Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Herr der Drohnen

Thriller

Simon hat aus seinem Hobby als Drohnenpilot einen einträglichen Beruf gemacht. Doch als er bei einer illegalen Schnüffelaktion einen bestialischen Mord beobachtet, steckt er in der Bredouille. Wird die Polizei ihm Glauben schenken? Nur der Killer selbst weiß, dass Simon nicht lügt – und will den unliebsamen Zeugen ausschalten. Ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt, auf den Straßen und über den Dächern Hannovers.

Ein rasanter Drohnen-Thriller von Peter Hereld – packend und bedrohlich
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 15.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95669-128-7
Reihe Edition 211
Verlag Bookspot Verlag
Maße (L/B/H) 21,7/13,1/2,7 cm
Gewicht 396 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

wahnsinnig spannender Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 21.11.2019

Klapptext: Simon hat aus seinem Hobby als Drohnenpilot einen einträglichen Beruf gemacht. Doch als er bei einer illegalen Schnüffelaktion einen bestialischen Mord beobachtet, steckt er in der Bredouille. Wird die Polizei ihm Glauben schenken? Nur der Killer selbst weiß, dass Simon nicht lügt – und will den unliebsamen Zeugen ... Klapptext: Simon hat aus seinem Hobby als Drohnenpilot einen einträglichen Beruf gemacht. Doch als er bei einer illegalen Schnüffelaktion einen bestialischen Mord beobachtet, steckt er in der Bredouille. Wird die Polizei ihm Glauben schenken? Nur der Killer selbst weiß, dass Simon nicht lügt – und will den unliebsamen Zeugen ausschalten. Ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt, auf den Straßen und über den Dächern Hannovers. Meine Meinung: Ich habe schon viele Bücher von Peter Hereld gelesen und ich war total begeistert.Deshalb hatte ich natürlich auch große Erwartungen an dieses Buch.Und ich muss sagen das ich nicht enttäuscht wurde.wieder einmal hat mich der Autor in den Bann gezogen. Der Schreibstil ist leicht,locker und flüssig.Die sehr kurzen Kapitel tragen auch das zu bei das sich die Lektüre angenehm lesen lässt.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen mit lesen wollte ich das Buch kaum noch aus den Händen legen. Der Autor entführte mich nach Hannover.Dort lernte ich den Drohnenpilot Simon kennen.Ich begleitete ihn eine Weile und erlebte dabei spannende Momente. Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben.Ich konnte sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.Besonders sympatisch fand ich Simom und Alexa.Ich habe die beiden gleich in mein Herz geschlossen.Aber auch alle anderen Personen waren interessant. Der Autor hat eine wirklich unheimliche und beängstigende Atmosphäre geschaffen.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Vor meinen Augen sah ich den Täter wie er seine Untaten begangen hat.In mir war Kopfkino.Durch die sehr fesselnde und packende Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Ich habe mitgelitten,mitgebangt und mitgefühlt.Immer wieder gab es unvorhersehbare Wendungen und Ereignisse.Die Geschichte wurde aus Sichtweise von Simion,des Täters und der Polizei erzählt.Das hat mir sehr gut gefallen.So konnte ich mich in die einzelnen Charaktere hinein versetzen und sie verstehen.Sehr rasant,actionreich und brutal ging es von Anfang bis zum Schluss zu.Dadurch wurde mir zu keiner Zeit langweilig.Ich kannte zwar den Täter von Beginn an schon.Dies hat aber der so dramatischen und aufwühlenden Handlung keinen Abbruch getan.Fasziniert haben mich auch die sehr ansprechenden und bildhaften Beschreibungen der einzelnen Schauplätze.So hatte ich das Gefühl selbst an diesen Orten zu sein und alles mit zu erleben.Viel zu schnell war ich am Ende des Buches angelangt.Das Finale endete mit einem genialen Showdown und hat mich begeistert. Das Cover ist eher schlicht gehalten und wirkt dennoch geheimnisvoll.Es passt perfekt zu dieser Geschichte.Für mich rundet es das brillante Werk ab. Ich hatte viele lesenswerte und atemberaubende Stunden mit dieser Lektüre.Natürlich vergebe ich glatte 5 Sterne und freue mich schon auf einen weiteren Roman von Peter Hereld.

Rasanter Drohnenthriller
von Isabellepf aus Gaggenau am 09.11.2019

"Herr der Drohnen" von Peter Hereld, ist ein actionreich und spannungsgeladener Drohnenthriller der mit rasanten Handlugssträngen für atemringende Lesemomente sorgt. 
Simon war einst der Beste in seiner gutbezahlten Tätigkeit, bis ein falscher Job eine unliebsame Folge nach sich zog. Fortan hält er sich mit Schnüffelaktione... "Herr der Drohnen" von Peter Hereld, ist ein actionreich und spannungsgeladener Drohnenthriller der mit rasanten Handlugssträngen für atemringende Lesemomente sorgt. 
Simon war einst der Beste in seiner gutbezahlten Tätigkeit, bis ein falscher Job eine unliebsame Folge nach sich zog. Fortan hält er sich mit Schnüffelaktionen über Wasser und macht sein Hobby als Drohnenpilot zu seinem Beruf. Als er jedoch bei einer illegalen Überwachungsaktion einen auf grausam und bestialische Art und Weise durchgeführten Mord beobachtet, ändert sich sein Leben schlagartig. Er steckt in der Bredouille - soll er es der Polizei melden, doch wird man ihm mit seiner Vorgeschichte Glauben schenken? Einzig der Killer kennt die Wahrheit, ist über Simons Beschattungsaktion jedoch gar nicht erfreut und will den unliebsamen Zeugen so schnell wie möglich ausschalten. Eine mörderische Jagd durch die Strassen Hannovers beginnt, die sich bis hoch über deren Dächern zieht und auch vor Simons Umfeld keine Gnade walten lässt. 
Peter Hereld schafft es durch einen mitreisend und gut geschilderten Einstieg schnell an die Geschichte zu fesseln. Von der Spannung gepackt wird man Zeuge eines bestialisch durchgeführten Mordes, der bis ins Detail geschildert, mir gleich zu Beginn wie ein kalten Schauer über den Rücken lief.
Der Fortgang der Geschichte baut sich verständlich und mitreisend auf, der Spannungsbogen zieht sich konstant durch die Handlung und hat mich zeitweise so gefangen genommen, das ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen konnte und wollte. Auch die Charaktere werden authentisch beschrieben, in die man sich gut hineinversetzten und ihr Tun und Handeln richtig bildhaft vor Augen vorstellen konnte. Besonders gut gefallen haben mir die Perspektivenwechsel, die zum einen aus der Sicht des Mörders und Simon Engels geschildert werden. Der Schreibstil ist fliessend, mitreisend und locker der mit knappen Kapiteln und kurzen Sätzen, ebenfalls für ein zügiges Vorankommen sorgt.
 Gegen Ende nochmals ein überaus actionreich und rasantes aufbauschen des Spannungsbogens, das durch ein Verwirrspiel des Autors aus falsch gelegten Fährten, ich mich tatsächlich in die Irre hab führen lassen. Doch genau solche unvorhersehbaren Wendungen machen einen guten Thriller aus, der mich bestens Unterhalten und für atembringende Lesemomente sorgen konnte. 
Insgesamt ein rasant, gut durchdacht und packender Drohnenthriller der vollumfänglich überzeugt, mitreisen und spannungsgeladen bis zur letzten Seite ist. Absolute Leseempfehlung, den ich jedem Thrillerfan ans Herz legen kann.

aktuell und actiongeladen
von einer Kundin/einem Kunden aus Uhlstädt-Kirchhasel am 07.11.2019

"Der Herr der Ringe" ist schon lange eines meiner Lieblingsbücher - "Herr der Drohnen" jetzt auch! Es ist mir tatsächlich auf Grund seiner Ähnlichkeit mit Tolkiens Werk ins Auge gesprungen - und es war ein schicksalhaftes Lesevergnügen, das ich nicht missen möchte. Das Cover ist sehr cool gestaltet. Es vereint alle wesen... "Der Herr der Ringe" ist schon lange eines meiner Lieblingsbücher - "Herr der Drohnen" jetzt auch! Es ist mir tatsächlich auf Grund seiner Ähnlichkeit mit Tolkiens Werk ins Auge gesprungen - und es war ein schicksalhaftes Lesevergnügen, das ich nicht missen möchte. Das Cover ist sehr cool gestaltet. Es vereint alle wesentlichen Elemente der Story. Perfekt! Wie der Name verrät geht es viel um Drohnen - deren Möglichkeiten und Gefahren. Drumherum erlebt man eine atemberaubende Geschichte mit ebenso sympathischen wie bildhaft modellierten Hauptcharakteren. Ich konnte das Buch wirklich kaum aus der Hand legen. Die Kapitellänge ist auffallend kurz. Das evoziert zusätzlich ein hohes Lesetempo. Man springt von einem Schauplatz zum nächsten. Inhaltlich wird nicht um den heißen Brei geredet, sondern das erzählt, was wichtig ist. Das fand ich auch super - keine Längen, in denen man wartet: Passiert noch was? Wann? Der Schreibstil ist easy, locker, man ist sofort im Flow. Spannend war auch, dass Situationen aus verschiedenen Perspektiven berichtet wurden. So fühlte man sich wiederum dem momentanen Erzähler gleich nah. Bis zur letzten Seite bibbert und fiebert man mit. Ich finde mit diesem Buch hat der Autor einfach wirklich alles richtig gemacht! Für mich ist es ein Zufalls-Highlight 2019!