Warenkorb

Cottage mit Mord

Ein Fall für Constable Evans-Reihe Band 8

Mord verjährt nicht - der achte Teil von New-York-Times-Bestsellerautorin Rhys Bowen
Constable Evans ermittelt wieder: Cosy Krimi für spannende Stunden

Als Constable Evan Evans in den Bergen von Llanfair, Wales, ein wunderschönes Hirtenhaus entdeckt, sind er und seine Verlobte begeistert. Es dauert nur noch wenige Monate bis zu ihrer Hochzeit und sie können es kaum erwarten, ihr neues Leben zusammen zu beginnen. Das Cottage ist renovierungsbedürftig, sodass Evan keine Zeit verschwendet, bevor er mit den dringend benötigten Reparaturen beginnt. Doch Evans Entdeckung geht weit über die Schönheit eines Berggipfels und eines gemütlichen Traumhauses hinaus ...

Als Evan das Skelett eines Kindes im Vorgarten begraben findet, will er nicht ruhen bis er dessen Identität aufdeckt hat. Das Skelett ist Jahrzehnte alt, aber sein Fund fällt auf unheimliche Weise mit dem aktuellen Fall eines vermissten Mädchens zusammen. Obwohl er von seinen Detektivkollegen entmutigt wird, taucht Evan in das Geheimnis der beiden vermissten Kinder ein. Und er merkt schnell, dass die Lösung des vergangenen Falls möglicherweise einen entscheidenden Einblick in den Aufenthaltsort jenes Kindes gibt, das heute vermisst wird ...

Erste Leserstimmen
"ein weiterer spannender Fall für Constable Evan Evans"
"angenehmer Schreibstil und ein überraschendes Ende machen den Krimi zu einem wahren Leseerlebnis"
"unterhaltsamer Cosy Krimiim idyllischen Wales"
"Die Romane von Rhys Bowen machen einfach Spaß!"
"walisisches Flair, skurrile Charaktere und ein solider, aufregender Fall"

Weitere Titel dieser Reihe
Tödliches Idyll (ISBN: 9783960874614)
Mord im Nachbarort (ISBN: 9783960876489)
Tod eines Tenors (ISBN: 9783960876939)
Mord à la Carte (ISBN: 9783960876946)
Tod nach Regie (ISBN: 9783960876953)
Mord im Sinn (ISBN: 9783960876960)
Tödliche Tatsachen (ISBN: 9783960876977)

Portrait
Rhys Bowen wurde in Bath, England, geboren, studierte an der London University, heiratete in eine Familie mit historischen königlichen Verbindungen und verbringt nun ihre Zeit im Norden von Californien und Arizona. Zunächst schrieb sie Kinderbücher, doch auf einer Reise in ihre malerische walisische Heimat fand sie die Inspiration für ihre Constable-Evans-Krimis. Diese Kriminalgeschichten sind mittlerweile Kult und wurden mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 26.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783960876984
Verlag Secret Desires
Dateigröße 698 KB
Verkaufsrang 32073
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ein Fall für Constable Evans-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
9
7
1
0
0

Zeit mit der Vergangenheit
von Caroas aus Zell am See am 14.03.2020

Evan ist ein Typ den man gerne um sich hätte, ein Polizist der für alle da ist, hilfsbereit, offen und loyal. Er steht kurz vor der Hochzeit mit Bronwen als er im Garten seines neuen Hauses ein Kinderskelett findet. Zeitgleich wird ein Kind vermisst, das gerade eine schwere Operation hinter sich hatte Evans taucht mit der Lö... Evan ist ein Typ den man gerne um sich hätte, ein Polizist der für alle da ist, hilfsbereit, offen und loyal. Er steht kurz vor der Hochzeit mit Bronwen als er im Garten seines neuen Hauses ein Kinderskelett findet. Zeitgleich wird ein Kind vermisst, das gerade eine schwere Operation hinter sich hatte Evans taucht mit der Lösung dieses Falles auch in die Vergangenheit ein. In die Zeit als er selber noch ein Kind war. Fazit, auch dieser Teil lässt sich leicht und locker lesen. Auch dass dies bereits das 8. Buch in der Serie ist merkt man noch nicht. Sprich die Geschichte um Evans ist noch nicht „ausgelutscht“, aber seichter als die vorherigen, was aber bei einem Cosy-Krimi meiner Meinung nach nicht so schlimm ist.

Sehr persönlich
von Streiflicht am 16.12.2019

Ich finde, man kann die einzelnen Bücher dieser Reihe durchaus auch sehr gut einzeln lesen, aber je weiter die Reihe voranschreitet, umso mehr würde ich empfehlen, sie auch in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Dieses Buch hier zum Beispiel ist so persönlich und nah an Evan, dass es wirklich gut ist, wenn man ihn vorher kennt –... Ich finde, man kann die einzelnen Bücher dieser Reihe durchaus auch sehr gut einzeln lesen, aber je weiter die Reihe voranschreitet, umso mehr würde ich empfehlen, sie auch in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Dieses Buch hier zum Beispiel ist so persönlich und nah an Evan, dass es wirklich gut ist, wenn man ihn vorher kennt – finde ich. Zwar war der Teil vorher noch persönlicher, aber auch hier geht es um seine Vergangenheit und seine Kindheit und Jugend. Das hat mir gut gefallen. Und ich bin nun gespannt, wie es im nächsten Band weitergehen wird. Ein kleines Mädchen verschwindet und keiner findet auch nur eine Spur, wo sie sein könnte. Dann wird ein kleines Skelett gefunden und es stellt sich die schreckliche Frage, ob hier ein Serientäter unterwegs ist. Ist das kleine Mädchen noch zu retten? Und wer war das tote Kind, das nun nach so vielen Jahren wieder auftaucht? Evan wühlt in der Gegenwart und Vergangenheit, sucht rote Fäden und ist verzweifelt. Ein spannender Krimi, der mir wieder gut gefallen hat – auch wegen der Eigenheiten der Figuren und der wunderbaren Beschreibungen der Landschaft. Schade finde ich nach wie vor, wie viele Fehler sich im Text befinden – das schmälert mein Lesevergnügen leider wirklich sehr.

Gelungener Cosy Crime mit walisischem Flair
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 06.12.2019

Constable Evan Evans ermittelt wegen dem Verschwinden eines Kindes. Überrascht ist es, als er sein eigenes Cottage herrichten will für die gemeinsame Zeit mit seiner Verlobten Bronwen und dabei ein Kinderskelett im Vorgarten findet. Er ahnt, dass die Fälle der beiden verschwundenen Mädchen zusammen hängen… Sehr schnell geling... Constable Evan Evans ermittelt wegen dem Verschwinden eines Kindes. Überrascht ist es, als er sein eigenes Cottage herrichten will für die gemeinsame Zeit mit seiner Verlobten Bronwen und dabei ein Kinderskelett im Vorgarten findet. Er ahnt, dass die Fälle der beiden verschwundenen Mädchen zusammen hängen… Sehr schnell gelingt es der Autorin Rhys Bowen, den Leser in die scheinbare walisische Idylle zu entführen und dabei die Atmosphäre der Region mit einem mysteriösen Fall zu verbinden. Wieder einmal lässt sie den genialen Constable Zusammenhänge finden, die nur bei genauem Hinsehen auffallen. Gelungen dazu sind die Ereignisse in seinem Privatleben, sie ergänzen die Geschichte mit viel Humor. Während einerseits immer wieder sehr versteckt Hinweise zur Lösung beider Fälle gestreut werden, gelingt es der Autorin andererseits, den Leser davon abzulenken und auf falsche Fährten zu führen. So macht das Miträtseln (wieder einmal) ganz besonderen Spaß. Obwohl das Buch Teil einer Reihe ist, kann es gut für sich allein gelesen werden. Dabei kann es schnell passieren, dass man ein Fan von Constable Evan Evans wird und sich den Rest der Reihe noch besorgt… Ich habe mich gut unterhalten gefühlt mit diesem Cosy Crime, der recht unblutig und einer gehörigen Portion Spannung sowie dem walisischen Flair brilliert. Sehr gerne empfehle ich das Buch weiter und vergebe 4 von 5 Sternen.