Kopflos im Kurhotel

Regionalkrimi aus Österreich

Christina Unger

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

13,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Auf der steirischen Bio-und-Wellness-Alm ist die Hölle los: Im besten Kurhotel der Region geht ein Serienmörder um und köpft scheinbar beliebig Kurgäste. Nun liegt es an Chefinspektor Arcan Yilmaz und seiner jungen Kollegin Pauline Wenzel, in einem Biotop von Egozentrikern, in dem mit der Zeit jeder jeden verdächtigt, nach einem Mörder zu fischen. Nur der vierundachtzigjährige Opa Lutz scheint als einziger den Durchblick zu behalten - und seinen Kopf ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958354692
Verlag Luzifer-Verlag
Dateigröße 1208 KB
Verkaufsrang 9401

Buchhändler-Empfehlungen

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Unter lauter Hypochondern treibt ein geheimnisvoller Mörder sein Unwesen. Es lohnt sich den Roman zu lesen und zu versuchen das Rätsel um den Mörder mitzulösen. Sehr humorvoll und trotzdem sehr spannend geschrieben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
0
1
0
0

Lustig uns spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 05.06.2021

Wieder ein sehr guter Krimiroman von C Unger! Etwas skurril und dennoch spannend, unvorhersehbar, unterhaltsam und gut! Danke für das Lesevergnügen. Der nächste Roman ist schon bestellt!

Humorvoll, spannend und sehr unterhaltsam
von lese_inge am 21.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch habe ich an einem Tag verschlungen. Das sagt doch schon alles. Witzig, aufregend, spannend sind die ersten Wörter die mir einfallen um "Kopflos im Kurhotel" von Christina Unger aus dem Luzifer Verlag zu beschreiben. Der Schreibstil ist so flüssig und leicht, dass ich einfach nicht aufhören konnte. Ganz locker verlier... Dieses Buch habe ich an einem Tag verschlungen. Das sagt doch schon alles. Witzig, aufregend, spannend sind die ersten Wörter die mir einfallen um "Kopflos im Kurhotel" von Christina Unger aus dem Luzifer Verlag zu beschreiben. Der Schreibstil ist so flüssig und leicht, dass ich einfach nicht aufhören konnte. Ganz locker verliert man sich in der humorvollen Geschichte und schon sind ein paar Stunden rum und das Buch halb durch. Es handelt sich um einen Regionalkrimi der in Österreich spielt. Wie der Name schon sagt, in einem Kurhotel. Die Gäste dieses Hotels sind so unterschiedlich und glaubwürdig, dass man sich selbst quasi am Nebentisch sitzen sieht. Und auch der Ermittler bzw. Chefinspektor hatte sofort meine Sympathien. Obwohl er über eine eigene furchtbare Vergangenheit verfügt und sich weitestgehend verschließt, blitzen immer wieder liebenswürdige Seiten hervor. Ich habe mich von diesem Krimi wunderbar unterhalten gefühlt und war schon etwas traurig als es dem Ende zu ging. Wer humorvolle und regionale Krimis mag, wird hier mit einem passenden Buch belohnt. Von mir eine eindeutige Leseempfehlung! Zum Inhalt: Ein Serienmörder köpft wahrlos Kurgäste des besten Wellness- und Kurhotels am Ort. Nachdem der Täter nicht sofort überführt und ein Verdächtiger wieder freigelassen wird, beschuldigt irgendwann jeder jeden. Opa Lutz ist mit Sohn, Schwiegertochter und Enkel zur Erholung auf der Alm und mischt kräftig mit. Der vierundachtzigjährige bekommt mehr mit als alle denken.

Super Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 06.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hab mich selten so gut unterhalten mit diesem Krimi. Freu mich schon auf den nächsten von Christina.


  • Artikelbild-0