Der Vampir und sein Frosch

Evelise Archer

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Diablo liebt seine Ranch, seine Pferde und die Männer, mit denen er zusammenarbeitet. Er hat auch gewisse Vorlieben, die auf der C & L Ranch bedient werden. Diablo ist ein Dom und ein einhundertfünfzig Jahre alter Vampir, der sich sehnlichst einen Gefährten und dauerhaften Sub wünscht. Gleich nachdem er das Tiermedizinstudium erfolgreich beendet hat, bewirbt Kristoph Karlisle sich um eine Stelle als Tierarzt auf der C&L Ranch. Der kleine Antillenfroschwandler kommt in wärmeren Klimazonen besser zurecht und freut sich, im Süden einen neuen Job anzutreten - und seinen vorherbestimmten Gefährten zu finden. Diablo hofft, dass sein Gefährte genauso aufgeschlossen ist wie die anderen Bewohner der C & L Ranch, wo Lassos gerne mal zu anderen Zwecken eingesetzt werden. Ein homoerotischer Liebesroman für Erwachsene mit explizitem Inhalt. Länge: rund 29.000 Wörter

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 120 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739465692
Verlag Me and the Muse Publishing
Dateigröße 212 KB
Verkaufsrang 38204

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr harmonisch geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 13.02.2021

Eigentlich hatte ich wieder eine sehr spannende Geschichte erwartet. An sich wäre das nicht schlimm gewesen, aber mal etwas zu lesen, dass bereits auf einer vertrauensvollen Verbindung beruht, ohne das irgendeiner der Protagonisten fast sein Leben dabei lässt, ist auch mal wieder was sehr Erfrischendes. Allgemein ist der Schreib... Eigentlich hatte ich wieder eine sehr spannende Geschichte erwartet. An sich wäre das nicht schlimm gewesen, aber mal etwas zu lesen, dass bereits auf einer vertrauensvollen Verbindung beruht, ohne das irgendeiner der Protagonisten fast sein Leben dabei lässt, ist auch mal wieder was sehr Erfrischendes. Allgemein ist der Schreibstil sehr flüssig. Klare Leseempfehlung.


  • Artikelbild-0