Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 32: Im Gefüge der Zeit

Die Chroniken der Seelenwächter

Es ist soweit: Die Konfrontation mit Kedos steht erneut bevor. Während Will und Anna in der Vergangenheit alles daransetzen, die restlichen Essenzen zu entfachen, holt Kedos in der Gegenwart zu einem gigantischen Schlag aus. Mit Jaydee auf seiner Seite kann er tief in die Welt der Seelenwächter eindringen.
Auch Jess muss sich ihrer neuen Kraft stellen, die sie fast den Verstand gekostet hätte. Nun muss sie lernen, die Visionen zu kontrollieren, doch zuerst braucht Jaydee ihre Hilfe. Ein Tauziehen beginnt. Die Seelenwächter gegen Kedos. Kedos gegen die Dowanhowee. Welches Schicksal soll sich erfüllen?

Dies ist der 32. Roman aus der Reihe "Die Chroniken der Seelenwächter".

Empfohlene Lesereihenfolge:

Bände 1-12 (Staffel 1)
Die Archive der Seelenwächter 1 (Spin-Off)
Bände 13-24 (Staffel 2)
Die Archive der Seelenwächter 2 (Spin-Off)
Band 25 ff.
Portrait
Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichnen und Schauspiel zu studieren. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen.
Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte.
Im August 2014 startet ihre eigene Serie "Die Chroniken der Seelenwächter" bei der Greenlight Press.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 140 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 03.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958343719
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 1238 KB
Verkaufsrang 8486
eBook
eBook
2,49
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Unendlich viel Spannung und atemberaubende Geschehnisse
von The Librarian am 17.11.2019

Band 32 war so spannend, dass ich das Lesen kaum unterbrechen konnte. Die Lage hat sich gefährlich zugespitzt und ich versank im Geschehen. Mehr erfahrt ihr unten im Text. Meine Meinung zum Cover: Die Kriegerin auf dem Cover ist eine Seelenwächterin oder eine Dowanhowee. Allerdings weiß ich nicht welche, weil mehrere zur dar... Band 32 war so spannend, dass ich das Lesen kaum unterbrechen konnte. Die Lage hat sich gefährlich zugespitzt und ich versank im Geschehen. Mehr erfahrt ihr unten im Text. Meine Meinung zum Cover: Die Kriegerin auf dem Cover ist eine Seelenwächterin oder eine Dowanhowee. Allerdings weiß ich nicht welche, weil mehrere zur dargestellten Szene passen. Jedenfalls hat Nicole die Kampfeslust und den Kampfeswille wirklich gut dargestellt. Mir gefällt die Atmosphäre. Meine Meinung zum Inhalt: Band 32 habe ich regelrecht verschlungen. Ich konnte und wollte das Lesen gar nicht mehr unterbrechen und befand mich tief in der Welt der Seelenwächter. Die Macht der Elemente hatte auch mich im Griff. Die Faszination bei der Erweckung griff auf mich über. Ich verfolgte die Geschehnisse bei Will und Anna mit großem Erstaunen. Das Ganze war einfach nur gewaltig und überwältige mich beinahe. Die Ideen dazu sind wahnsinnig gut umgesetzt worden. Nicole Böhm hat mich damit enorm begeistert. Bei den Beiden passierte viel in kurzer Zeit, sodass es einfach nur mitreißend war. Der finale Showdown mit den Beiden, Damia und all den anderen Dowanhowee ließ mich den Atem anhalten. Die Gegenwart war aber nicht minder spannend. Die Vernetzung von Vergangenheit und dem Jetzt ist etwas ganz besonders. Die Autorin hat mich in einen actionreichen Kampf mitgenommen. Berührend war vor allem der innere Kampf von Jaydee. Hass gegen Liebe, Verbundenheit gegen Zerrissenheit. Das Ganze hatte eine ungeahnte Intensität und ließ mich nicht mehr los. Ich bemerkte nicht einmal, dass ich etwas essen sollte, so vertieft war ich in das Buch. Wie ihr merkt, hat mich das alles ziemlich mitgenommen und ich versank vollkommen in der Welt der Seelenwächter. Als ich dann dachte, dass endlich ein Weg zur Rettung vorhanden ist. Passierte wieder etwas Schreckliches … Ich muss weiterlesen! Mein Fazit: Dieser Band hatte mich derartig im Griff, dass ich das Lesen wieder einmal nicht unterbrechen konnte. Die Geschehnisse laufen in zwei parallel Handlungsstränge zusammen, die aber trotzdem auf ganz besondere Weise miteinander verbunden sind. Es gab Momente, bei denen ich den Atem anhielt und vollkommen gefangen war. Ich spürte Kampfeswille, unbändigen Mut, die innere Zerrissenheit von Jaydee – und noch so viel mehr. Nicole Böhm hat sich mit ihren Ideen wirklich selbst übertroffen. Meine Begeisterung ist wieder ein Stück gewachsen. Ich vergebe 5 von 5 möglichen Sternen! Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Ich liebe diese Reihe
von Nina Häger am 26.10.2019

Im Gefüge der Zeit ist der 32. Band der Chroniken der Seelenwächter und hält einige Überraschungen für den Leser Bereit. Es ist spannend und man fiebert mit den Protagonisten mit. Die Story ist gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. Man taucht ein in die Welt der Dowanhowee und begleitet Will und Anna dabei die Essenzen f... Im Gefüge der Zeit ist der 32. Band der Chroniken der Seelenwächter und hält einige Überraschungen für den Leser Bereit. Es ist spannend und man fiebert mit den Protagonisten mit. Die Story ist gut durchdacht und hervorragend umgesetzt. Man taucht ein in die Welt der Dowanhowee und begleitet Will und Anna dabei die Essenzen freizusetzten. In der Gegenwart kämpfen sie weiter mit allen Mittel, um Kedos und nun auch Jaydee aufzuhalten. Man kann das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Die Protagonisten berichten aus ihrer Sicht über die Geschehnisse, sodass man einen grandiosen Überblick über die Geschehnisse, Gedanken und Gefühle der Personen hat. Die Protagonisten sind teilweise zerrissen und haben den Platz in ihrer Welt verloren und teilweise die Seiten gewechselt. Ich hoffe sie kommen wieder zur Vernunft, denn nur gemeinsam können sie das Grauen besiegen. Hoffentlich kommen alle Heil aus der Sache hinaus, denn es gab schon genug Verluste. Das Cover ist sehr gut gelungen und passt perfekt zum Titel und Inhalt des Buches.44 Fazit: Bei den Chroniken der Seelenwächter wird es niemals langweilig und ich bin absolut gespannt, wie es weiter geht und was die Protagonisten noch alles durchmachen müssen. Ich liebe die Reihe und kann sie euch sehr empfehlen.

Eine meiner Highlight-Episoden aus dieser Reihe.
von Diana E aus Moers am 30.09.2019

Nicole Böhm – Chroniken der Seelenwächter, 32, Im Gefüge der Zeit Anna und Will sind mit Damia und ihrer Familie auf der Suche nach der Essenz der Elemente. Natürlich hat Kedos seine eigenen Pläne und versucht die Freunde in der Vergangenheit davon abzuhalten, ihn zu bannen. Anna schmiedet Pläne, wie sie ihren Freunden in der... Nicole Böhm – Chroniken der Seelenwächter, 32, Im Gefüge der Zeit Anna und Will sind mit Damia und ihrer Familie auf der Suche nach der Essenz der Elemente. Natürlich hat Kedos seine eigenen Pläne und versucht die Freunde in der Vergangenheit davon abzuhalten, ihn zu bannen. Anna schmiedet Pläne, wie sie ihren Freunden in der Zukunft Botschaften übermitteln kann. In der Gegenwart hat sich Jaydee an Kedos Seite gestellt. Um an seine Diener heranzukommen, müssen sie zum Tempel und sie befreien. Akil hat nicht mal Zeit seinen Freund Ben zu betrauern, als das Chaos auch schon wieder los schlägt... Was für ein Highlight. Ich bin ja schon viel von der Serie gewohnt und nach 32 Episoden sollte mich eigentlich nichts mehr überraschen, aber mit „Im Gefüge der Zeit“ wird noch mal alles auf den Kopf gestellt. Die Ereignisse aus den letzten Bänden haben ja schon arg an den Nerven gezerrt, dazu das Opfer von Ben um Will zu helfen und jetzt das? Ich glaube (und ja, ich wiederhole mich), ich muss nicht mehr sagen, dass die Autorin einen lockeren, modernen Schreibstil hat, oder dass die Charaktere sehr lebendig und facettenreich beschrieben sind, die mit jeder Aufgabe die sie bekommen wachsen. Ich muss wahrscheinlich auch nicht mehr erwähnen, dass die Schauplätze so detailliert und anschaulich ausgearbeitet sind, dass ich das Gefühl habe, ich würde direkt neben Jaydee, Jess und Co stehen oder mit Will und Anna in der Vergangenheit gefangen zu sein. Ich wiederhole mich, wenn ich sage, dass die Balance zwischen Spannung und Emotionen gut gehalten wird, die Story stimmig wirkt und mich auch nach so vielen Episoden immer noch zu begeistern und fesseln weiß. Aber besonders diese Episode hat es in sich, oft habe ich mit den Charakteren mitgezittert und gehofft. Es gab sehr viele überraschende Momente und auch kleine Schocker, die die Story so interessant und spannend gemacht hat. Während Damia mir ein klein wenig zu forsch und vielleicht einen Touch zu naiv an die Sache heran gegangen ist, hat mir Will sehr gut gefallen. Er zeigt, dass er nicht mehr der von seinem Bruder gebrochene Mann ist, dass er trotz der vielen Niederlagen, bereit ist zu kämpfen. Und das tut er. Auch Jaydee, der so viel über seine Vergangenheit erfahren hat, hat mir in diesem Band außergewöhnlich gut gefallen, eben weil er so hin und hergerissen ist, weil alle an ihm ziehen und zerren, selbst wenn sie es nur gut mit ihm meinen, weil er einfach nicht weiß, was noch recht oder unrecht ist. Das der Jäger das natürlich nutzt, um wieder zum Vorschein zu kommen, war fast zu erwarten. Auch Payden hat mich in dieser Episode sehr überrascht, und so könnte ich mit vielen Figuren weitermachen, will aber nicht spoilern. Es sind Kleinigkeiten, die die Wendungen bringen, und Nicole Böhm greift immer mal wieder ältere Begebenheiten auf, die nun zum aktuellen Geschehen wieder wichtig werden. Was soll ich sagen? Ich kann die Reihe absolut empfehlen, da die Geschichten aufeinander aufbauen, sollten sie natürlich in der richtigen Reihenfolge gelesen werden. Wenn mal alle Bände erschienen sind, werde ich die Reihe noch mal von Anfang bis Ende lesen und ich bin mir sicher, immer noch was neues zu entdecken. Ich bin begeistert, auch von dem superdetailreichen und schönen Cover, das wieder hervorragend in die Reihe passt. Fazit: Eine meiner Highlight-Episoden aus dieser Reihe. 5 Sterne.