Meine Filiale

DuMont Bildband Die unterschätzten Städte in Europa

Britta Rath, Matthias Pasler, Manfred Görgens, Annette Krus-Bonazza, Daniel Izquierdo Hänni

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Hier kommen sie, die unterschätzten Alternativen zu Klassikern wie London, Rom oder Barcelona! Wussten Sie, warum genau jetzt die richtige Zeit für Graz oder Glasgow ist? Wer war schon mal in Belgrad oder Valencia? Vorgestellt werden 15 charmante Städte, die ihren Charakter zwischen gemütlichem Dorf und quirliger Weltstadt bewahrt haben. In denen Sie die Wahl haben zwischen Eckkneipe und Spitzengastronomie, zwischen kulturellen Traditionen und Avantgarde. Städte, in denen Sie ins Gespräch mit den Menschen vor Ort kommen – einfach hinfahren, neugierig sein und sich durch die spannendsten Viertel treiben lassen!

15 angesagte Städte mit Charakter

- Sich treiben lassen, schlendern und staunen: Inspirationen für Städtetripps mit Überraschungsgarantie
- Eintauchen in den verborgenen Charme europäischer Städte in jeweils 5 Touren

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 248
Erscheinungsdatum 18.06.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7701-8865-9
Reihe DuMont Bildband
Verlag DuMont Reiseverlag
Maße (L/B/H) 25,9/18,2/2,7 cm
Gewicht 765 g
Abbildungen farbige Fotos, Abbildungen, Kartenausschnitte
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 76448

Buchhändler-Empfehlungen

Anja Cordes, Thalia-Buchhandlung Neuss

Das es nicht immer London oder Barcelona sein muss, zeigt dieser neue Europareiseführer. Vorgestellt werden 15 Städte, wie z.B. Helsinki, Graz oder Bremen. Bislang standen diese Städte in 2. Reihe, aber vielleicht wird sich das ja jetzt ändern. Viel Spaß beim Entdecken!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Leer am 11.02.2020
Bewertet: anderes Format

Ein Reiseführer der etwas anderen Art, mit tollen, anschaulichen Fotos werden die "unterschätzten" Städte Europas gezeigt. Es muss nicht immer Madrid oder Rom sein. Wie wäre es beispielsweise mit einer Reise nach Glasgow oder Neapel? Lassen Sie sich inspirieren!

Inspiration zu Städtereisen
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 04.02.2020

Mit dem Buch „Die unterschätzten Städte in Europa“ hat sich der DuMont Reiseverlag einem ganz besonderen Thema gewidmet. Städtereisen in Metropolen, die nicht so touristisch sind wie London, Mailand oder Berlin. Dieses Buch ist kein klassischer Reiseführer, eher ein Buch für die nächsten Inspirationen zu Städtereisen. Dieses ... Mit dem Buch „Die unterschätzten Städte in Europa“ hat sich der DuMont Reiseverlag einem ganz besonderen Thema gewidmet. Städtereisen in Metropolen, die nicht so touristisch sind wie London, Mailand oder Berlin. Dieses Buch ist kein klassischer Reiseführer, eher ein Buch für die nächsten Inspirationen zu Städtereisen. Dieses Buch präsentiert Alternativen zu den überfüllten Städten. Wieso immer nur Paris, wenn es auch so vieles in Marseille zu entdecken gibt. Warum nach Barcelona, wenn man in Valencia das Meer vor der Tür hat und die meisten Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß erkunden kann? Was mir am Buch selbst sehr gut gefällt, ist die Gliederung. Als erstes geht man der Frage nach, Warum ausgerechnet in diese Stadt? Bekommt gleich darauf einen kleinen Einblick, was es zu sehen gibt und warum man dies sehen sollte. Anschliessend gibt es jeweils 5 Touren rund um die Stadt, wo man tiefere Einblicke bekommt und die Touren sind kurz und knackig beschrieben. Am Ende noch ein paar Tipps zu Shopping, Essen, Aktivitäten und Gaststätten. Ich bin total begeistert von dieser Art Reiseführer, denn mit viel Liebe haben die einzelnen Autoren die Städte beschrieben, die nicht jeden gleich auf dem ersten Blick gefallen. Okay, von Mannheim, welches ebenfalls im Buch zu finden ist, bin ich immer noch nicht überzeugt, aber vielleicht gibt es auch dafür Liebhaber: preist sich Mannheim doch mit einem vollen Veranstaltungskalender für Kulturliebhaber an. Alles in allem ein wirklich tolles Buch, jedoch muss jeder für sich entscheiden, ob er die Städte mag, oder eben nicht. Aber es sind auf jeden Fall Städte dabei, denen man eine zweite Chance geben sollte! Ich werde das jetzt in nächster zeit auf jeden Fall tun!

Europa hat mehr zu bieten, als Rom, Paris oder London!
von Wortschätzchen aus Kreis HD am 19.01.2020

Die Idee ist super – Reiseziele für alle, die nicht mit der Masse laufen, sondern einen individuellen Weg gehen. Nicht die sowieso schon überrannten Hotspots werden hier beschrieben, sondern Städte, bei denen man nicht so schnell auf den Gedanken kommt, da Urlaub zu machen. Bestes Beispiel ist Mannheim – ganz im Ernst, da stutzt... Die Idee ist super – Reiseziele für alle, die nicht mit der Masse laufen, sondern einen individuellen Weg gehen. Nicht die sowieso schon überrannten Hotspots werden hier beschrieben, sondern Städte, bei denen man nicht so schnell auf den Gedanken kommt, da Urlaub zu machen. Bestes Beispiel ist Mannheim – ganz im Ernst, da stutzt doch jeder! Aber auch da gibt es wunderschöne Fleckchen, traumhafte Gebäude und sehenswerte Gegenden. Insgesamt stellen unterschiedliche Autoren 15 europäische Städte näher vor. Begonnen wird jedes Mal mit dem Warum. Es wird die Stadt grob vorgestellt, bevor „auf einen Blick“ ein bisschen näher auf bestimmte Punkte in der Stadt eingegangen wird. Dann schließen sich fünf unterschiedliche Touren durch die Stadt an, zunächst im groben Überblick, dann im Detail. Die Rubriken „in fremden Betten“, „satt und glücklich“, „stöbern und entdecken“ und „wenn die Nacht beginnt“ fassen übersichtlich zusammen, was man noch zu den Städten wissen sollte. Gekrönt wird jedes Stadt-Kapitel mit herrlichen Fotos, die sehr schön transportieren, was man in der jeweiligen Stadt sehen und erleben kann. So ist das gesamte Buch eine Entdeckung und macht Lust, Erfurt nicht nur zum Weihnachtsmarkt zu besuchen, Mannheim nicht nur als Chemie- oder Industriestadt zu besuchen und auch außerhalb Deutschlands „verkannte“ Städte mit anderen Augen zu betrachten. Das große Format ist nicht ganz so handlich, aber erforderlich, um all das Interessante und spannende mitsamt den Fotos unterzubringen. Auf der letzten Seite findet man dann noch ein klein bisschen Werbung für Dumont Direkt Stadtführern der vorgestellten 15 Städte. Das macht aber auch Sinn – denn wenn man dann eine dieser Städte bereisen möchte, hat man besser einen eigenen Plan dabei, der dann auch handlicher ist. „Die unterschätzten Städte in Europa“ ist ein Buch für zu Hause, das zwangsläufig Lust auf mehr macht. Ich gebe fünf Sterne – weil mir kein Grund einfällt, warum ich einen abziehen sollte!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Artikelbild-13
  • Artikelbild-14
  • Artikelbild-15
  • Artikelbild-16
  • Artikelbild-17
  • Artikelbild-18
  • Artikelbild-19
  • Artikelbild-20

  • Der Städtekompass

    - Belgrad
    - Bordeaux
    - Bremen
    - Danzig
    - Erfurt
    - Glasgow
    - Graz
    - Helsinki
    - Mannheim
    - Marseille
    - Neapel
    - San Sebastián
    - Sofia
    - Triest
    - Valencia