Sommernächte auf Gansett Island

Die McCarthys Band 20

Marie Force

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Der neue traumhaft romantische Band aus der beliebten Gansett-Island-Reihe von #1 BILD-Bestsellerautorin Marie Force.

Finn, der jüngste der McCarthy-Cousins, ist fast so weit, seine Zelte auf Gansett Island abzubrechen und in seinen alten Job – und zu seiner Ex-Freundin – zurückzukehren. Doch dann begegnet er Chloe, der attraktiven Eigentümerin des Friseursalons der Insel, und es knistert sofort heftig zwischen den beiden.

Obwohl Finn die Insel ja eigentlich verlassen will, geben die beiden der unwiderstehlichen Anziehung nach. Chloe, die sich seit einer Tragödie in der Kindheit nur auf oberflächliche Beziehungen eingelassen hat, merkt rasch: Mit Finn wird eine kurze Affäre wohl kaum reichen …


Marie Force ist Autorin von über 50 zeitgenössischen Liebesromanen, von denen etliche sich auf den Bestsellerlisten der New York Times, der USA Today und des Wall Street Journal platziert haben. In deutscher Sprache sind bisher die erfolgreichen Reihen »Gansett Island« und »Quantum« erschienen.

Marie Force wurde in Rhode Island geboren, wo sie auch heute wieder mit ihrem Mann und ihren zwei fast erwachsenen Kindern lebt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 410
Erscheinungsdatum 22.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-919801-79-4
Verlag Montlake Romance
Maße (L/B/H) 2,7/12,9/18,9 cm
Gewicht 447 g
Originaltitel Yours After Dark
Übersetzer Lotta Fabian

Weitere Bände von Die McCarthys

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
0
0

Der Blitz der Liebe
von peedee am 15.11.2019

McCarthys – Gansett Island, Band 20: Finn McCarthy will Gansett Island verlassen und wieder in sein „altes“ Leben zurückkehren. Vorher noch kurz zum Haareschneiden und da passiert es: Finn wird aus heiterem Himmel von der Liebe überrascht. Er spürt gleich eine spezielle Verbindung zu Chloe Dennis, der attraktiven Friseurin. Ob C... McCarthys – Gansett Island, Band 20: Finn McCarthy will Gansett Island verlassen und wieder in sein „altes“ Leben zurückkehren. Vorher noch kurz zum Haareschneiden und da passiert es: Finn wird aus heiterem Himmel von der Liebe überrascht. Er spürt gleich eine spezielle Verbindung zu Chloe Dennis, der attraktiven Friseurin. Ob Chloe ihn überzeugen könnte, auf der Insel zu bleiben? Sie lässt sich nur auf unverbindliche Beziehungen ein – doch Finn will mehr, viel mehr… Erster Eindruck: Wie gewohnt ein stimmungsvolles Bild auf dem Cover – passt sehr gut. Dies ist Band 20 einer Reihe; er lässt sich ohne Kenntnis der Vorgängerbände lesen, aber schöner (und ein bisschen einfacher) ist es, die zahlreichen Protagonisten von Anfang an zu begleiten. Finn war nun mittlerweile zwei Jahre auf der Insel und meint, es sei an der Zeit, wieder wegzugehen. Sein Vater und sein Bruder bleiben auf Gansett Island, doch er selbst denkt, dass sein „wahres“ Leben auf dem Festland stattfindet. Chloe arbeitet gerne als Friseurin, doch bereitet ihr das lange Stehen und die Arbeit mit den Händen in letzter Zeit immer mehr Mühe. Es ist noch nicht lange her, dass sie die Diagnose für diese Schmerzen erhalten hat. Sie hat Angst, dass sie ihr Geschäft aufgeben muss. Wie soll sie sich dann die Krankenversicherung leisten können? Finn gefällt Chloe sehr, aber sie will sich nicht binden. Sie sagt ihm, dass sie ihn zwar mag, aber sie nicht interessiert sei. Aha! Finn versteht es verständlicherweise nicht – Chloe sendet nämlich ganz andere Signale aus, als sie in Worten von sich gibt. Er will sie überzeugen, mehr Zeit miteinander zu verbringen, denn er spürt, dass DIES hier wohl die grosse Liebe sein könnte, von der seine Cousins oder auch sein Bruder jeweils sprechen. Er will sich diese Chance nicht nehmen lassen. Es ist wieder einiges los bei den McCarthys – auch in Sachen Baby… Für mich gab es viele berührende Momente. Leider ist auch krankhafte Eifersucht ein Thema – mit schlimmen Folgen! Die Geschichte (und ihre diversen Nebengeschichten) war wieder schnell ausgelesen. Von mir gibt es 5 Sterne.

Finn und Chloe - eine wunderbare Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Radebeul am 08.11.2019

Finn ist nur eine kurze Zeit auf Gansett Island gewesen und möchte nun zurück in sein „altes“ Leben. Bloß dann lernt er Chloe in ihrem Friseursalon kennen. Beiden sind von einander verzaubert. Dennoch stößt Chloe Finn von sich, da sie einige Päckchen zu tragen hat. Und auch Finn hat so manches Problem aus der Vergangenheit, das ... Finn ist nur eine kurze Zeit auf Gansett Island gewesen und möchte nun zurück in sein „altes“ Leben. Bloß dann lernt er Chloe in ihrem Friseursalon kennen. Beiden sind von einander verzaubert. Dennoch stößt Chloe Finn von sich, da sie einige Päckchen zu tragen hat. Und auch Finn hat so manches Problem aus der Vergangenheit, das ihn wieder einholt und das junge Glück zerstören will. Auch dieses Mal entführt uns Marie Force auf die wunderschöne Insel Gansett. Die Charaktere sind wunderbar herausgearbeitet und ihre Gedanken und Gefühle kann man sehr gut nachvollziehen. Wie immer kommen auch die anderen Inselbewohner nicht zu kurz und wir können erleben wie es nach dem „und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage“ weitergeht. Dafür schon lohnt es sich diese Reihe weiter zu verfolgen. Fazit: Ein wunderbarer Liebesroman, der mich wieder gut unterhalten hat und einen erwartungsvoll auf den nächsten Band hoffen lässt.

Zu kitschig, zu perfekt
von einer Kundin/einem Kunden am 05.11.2019

Finn sein Plan steht fest! Er möchte nach der Eröffnung des neuen Familienhotels die Insel verlassen und zurück aufs Festland ziehen. Auch wenn es ihm schwer fällt, es gibt nichts was ihn hier hält. Doch ein Haarschnitt ändert sein Leben und Chloe erobert sein Herz. Finn ist sofort hin und weg, aber Chloe hat ein Geheimnis dass ... Finn sein Plan steht fest! Er möchte nach der Eröffnung des neuen Familienhotels die Insel verlassen und zurück aufs Festland ziehen. Auch wenn es ihm schwer fällt, es gibt nichts was ihn hier hält. Doch ein Haarschnitt ändert sein Leben und Chloe erobert sein Herz. Finn ist sofort hin und weg, aber Chloe hat ein Geheimnis dass eine Beziehung unmöglich macht.... Wie schon bei den Bänden zuvor wird auch hier wieder aus der Sicht verschiedener Bewohner der Insel erzählt. Die Hauptgeschichte dreht sich aber um Chloe und Finn. Beide sind -wie alle auf der Insel- sehr sympathisch. Besonders Chloes Schicksal geht einem sehr nahe und wurde sehr gut beschrieben. Doch leider wirkt ihre Beziehung zu Finn sehr sexlastig und auch ihre Gedankengänge sind ständig die gleichen. Selbst als alles perfekt scheint, kommen wieder die gleichen Gedanken auf -das nervt! Auch das Wort sexy (sexyste) wiederholt sich so oft, dass es nicht mehr sexy ist! Auch scheinen die McCarthys und ihre Partner die perfekten Leben mit den gleichen Vorstellungen (Hochzeit, gefühlt fünf Kinder) zu haben. Die Gespräche fühlen sich oft zu kitschig und gesäuselt an. Das Ende mit der Einführung neuer Charaktere klingt dagegen sehr vielversprechend! Sommernächte auf Gansett Island ist ein typischer Liebesroman. Leider wirkte in diesem Band alles zu perfekt, zu kitschig. Das Inselleben und die Bewohner sind dagegen sehr gut gelungen und machen wie in den vorherigen Bänden Spaß!

  • Artikelbild-0