Weltsystemcrash

Krisen, Unruhen und die Geburt einer neuen Weltordnung

Max Otte

(2)
eBook
eBook
15,99
bisher 21,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 27  %
15,99
bisher 21,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  27 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 15,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

27,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit "Der Crash kommt", gelang Max Otte eines der erfolgreichsten deutschen Wirtschaftsbücher überhaupt. Fast eine halbe Million verkaufter Exemplare machten Otte zum "erfolgreichsten deutschen Crash-Guru aller Zeiten" (Daniel Stelter). Mehr als 13 Jahre später erscheint nun der Nachfolger des Bestsellers: "Weltsystemcrash". Otte hatte damals als einer der wenigen die Finanzkrise präzise vorhergesagt. Auch in seinem neuen Buch scheut er sich nicht, die mittlerweile noch größeren Risiken und Probleme beim Namen zu nennen:

Der Schuldenstand der Welt ist durch diverse Banken- und Eurorettungsaktionen auf den höchsten Stand aller Zeiten gestiegen. Der Niedergang der USA verbunden mit einem Aufstieg Chinas und der Ohnmacht Europas bedeuten womöglich fatale Konsequenzen für uns alle. Zunehmende Überwachung, eine neue Ära des Populismus, Fake News und eine verfahrene Migrationspolitik spalten die westlichen Gesellschaften.

Otte zeigt, wie all diese Puzzlestücke zusammenhängen und wie jeder Einzelne mit dieser vollkommen neuen Weltordnung umgehen kann. Und wie schon vor 13 Jahren schließt er mit einer eindringlichen Warnung: Es ist wichtiger denn je, Vorsorge zu treffen - ehe es zu spät ist.

Max Otte ist unabhängiger Finanz- und Wirtschaftsanalyst, Politikberater, Gründer des Instituts für Vermögensentwicklung (IFVE), Fondsmanager, Unternehmer und Philanthrop. Von der Zeitschrift Cicero wurde er 2019 als Aufsteiger des Jahres unter Deutschlands Intellektuellen identifiziert.
Otte promovierte an der Princeton University und hatte Professuren an der Boston University, der Hochschule Worms und der Karl-Franzens-Universität Graz inne. Ende 2018 schied Otte auf eigenen Antrag als Professor und Beamter auf Lebenszeit aus dem Staatsdienst aus, um sich auf seine Analysen und unternehmerischen Aktivitäten zu konzentrieren.
Im Jahr 2006 gelang ihm mit Der Crash kommt und seiner zielgenauen Prognose der Finanzkrise ein großer Wurf, der Otte zu Deutschlands "erfolgreichstem Crash Guru aller Zeiten" (Daniel Stelter) machte. Unternehmen, an denen Otte beteiligt ist, managen mehr als eine Milliarde Euro. Der Max Otte Vermögensbildungsfonds (WKN: A1J3AM) gehört seit 2016 zu den erfolgreichsten deutschen Aktienfonds.
Der Philanthrop ist Stifter des Oswald-Spengler-Preises, der 2018 erstmalig an den französischen Schriftsteller Michel Houellebecq ging und Veranstalter des Neuen Hambacher Festes.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 640 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783960925200
Verlag Finanzbuch Verlag
Dateigröße 9457 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Europa im Schatten Chinas und der USA
von Franz Ketterle aus Augsburg am 21.05.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Otte untermauert seine Prognose eines baldigen Weltsystemcrashs mit einer Unzahl interessanter Fakten und bettet die Fülle an Information in den dazugehörigen historischen und geopolitischen Kontext. Das allein macht die Lektüre wertvoll. Viele neue Ratschläge, wie man sich auf den Crash vorbereiten soll gibt es im Vergleich ... Otte untermauert seine Prognose eines baldigen Weltsystemcrashs mit einer Unzahl interessanter Fakten und bettet die Fülle an Information in den dazugehörigen historischen und geopolitischen Kontext. Das allein macht die Lektüre wertvoll. Viele neue Ratschläge, wie man sich auf den Crash vorbereiten soll gibt es im Vergleich zu seinem Vorgänger Buch jedoch nicht. Trotzdem, sehr empfehlenswert seine Sicht auf die derzeitige politische und ökonomische Weltlage

Interessante aber anspruchsvolle Lektüre zum Nachdenken!
von einer Kundin/einem Kunden aus Überlingen am 28.02.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

In dem Buch geht es um die Probleme der heutigen Zeit in Europa und der ganzen Welt. Obwohl der letzte Weltkrieg schon einige Jahre zurück liegt und sich viele in Sicherheit wiegen - schließlich hat man ja aus der Vergangenheit gelernt - zeigt Max Otte auf, dass uns durchaus große Probleme bevorstehen. Während die USA bisher als... In dem Buch geht es um die Probleme der heutigen Zeit in Europa und der ganzen Welt. Obwohl der letzte Weltkrieg schon einige Jahre zurück liegt und sich viele in Sicherheit wiegen - schließlich hat man ja aus der Vergangenheit gelernt - zeigt Max Otte auf, dass uns durchaus große Probleme bevorstehen. Während die USA bisher als Weltmacht galt und deutlich mehr Geld in Rüstung steckt als anderen Länder, beginnt auch China im Stillen seine Flotte aufzurüsten. Auch wirtschaftlich sieht es für die USA schlecht aus: Nachdem die sie das Vereinigte Königreich als Weltmacht abgelöst hat und sich noch in seinem Erfolg sonnt, holt China mit seinen Technologien und Innovationen schnell auf und stampft in kürzester Zeit Gebäude aus dem Boden, während man in Deutschland schon von einem Flughafen überfordert ist. Die Welt hat drastisch hohe Schulden und wird von Handelsstreitigkeiten geplagt, sodass sie immer mehr ins Chaos abrutscht. Begleitet von Fake News und sozialer Ungerechtigkeit steht es auch um Deutschland immer schlechter. Der letzte Abschnitt des Buches beschäftigt sich mit Lösungsansätzen und gibt einem Tipps und Ratschläge an die Hand, wie wir unser Geld am sichersten anlegen und dem Chaos so gut wie möglich trotzen können. Nachdem Max Otte mit seinem Buch „Der Crash kommt“ schon viele Lesern begeistert hat, war ich schon sehr gespannt. Ich muss ehrlich sein, das Lesen ist mir nicht so leicht gefallen, wie erhofft. Über 600 Seiten und dann handelt es sich nicht gerade um leichte Lektüre. Trotzdem war ich positiv überrascht, dass Max Otte es geschafft hat, alles sehr sachlich und informativ zu halten und nicht nur Schwarzmalerei betrieben hat. Oft werden auch Vergleiche zur Vergangenheit gezogen und Zusammenhänge erklärt, sodass es auch für Laien wie mich verständlich war. Das Buch klärt gut über die aktuelle Weltlage auf, zeigt Probleme aber auch Lösungsansätze und regt zum Nachdenken an. Für alle, die sich ein wenig für Politik, Wirtschaft und Finanzen interessieren ein interessantes Buch! 4/5 Sterne.


  • Artikelbild-0