Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Kopflos im Kurhotel

Regionalkrimi aus Österreich

Auf der steirischen Bio-und-Wellness-Alm ist die Hölle los: Im besten Kurhotel der Region geht ein Serienmörder um und köpft scheinbar beliebig Kurgäste. Nun liegt es an Chefinspektor Arcan Yilmaz und seiner jungen Kollegin Pauline Wenzel, in einem Biotop von Egozentrikern, in dem mit der Zeit jeder jeden verdächtigt, nach einem Mörder zu fischen. Nur der vierundachtzigjährige Opa Lutz scheint als einziger den Durchblick zu behalten - und seinen Kopf ...
Portrait
Die gelernte Kartografin Christina Unger zog es schon immer in die Welt. Sie lebte mehrere Jahre in Afrika und reiste von Feuerland bis nach Alaska. Ihre Erlebnisse verarbeitete sie in zahlreichen alternativen Reiseführern sowie in Krimis und romantischen Thrillern. Neben ihrer Arbeit als Übersetzerin gründete sie zudem noch einen kartographischen Verlag, in dem sie bis heute tätig ist. Christina Unger wohnt im südlichen Niederösterreich.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958354692
Verlag Luzifer-Verlag
Dateigröße 1218 KB
Verkaufsrang 3620
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Unter lauter Hypochondern treibt ein geheimnisvoller Mörder sein Unwesen. Es lohnt sich den Roman zu lesen und zu versuchen das Rätsel um den Mörder mitzulösen. Sehr humorvoll und trotzdem sehr spannend geschrieben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
0
1
0
0

Genialer Krimi mit viel Humor
von Kunde am 11.02.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Auf der Bio-und-Wellness-Alm im steirischen geht ein Serienmörder um. Offenbar wahllos köpft er die Kurgäste. Chefinspektor Arcan Yilmaz und seine Kollegin Pauline Wenzel haben es mit ihren Ermittlungen nicht leicht. Die Kurgäste sind allesamt seltsame Typen, die sich gegenseitig verdächtigen. Ebenfalls zu Gast im Hotel ist Fami... Auf der Bio-und-Wellness-Alm im steirischen geht ein Serienmörder um. Offenbar wahllos köpft er die Kurgäste. Chefinspektor Arcan Yilmaz und seine Kollegin Pauline Wenzel haben es mit ihren Ermittlungen nicht leicht. Die Kurgäste sind allesamt seltsame Typen, die sich gegenseitig verdächtigen. Ebenfalls zu Gast im Hotel ist Familie Schneider. Opa Lutz, Walter und Beate und ihr erwachsener Sohn Tommy. Opa Lutz ist der einzige Gast mit Durchblick, der dem Mörder auf die Schliche kommt... Dieses Buch macht einfach grenzenlosen Spaß! "Kopflos im Kurhotel" von Christina Unger hält, was der Klappentext verspricht. Die Komik ist einfach grandios. Schon zu Beginn kann man sich die Lachtränen nicht verkneifen, als es Verständigungsschwierigkeiten zwischen Einheimischen und Kurgästen gibt. Man kann sich die Situation und das ratlose Gesicht des Touristen so richtig gut vorstellen. Und damit hat der Humor noch lange kein Ende. Auch die Szenen im Speisesaal sind herrlich. Man kann Walter so gut verstehen, daß er etwas "richtiges" zu essen haben möchte. Dieser Humor zieht sich auf erstklassige Weise durch das ganze Buch. Dabei kommt aber die Spannung nicht zu kurz. Man fragt sich permanent, wer denn als nächster seinen Kopf verliert und vor allem: Warum? Und durch wen? Verdächtige gibt es genug. Automatisch hält man den Atem an, wenn wieder ein Gast allein unterwegs ist. Die Charaktere sind sehr gut dargestellt und von ihrem überspitzten Verhalten käme jeder als nächstes Opfer in Frage. Außer Opa Lutz. Denn er gibt sich zwar als kauziger alter Mann, der seine Schwiegertochter bis aufs Blut ärgert, aber genau das macht ihn so extrem liebenswert. Man verzeiht ihm einfach alles. Neben den Charakteren beschreibt Christina Unger auch die Umgebung sehr bildlich. Das Hotel und der Wald erscheinen während des Lesens direkt vor Augen. Arcan und Pauline bilden für mich ein richtig gutes Team, die gemeinsam noch großes leisten können. Ich hoffe, daß sie diese Chance bekommen!

Kopflos im Kurhotel
von einer Kundin/einem Kunden aus Fornach am 11.01.2020

Leicht lesbarer Krimi. Lustig geschrieben. Witzige Personen. Mann kann sich gut hineindenken.

Ein spannender und humorvoller Regionalkrimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Sollenau am 03.11.2019

Was sich im besten Kurhotel von Bad Rosenberg abspielt, bringt die ganze Region in Verruf. Ein Serienkiller geht um! Die Gäste verdächtigt sich gegenseitig. Wie schaffen es Inspektor Yilmaz und seine Kollegin Pauline Wenzel, in diesem Biotop von Hypochondern und Exzentrikern den wahren Mörder zu finden? Ein Krimispaß mit einige... Was sich im besten Kurhotel von Bad Rosenberg abspielt, bringt die ganze Region in Verruf. Ein Serienkiller geht um! Die Gäste verdächtigt sich gegenseitig. Wie schaffen es Inspektor Yilmaz und seine Kollegin Pauline Wenzel, in diesem Biotop von Hypochondern und Exzentrikern den wahren Mörder zu finden? Ein Krimispaß mit einigen Wendungen und viel Lokalkolorit. Sehr empfehlenswert!