Meine Filiale

Inselhippies

Roman

Herbert Band 7

Friedrich Kalpenstein

(13)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Von Bestseller- und #1-Kindle-Humor-Autor Friedrich Kalpenstein: Herbert im Hochzeitsfieber.

»Sie dürfen die Braut jetzt küssen!«

Als Herbert um die Hand seiner Anja anhält, hat er eine klare Vorstellung von ihrer Hochzeit. Doch da hat er die Rechnung ohne seine Schwiegermutter gemacht. Diese lockt Anja für das perfekte Brautkleid in den Süden und Herbert ereilt die Hiobsbotschaft: »Wir heiraten auf Ibiza!«

Ein rauschendes Fest soll es werden. Herbert reist seiner Verlobten hinterher, um Schadensbegrenzung zu betreiben. Unterstützung findet er in seinem Trauzeugen Hans, der es kaum erwarten kann, auf echte Hippies zu treffen. Als die Planung der Traumhochzeit aus dem Ruder läuft, droht der schönste Tag des Lebens zum Albtraum zu werden ...

Ein Roman für Verliebte, Verlobte, Geschiedene und Hippies.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 319
Erscheinungsdatum 29.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-496-70133-3
Verlag Tinte & Feder
Maße (L/B/H) 18,6/12,6/2,5 cm
Gewicht 351 g
Verkaufsrang 120915

Weitere Bände von Herbert

  • Ich bin Single, Kalimera Ich bin Single, Kalimera Friedrich Kalpenstein Band 1
    • Ich bin Single, Kalimera
    • von Friedrich Kalpenstein
    • Buch
    • 9,99 €
  • Wie Champagner Wie Champagner Friedrich Kalpenstein Band 2
    • Wie Champagner
    • von Friedrich Kalpenstein
    • Buch
    • 9,99 €
  • Männerferien Männerferien Friedrich Kalpenstein Band 3
    • Männerferien
    • von Friedrich Kalpenstein
    • Buch
    • 9,99 €
  • Alpengriller Alpengriller Friedrich Kalpenstein Band 4
    • Alpengriller
    • von Friedrich Kalpenstein
    • (2)
    • Buch
    • 9,99 €
  • Gipfelträumer Gipfelträumer Friedrich Kalpenstein Band 5
    • Gipfelträumer
    • von Friedrich Kalpenstein
    • (2)
    • Buch
    • 9,99 €
  • Profipfuscher Profipfuscher Friedrich Kalpenstein Band 6
    • Profipfuscher
    • von Friedrich Kalpenstein
    • (1)
    • Buch
    • 9,99 €
  • Inselhippies Inselhippies Friedrich Kalpenstein Band 7
    • Inselhippies
    • von Friedrich Kalpenstein
    • (13)
    • Buch
    • 9,99 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
11
0
1
1
0

Sehr amüsanter Roman für zwischendurch
von Areti aus Melle am 08.05.2020

Inhalt: »Sie dürfen die Braut jetzt küssen!« Als Herbert um die Hand seiner Anja anhält, hat er eine klare Vorstellung von ihrer Hochzeit. Doch da hat er die Rechnung ohne seine Schwiegermutter gemacht. Diese lockt Anja für das perfekte Brautkleid in den Süden und Herbert ereilt die Hiobsbotschaft: »Wir heiraten auf Ibiza!« ... Inhalt: »Sie dürfen die Braut jetzt küssen!« Als Herbert um die Hand seiner Anja anhält, hat er eine klare Vorstellung von ihrer Hochzeit. Doch da hat er die Rechnung ohne seine Schwiegermutter gemacht. Diese lockt Anja für das perfekte Brautkleid in den Süden und Herbert ereilt die Hiobsbotschaft: »Wir heiraten auf Ibiza!« Ein rauschendes Fest soll es werden. Herbert reist seiner Verlobten hinterher, um Schadensbegrenzung zu betreiben. Unterstützung findet er in seinem Trauzeugen Hans, der es kaum erwarten kann, auf echte Hippies zu treffen. Als die Planung der Traumhochzeit aus dem Ruder läuft, droht der schönste Tag des Lebens zum Albtraum zu werden ... Ein Roman für Verliebte, Verlobte, Geschiedene und Hippies. Meine Meinung: "Inselhippies" ist schon der siebte Roman von Friedrich Kalpenstein aus seiner Romanreihe um Herbert. Das Schöne an dieser Reihe ist allerdings, dass man jedes Buch unabhängig von den anderen lesen kann und keine bestimmte Reihenfolge einhalten muss. So konnte ich ohne Probleme nach Band 2 und 3 mit Band 5 weiter machen, dann erst Band 1, 4 und 6 lesen und nun den siebten Band. Die Geschichte wird in Ich-Erzählung aus der Sicht von Herbert erzählt. Nachdem er jahrelang Single war, dann mit seiner Jugendliebe Anja und dem gemeinsamen Sohn Oskar zusammenlebte, steht nun schließlich eine Hochzeit an - leichter gesagt als getan, denn es warten einige Tücken auf Herbert. Allem voran ist da die Schwiegermutter, die seine Anja überzeugt, dass es doch schön wäre, auf Ibiza zu heiraten. Das passt so gar nicht in seine Vorstellung von einer Hochzeit mit Anja. Und so fackelt er nicht lange und reist ihr mit seinem bestem Kumpel Hans hinterher, um sie von seinen Vorstellungen zu überzeugen. Ob ihm das gelingen wird? Der Schreibstil ist locker-leicht und sehr flüssig zu lesen. Die Kapitel sind meist nur wenige Seiten lang, sodass man immer mal schnell zwischendurch eines lesen kann. Auch die Kapitelüberschriften sind sehr treffend gewählt und machen neugierig auf das, was einen erwartet. Eines ist dabei sicher: Die Erwartungen werden jedes Mal erfüllt und das mit einer Menge Humor. Der Protagonist Herbert ist sehr humorvoll und macht sich aus allen möglichen Situationen einen Spaß. Dabei kommen Sprüche zutage, die seine Mitmenschen nicht immer sofort als Humor aufgreifen, die für den Leser aber sehr amüsant sind. Ich musste beim Lesen mehrmals sehr laut lachen. Und immer wieder manövriert er sich in Situationen und Fettnäpfchen, die das Ganze noch amüsanter machen. Neben Herbert, Anja, Oskar und Herberts Kumpel Hans, die man schon aus den vorherigen Bänden kennt, lernt man hier noch einige weitere Personen (besser) kennen. Vor allem von Herberts Schwiegereltern bekommt man in diesem Buch einen besonders guten Eindruck und erfährt noch deutlich mehr über sie als in den Vorgängerbänden. Zudem spielen hier auch ein guter Freund der Schwiegereltern sowie eine weibliche Urlauber-Gruppe eine bedeutende Rolle. Obwohl es nur Nebencharaktere sind, werden sie perfekt in die Handlung eingebunden und haben alle ihre eigenen Persönlichkeiten. Dies bringt viel Abwechslung und einige brenzlige Situationen in die Geschichte ein. Ob es am Ende noch mit der Hochzeit in der Heimat klappt oder ob alles schiefgeht, das gilt es hier herauszufinden. Mich hat in diesem Band definitiv einiges überrascht. Fazit: "Inselhippies" von Friedrich Kalpenstein ist ein super lustiges Buch sowohl für Frauen als auch Männer, das einem sehr leicht den Alltag bespaßen kann und sehr viel Lust auf weitere Herbert-Bände macht. Ich hoffe, dass es da bald Nachschub gibt. Von mir gibt es hier eine klare Leseempfehlung!

Zum Totlachenn
von einer Kundin/einem Kunden aus Seelze am 31.03.2020

Anja und Herbert sind endlich verlobt und machen sich dran die Hochzeit zu planen. Eine keine Hochzeit in dem Cafe von Anja soll es werden. Übersichtig und mit einigen Traditionen, so war auf jeden Fall Herberts Vorstellung. Doch Anja fliegt zu ihren Eltern nach Ibiza doch plant sie mit ihrer Mutter die perfekte, große Hochzeit ... Anja und Herbert sind endlich verlobt und machen sich dran die Hochzeit zu planen. Eine keine Hochzeit in dem Cafe von Anja soll es werden. Übersichtig und mit einigen Traditionen, so war auf jeden Fall Herberts Vorstellung. Doch Anja fliegt zu ihren Eltern nach Ibiza doch plant sie mit ihrer Mutter die perfekte, große Hochzeit und überfällt Herbert mit der Nachricht "Wir heiraten auf Ibiza". Aber Herbert wäre nicht Herbert, wenn er sich nicht sofort mit seinem besten Freund Hans auf nach Ibiza machen würde, um die Inselhochzeit zu verhindern. Doch das ist nicht leicht, ohne Anja von sich zu stoßen. Das Cover ist schön. Das Blau und das Grün erregen zusammen richtig fiel Aufmerksamkeit. Dazu der orange Schriftzug. Alles sehr stimmig, durchdacht und es passt auch gut zu meinen anderen Herbert Büchern. Ich habe einige Bücher aus der Reihe und muss mir die fehlenden unbedingt noch anschaffen. Von dem Autoren habe ich fast alle Bücher in meinem Regal stehen und auch in diesem Buch überzeugt er mich mit seinem Schreibstil und seinen Protagonisten. Herbert und Hans zusammen zu erleben, bringt einen so zum Lachen, dass die Tränen fließen. Herrlich. Anja macht es ihm auch nicht einfach und ich kann Herbert an vielen Stellen vollkommen verstehen. Die Geschichte ist dynamisch, lebhaft, gut durchdacht und witzig. Meistens lese ich die Bücher von Kalpenstein einfach in einem Weg. In der Öffentlichkeit wird man häufig angeguckt, weil man so viel lacht. Leseempfehlung. Ich habe das Buch von NetGalley bereitgestellt bekommen und bedanke mich herzlich dafür.

Rezension zu "Inselhippies" - Friedrich Kalpenstein
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am 19.01.2020

Rezension zu „Inselhippies“ – Friedrich Kalpenstein Dieses Buch war leider nichts für mich, habe es auf Seite 159 abgebrochen. Inhaltsangabe zu "Inselhippies" (übernommen) Von Bestseller- und #1-Kindle-Humor-Autor Friedrich Kalpenstein: Herbert im Hochzeitsfieber. »Sie dürfen die Braut jetzt küssen!« Als Herbert um ... Rezension zu „Inselhippies“ – Friedrich Kalpenstein Dieses Buch war leider nichts für mich, habe es auf Seite 159 abgebrochen. Inhaltsangabe zu "Inselhippies" (übernommen) Von Bestseller- und #1-Kindle-Humor-Autor Friedrich Kalpenstein: Herbert im Hochzeitsfieber. »Sie dürfen die Braut jetzt küssen!« Als Herbert um die Hand seiner Anja anhält, hat er eine klare Vorstellung von ihrer Hochzeit. Doch da hat er die Rechnung ohne seine Schwiegermutter gemacht. Diese lockt Anja für das perfekte Brautkleid in den Süden und Herbert ereilt die Hiobsbotschaft: »Wir heiraten auf Ibiza!« Ein rauschendes Fest soll es werden. Herbert reist seiner Verlobten hinterher, um Schadensbegrenzung zu betreiben. Unterstützung findet er in seinem Trauzeugen Hans, der es kaum erwarten kann, auf echte Hippies zu treffen. Als die Planung der Traumhochzeit aus dem Ruder läuft, droht der schönste Tag des Lebens zum Albtraum zu werden ... Ein Roman für Verliebte, Verlobte, Geschiedene und Hippies. Meine Meinung: Ich habe dieses Buch bei der Adventsverlosung bei Lovelybooks gewonnen! Ich hatte einen lustigen Roman erwartet und so viele Rezensionen hatten mich in meiner Erwartung bestärkt. Nur ich musste leider feststellen, dass ich Humor dieser Art nicht mag und auch, obwohl das Buch sehr gut geschrieben worden ist, ich mich nur durch die Seiten gequält habe. Sorry, aber dieses Buch war leider nichts für mich. Es steht ja auch unten „ein Roman für Verliebte, Verlobte, Geschiedene und Hippies“. Ich gehöre zu keiner dieser Kategorien an. Ich will das Engagement von Friedrich Kalpenstein nicht abwerten, sondern es sollte ja auch Leute geben, denen das Buch nicht gefällt. Ich habe es auf Seite 159 abgebrochen.

  • Artikelbild-0