Meine Filiale

Land of Stories: Das magische Land 3 - Eine düstere Warnung

Land of Stories Band 3

Chris Colfer

(52)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

17,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In Alex’ und Conners drittem Abenteuer im Land der Märchen stoßen die Geschwister auf eine jahrhundertealte Botschaft, die von niemand anderem als den Brüdern Grimm
persönlich stammt. Dahinter verbirgt sich ein großes Rätsel, das sie lösen müssen, um das Märchenland vor dem Untergang zu bewahren – und das das Leben der Zwillinge
für immer verändern wird …

»Ein Muss für Märchenfans!« (Hannoversche Allgemeine): der 3. Band der großen internationalen Bestsellerserie, weitere Bände folgen im Halbjahresabstand!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 544
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-5720-3
Verlag FISCHER Sauerländer
Maße (L/B/H) 22,1/14,9/4,5 cm
Gewicht 755 g
Originaltitel Land of Stories 3: A Grimm Warning
Abbildungen 34 schwarzweisse -Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Brandon Dorman
Übersetzer Fabienne Pfeiffer
Verkaufsrang 3120

Weitere Bände von Land of Stories

Buchhändler-Empfehlungen

Lea Denkel, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Nach dem dramatischen Ende des zweiten Bandes war ich umso gespannter darauf wie es weitergeht. Und was soll ich sagen - es ist großartig. Ein Buch, wie seine Vorgänger, voller Magie und Phantasie. So schön, dass man am liebsten gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören möchte.

Annette W. , Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine düstere Warnung“ kann mit seinen Vorgängerbänden locker mithalten. Mir gefällt die fantastische Märchenwelt sehr, die der Autor erschaffen hat. Eine Empfehlung für alle, die Märchen und Fantasygeschichten mögen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
52 Bewertungen
Übersicht
45
7
0
0
0

Eine Welt, in der Märchen wahr werden. Spannend, faszinierend, magisch.
von Nicole Franke am 06.01.2021

Wieder zurück in der normalen Welt und vermutlich für immer von seiner Zwillingsschwester Alex getrennt, vermisst Conner diese schmerzlich. Die einzige Kommunikationsmöglichkeit für die beiden ist ein magischer Spiegel. Doch es wäre kein Abenteuer, wenn es nicht für beide Geschwister einen Weg zurück ins magische Land gäbe, denn... Wieder zurück in der normalen Welt und vermutlich für immer von seiner Zwillingsschwester Alex getrennt, vermisst Conner diese schmerzlich. Die einzige Kommunikationsmöglichkeit für die beiden ist ein magischer Spiegel. Doch es wäre kein Abenteuer, wenn es nicht für beide Geschwister einen Weg zurück ins magische Land gäbe, denn wieder einmal steht ihnen eine schwierige und gefährliche Mission bevor. Das magische Land wird von der Grande Armée Napoleons bedroht und nur die Zwillinge können es vor dem Untergang retten. Auch dieses Mal wird der Leser wieder in die liebevoll gestaltete Welt der Märchen entführt und trifft auf alle bereits bekannten Charaktere und für die Zwillinge mittlerweile lieb gewonnene Freunde. Es ist wundervoll zu sehen, dass auch in der Märchenwelt die Zeit nicht still stand und sich jeder auf seine Art weiter entwickelt hat. Alex beispielsweise, die bei ihrer Großmutter, der guten Fee, quasi in der Lehre ist, geht vollkommen in ihrer Bestimmung auf und ist auf dem besten Weg, die Nachfolge der Granny anzutreten. Auch die Liebe kommt dieses Mal nicht zu kurz, denn die Zwillinge haben mittlerweile ein Alter erreicht, in dem die ersten Schwärmereien beginnen und Bauch und Kopf gern unterschiedlicher Meinung sind. Während Alex die Märchenwelt unsicher oder sicher macht, schreibt Conner fleißig Geschichten und nimmt an einem Schulausflug nach London teil, denn dort soll eine Zeitkapsel der Gebrüder Grimm geöffnet werden. Was da allerdings zum Vorschein kommt, lässt nichts Gutes erahnen, denn deutlicher könnte eine Warnung gar nicht sein! Für Conner beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Mir hat es sehr gut gefallen, dass dieses Mal nicht nur Alex und Conner in die Handlung involviert waren, sondern auch neue Charaktere ihren Beitrag leisten durften. Mit Bree kommt eine selbstbewusste, mutige junge Dame ins Spiel, von der wir sicher noch so einiges erfahren werden. Auch strotzt dieser Band wieder voller Gefahren, Abenteuer, mutigen, starken Charakteren und gibt den Weg frei für weitere wundervolle Lesestunden.

Sehr gelungener dritter Band
von PMelittaM aus Köln am 03.01.2021

Nach den Ereignissen im letzten Band lebt Alex in der Märchenwelt bei ihrer Großmutter, der guten Fee, die sie ausbildet, und Conner in der realen Welt bei Mutter und Stiefvater. Dann wird bei einem Festakt für die Gebrüder Grimm in Berlin eine große Bedrohung für die Märchenwelt offenbart. Zu Beginn sind die Zwillinge getren... Nach den Ereignissen im letzten Band lebt Alex in der Märchenwelt bei ihrer Großmutter, der guten Fee, die sie ausbildet, und Conner in der realen Welt bei Mutter und Stiefvater. Dann wird bei einem Festakt für die Gebrüder Grimm in Berlin eine große Bedrohung für die Märchenwelt offenbart. Zu Beginn sind die Zwillinge getrennt, und so erlebt man mit Conner einiges in der realen Welt. Er fliegt mit Lehrerin und einigen Klassenkameradinnen nach Berlin, wo er miterlebt, wie drei bisher unbekannte Märchen der Gebrüder Grimm gelesen werden. Natürlich erkennt er sofort die Brisanz, die diese für die Märchenwelt enthalten, doch was tun? Seine Reise führt ihn weiter u. a. nach London und Neuschwanstein – von Chris Colfer sehr gelungen erzählt, das Kopfkino bekommt viel zu tun. Auch in der Märchenwelt tut sich derweil allerlei, so gibt es in Rotkäppchens Königreich Neuwahlen und Alex entdeckt, dass auch Wünscheerfüllen gelernt sein will. Am Ende spielt sich sowieso alles in der Märchenwelt ab, und es kommt zu einigen sehr dramatischen Szenen und auch ein paar Geheimnisse werden aufgedeckt. Es ist schön, viele der bereits bekannten und beliebten Charaktere wiederzutreffen. Eine große Rolle spielt, neben Alex und Conner, Mutter Gans, aber auch Rotkäppchen, Goldlöckchen und Froggy machen von sich reden. Daneben gibt es neue Charaktere, denn Conner erlebt seine Abenteuer in der realen Welt nicht allein, und auch die Liebe hält Einzug in das Leben der mittlerweile 14jährigen Zwillinge. Chris Colfer hat einen schönen Erzählstil, der den Leser schnell packt. Mir gefällt die Märchenwelt gut, es ist schön zu lesen, was der Autor aus den bekannten Märchen gemacht hat bzw. wie er das Leben der Protagonisten weiterführt. Die Geschichte ist auch dieses Mal wieder sehr spannend und phantasievoll, und auch der Humor kommt nicht zu kurz (wenn ich da nur an „Granny Pearl“ denke). Am Ende würde man am liebsten sofort weiterlesen, vor allem auch wegen des schockierenden Cliffhangers. Aber auch sonst bin ich neugierig, wie es weitergeht, denn es hat sich einiges verändert. Die einzelnen Kapitel werden mit schönen, passenden Illustrationen eingeleitet und auch eine hübsche und nützliche Karte ist wieder vorhanden. Zusammen mit dem Cover ist das Buch somit auch ein optischer Genuss. Chris Colfers Reihe um das Land of Stories, die Märchenwelt, scheint mir immer besser zu werden, mittlerweile kennt man die Charaktere gut, die Geschichten werden erwachsener und die Spannung zieht an. Hier ist es ihm auch gelungen, einiges zu etablieren, das interessante Veränderungen bringen könnte. Ich vergebe für diesen dritten Band der Reihe gerne 4,5 Sterne, die ich, wo nötig, aufrunde, und eine Leseempfehlung für alle, die Märchen und Märchenadaptionen mögen.

Ich liebe diese Reihe!
von SandrasBookcorner am 25.09.2020

Meine Meinung Habe ich schon mal gesagt, wie toll ich diese Reihe finde?! Ich habe den Eindruck, dass sie mit jedem neuen Band noch besser wird! Auch dieses Mal wird es wieder spannend! Alex und Connor müssen das Märchenreich vor einem Eindringling der besonderen Art beschützen! Und dafür muss Connor wieder zurück in da... Meine Meinung Habe ich schon mal gesagt, wie toll ich diese Reihe finde?! Ich habe den Eindruck, dass sie mit jedem neuen Band noch besser wird! Auch dieses Mal wird es wieder spannend! Alex und Connor müssen das Märchenreich vor einem Eindringling der besonderen Art beschützen! Und dafür muss Connor wieder zurück in das Märchenreich. Denn Alex wird dort von ihrer Grossmutter, wie wie ja aus dem zweiten Band wissen, als Nachfolgerin der Guten Fee ausgebildet. Währenddessen lebt Connor sein normales Leben zusammen mit seiner Mutter und Bob, seinem Stiefvater, weiter. Normal und unspektakulär, bis er eines Tages von seiner Lehrerin die Möglichkeit erhält, eine Reise nach Berlin anzutreten. Dort soll nichts geringeres, als drei bisher unveröffentlichte Märchen, der Gebrüder Grimm vorgestellt werden! Ein wahnsinns Gelegenheit! Und von diesem Augenblick nimmt die Geschichte rasant Fahrt auf! Auch in diesem Band jagt ein Ereignis das andere! Geheimnisse warten darauf gelüftet zu werden und neue Bekanntschaften wollen geschlossen werden! Alex und Connor sind mittlerweile keine Kinder mehr, sondern Teenager, die ernst genommen werden möchten. Und die ihre ersten Erfahrungen mit dem Verliebtsein machen. All das ist eine spannende Geschichte gepackt, die mit zahlreichen Überraschungen auf den Leser wartet. Alex und Connor übernehmen dieses Mal mehr Verantwortung. Sie gehen mutig ihren Weg und machen dabei viele neue Erfahrungen. Gerade Connor ist dabei, zu Beginn der Geschichte, auf einer aufregenden und turbulenten Reise durch Europa unterwegs. Gekonnt werden hier die beiden Welten der Zwillinge geschildert. Spannend werden diese zusammen geführt. Und auch der Humor kommt hier wieder nicht zu kurz. Locker und spannend, mit der richtigen Mischung von Humor und Augenzwinkern, beschert auch der der dritte Band dieser Reihe wieder einmal großen Lesespaß! Ich freue mich schon sehr auf den Nächsten!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5