Warenkorb

Jeden Tag was anderes

Fiktives Tagebuch.
Womit ist eine Achtundsechzigerin, die in einer Kleinstadt im Grenzland zu Österreich wohnt, im Alltag befasst?
Beruflich: mit dem Schreiben. Täglich. Mit Lesen. Dito. Mit Lesungen. Monatlich ein- bis zweimal. Mit Schriftstellerinnen-Gruppen. Hin und wieder.
Privat: mit ihren Mitbewohnern. Mann und Hund. Täglich. Mit der Faltenbekämpfung. Ununterbrochen. Mit Brotbacken. Ab und zu. Mit dem Anti-Aging-Programm. Ach Gott.
Sozial: mit den Herkunftsfamilien und Freunden, digital und analog. Wenn es unvermeidbar ist.
Politisch: mit der anderen Merkel. Gern. Mit der Lokalpolitik. Täglich, aus einem Irrtum heraus. Mit Deutschland-, Europa- und Weltpolitik. Bei Auffälligkeiten.
In diesem Zusammenhang wirkt die 1968er-Prägung nach. Die Begeisterung für Willy Brand und Helmut Schmidt. Auch wenn beide im Buch nie erwähnt werden, weht deren Geist, na, irgendwie. Und der von Joska Fischer. Eine Identifikation mit Uschi Obermaier ist unerklärlicherweise ausgeblieben, diese Leerstelle wurde achtundsechzig oder etwas später durch Alice Schwarzer und Marlen Haushofer besetzt. Kommen beide im Buch ebenfalls nicht vor.
Astrologisch: mit außergewöhnlichen Konstellationen. Dreimal. Oder öfter. Wenn astronomisch mit astrologisch verwechselt wird.
Wieviel fiktiv ist an diesen täglichen Statements – vermutlich gar nichts. Es könnte nichts als die nackte Wahrheit sein. Oder reines Wunschdenken. Es lügen sich ja so viele in die eigene Tasche. Das kann die Tagebuchschreiberin auch. Was soll man da jetzt glauben?
Portrait
Im Dezember 1949 in Salzburg geboren und aufgewachsen. In den Siebzigerjahren Umzug nach München, seit Ende der Neunzigerjahre wohnhaft in Laufen an der Salzach. Verheiratet, Unternehmerin im Ruhestand. Sie schreibt seit den Achtzigerjahren, vorwiegend Erzählungen, Satiren und Prosaminiaturen. Veröffentlichungen in Anthologien, Zeitschriften und im Internet. Der Roman „Alles im Griff“ wurde September 2016 bei BoD veröffentlicht (ISBN 9-783741-271236). Unzählige Lesungen im bayrisch-salzburgischem Grenzland.
Mitglied von Wort.Kraft.Stoff, bei den IG-Autoren, bei der SAG (= Salzburger Autor*Innen Gruppe, Sitz Literaturhaus Salzburg, Vorstandsmitglied von 2013 - 2019), und seit März 2018 Mitglied der Chiemgau Autoren e.V.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 148
Erscheinungsdatum 22.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7485-8352-3
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/0,9 cm
Gewicht 183 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.