Meine Filiale

Götzendämmerung / Götzendämmerung II

Alles All

Jörg Werner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Götzendämmerung / Götzendämmerung II

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    10,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

5,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

„Willkommen im Universum. Wir empfehlen Ihnen, draußen zu bleiben.“ Doch die Warnung kommt zu spät.
Bislang hatte Herr Taschke, ein bequemer, skeptischer Realist, Leute die an Aliens, Ufos oder Engel glaubten, für ausgemachte Idioten gehalten. Umso unangenehmer, dass sich ausgerechnet die von ihm angebetete Eleonore von einem Ufo entführen lässt. So ist Herr Taschke genötigt die Sterne zu bereisen. Auf seiner Suche stößt er auf das marode Imperium der Engel und entdeckt mit Hilfe eines schwebenden Lamas ein geheimes Sternentor. Es gelingt ihm, als Kammerjäger auf einem Raumschiff der galaktischen Postunion anzuheuern.
Doch der Raumfrachter stellt sich als heruntergekommener Seelenverkäufer heraus. Der Bordrechner erlebt eine spirituelle Erweckung, mechanisches Ungeziefer entpuppt sich als fiese Schwarmintelligenz, die Mannschaft ist notorisch inkompetent und im Frachtraum wächst unbemerkt eine neurotische Gottheit heran. Zudem wird Herrn Taschkes Raumschiff noch von Piraten überfallen, als deren neue Kommandantin sich die entführte Eleonore herausstellt. Erst als ein Schlachtschiff des Imperiums eingreift und alle verhaftet, erfährt Herr Taschke, dass er ins Räderwerk einer gewaltigen, kosmischen Intrige geraten ist.
So bekommt er das, was er am meisten verabscheut: jede Menge Abenteuer und Stress.
Dies ist die Geschichte einer kosmischen Entführung und einer spirituellen Reise, die zunehmend aus dem Ruder läuft.
Ein hintergründiger Spaß zu den Themen Sinnsuche, Selbstoptimierung und unerwünschte Erleuchtung – dabei wird Herr Taschke ständig mit so lästigen Fragen konfrontiert wie: Was passiert, wenn das Restrisiko auf die üblichen Blödmänner trifft? oder: Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

„Die Fortsetzung geht munter weiter, irrsinnig weise, doppelbödig spaßig und unterhaltsam…“ (Petra Brinki)

Jörg Werner ist Bretagne-Liebhaber, Bücherfreund und DoKo-Spieler, er arbeitete als Matrose, Postbote, Betriebswirt und Sozialarbeiter. Heute gibt er Seminare zu Strategie und Korruptionsbekämpfung und wird als Mediator in Streitfällen engagiert.
1993 veröffentlichte er "Doppelkopf oder die Kunst spielend zu leben" zusammen mit seiner Frau Marion Linß. Das Buch avancierte zum Standardwerk für Doppelkopf-Spieler. Im Jahr 2000 folgte die Krimigroteske "Guten Morgen Wahnwitz". Aktuell arbeitet er an einem Sachbuch über Strategie.
Mit der satirischen SF- Trilogie "Götzendämmerung" hat er sich einen Jugendtraum erfüllt. Jörg Werner lebt mit seiner Frau in Steinbach/Ts und verbringt etliche Monate des Jahres in der Bretagne.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 29.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7485-8552-7
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,4 cm
Gewicht 286 g
Auflage 2. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0