Druidenwahn

Westerwald-Krimi

Westerwald-Krimi Band 10

Micha Krämer

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

NINA MORETTIS 10. FALL
Das Szenario auf dem Platz vor dem Druidenstein, wie die Bewohner der kleinen Siegstadt Kirchen den markanten Gipfel nennen, ist an Grausamkeit kaum zu überbieten. Alles erinnert an die Sagen, die sich um den ehemaligen Opferplatz der Kelten und Germanen ranken und an dem noch heute der Geist der Druidin Herke wandeln soll. Wer ist der geopferte junge Mann?
Am folgenden Tag stirbt im örtlichen Klinikum ein Archäologe, der von sich behauptet, er habe einst den Dolch der Herke ausgegraben. In seinen Händen hält der Tote das blutverschmierte Schwert eines Germanenfürsten. Werden Hauptkommissarin Nina Moretti und ihr Team die selbsternannte Druidin rechtzeitig stoppen können, bevor sie erneut tötet?

Produktdetails

Verkaufsrang 38163
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 20.08.2019
Verlag Niemeyer C.W. Buchverlage
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Dateigröße 974 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783827183606

Weitere Bände von Westerwald-Krimi

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Nina Moretti nach der Babypause
von einer Kundin/einem Kunden aus Springe am 15.06.2021

Im 10. Band der Nina Moretti-Reihe bekommt es die temperamentvolle Ermittlerin nach ihrer Babypause mit einem Ritualmord zu tun und wandelt schnell auf den Spuren von Kelten und Druiden. Wie gewohnt spannend und humorvoll geschrieben. Die Krimireihe ist genauso sympathisch wie ihr Autor. Wer die Möglichkeit hat Micha Krämer auf ... Im 10. Band der Nina Moretti-Reihe bekommt es die temperamentvolle Ermittlerin nach ihrer Babypause mit einem Ritualmord zu tun und wandelt schnell auf den Spuren von Kelten und Druiden. Wie gewohnt spannend und humorvoll geschrieben. Die Krimireihe ist genauso sympathisch wie ihr Autor. Wer die Möglichkeit hat Micha Krämer auf einer Lesung zu erleben, sollte sich das nicht entgehen lassen: humorvoll, mit musikalischen Einlagen und sehr viel Hintergrundinformationen zur Entstehung der Bücher.

Kaum ist sie wieder im Dienst, schon geht es rund
von Anja H. aus Bremen am 12.10.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sie ist wahrlich im, "Druidenwahn von Micha Krämer" Kaum hat Nina Moretti ihren Dienst wieder aufgenommen,nachdem sie für ihre Kinder pausiert hat.Wird auch schon eine neuer Fall ihr auf den Tisch gelegt. Naja eher,am Fuße des Druidensteins wird er ihr präsentiert. Kann es wirklich sein, das es hier eine Druidin gibt di... Sie ist wahrlich im, "Druidenwahn von Micha Krämer" Kaum hat Nina Moretti ihren Dienst wieder aufgenommen,nachdem sie für ihre Kinder pausiert hat.Wird auch schon eine neuer Fall ihr auf den Tisch gelegt. Naja eher,am Fuße des Druidensteins wird er ihr präsentiert. Kann es wirklich sein, das es hier eine Druidin gibt die ihr unwesen treibt? Und was soll das mit der neuen Kommissarin,die gleich bei Nina Moretti auf Gegenwehr stößt. In diesem Fall muß sie mit ihren Team nicht nur in dieser Zeit, sondern auch in der Vergangenheit graben um den Fall zu lösen. Ein sehr spannender Fall,mit einigen humorvollen Prisen rund um Nina Moretti und ihr Team die in keinen Buch dieser Reihe fehlen dürfen. Mich hat das Buch sooo sehr gefesselt, das ich es an zwei Tagen durchgesuchtet habe.Ich war förmlich im Lesewahn ;). Micha Krämer hat es wieder geschafft mich mit seinen Schreibstil zu fesseln.Denn das ich mal das Buch weglegen konnte, war sehr,sehr schwer..


  • artikelbild-0