Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 16% sparen.**

Die Totenbändiger - Band 1: Unheilige Zeiten

Die Totenbändiger Band 1

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Geister zum Alltag gehören. Jeder sieht sie und jeder weiß, wie gefährlich sie uns Menschen werden können. In dieser Welt gibt es Verlorene Orte, die man den Geistern überlassen musste, und Unheilige Zeiten, in denen die Toten besonders gefährlich sind.

Camren Hunt ist ein Junge ohne Vergangenheit. Im vergangenen Unheiligen Jahr fand man ihn im Keller eines verlassenen Herrenhauses - umgeben von Leichen mit durchschnittenen Kehlen. Niemand weiß, was dort passiert ist, nicht einmal Camren selbst.
Jetzt, dreizehn Jahre später, schlagen sich die Menschen durch ein weiteres Unheiliges Jahr, in dem Geister und Wiedergänger noch gefährlicher sind als sonst. Plötzlich tauchen erneut Leichen mit durchschnittenen Kehlen auf ...
Portrait
Nadine Erdmann studierte Germanistik und Anglistik auf Lehramt, verbrachte einen Teil ihres Studiums in London und arbeitete als German Language Teacher in einer kleinen Privatschule in Dublin. In Deutschland unterrichtete sie Deutsch und Englisch an einem Gymnasium und einer Gesamtschule in NRW.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 170 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 31.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958343702
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 1241 KB
Verkaufsrang 126525
eBook
eBook
2,49
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Totenbändiger

  • Band 1

    145337160
    Die Totenbändiger - Band 1: Unheilige Zeiten
    von Nadine Erdmann
    (28)
    eBook
    2,49
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    145891282
    Die Totenbändiger - Band 3: Vollmondnächte
    von Nadine Erdmann
    (3)
    eBook
    2,49

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
21
7
0
0
0

Eine neue Lieblingsreihe
von Ann-Sophie Schnitzler am 12.12.2019

Cover: Das düstere Cover verkörpert die Geschichte wirklich sehr gelungen! Es macht Lust auf eine spannende Dark-Fantasygeschichte. Vor allem gefällt mir, dass es schon mal ein wenig auf den Inhalt hinweist und was einen erwartet! Ich bin auch sehr gespannt, wie die weiteren Cover aussehen! Ich finde es total gelungen! Inha... Cover: Das düstere Cover verkörpert die Geschichte wirklich sehr gelungen! Es macht Lust auf eine spannende Dark-Fantasygeschichte. Vor allem gefällt mir, dass es schon mal ein wenig auf den Inhalt hinweist und was einen erwartet! Ich bin auch sehr gespannt, wie die weiteren Cover aussehen! Ich finde es total gelungen! Inhalt: Geister sind ein fester Bestandteil unserer Welt ... Schutzmechanismen, die Spuk Squad und unheilige Nächte gehören fast zur Tagesordnung. Dass im Schatten merkwürdige Dinge vor sich gehen, wissen nur die wenigsten ... Der Reihenauftakt ist grandios gemacht! Nadine Erdmann steigt gemeinsam mit dem Leser in eine tolle Geisterwelt ein! Der Leser erlebt sowohl das Leben der Totenbändiger-Familie von Cam, als auch die Einsätze der Spuk Squad, der Polizeieinheit, die sich mit Geistererscheinungen befasst. Es ist ein aufregender Mix aus Fantasy-Kriminalvorfällen und dem Alltag der jungen Totenbändiger! Es ist einfach so viel mehr als ein Fantasy-Reihenauftakt! Es ist der Beginn einer Serie, die wahnsinnig viel Potenzial mit sich bringt und noch richtig genial werden wird! Der erste Band vermittelt mit knapp 200 Seiten schon einmal einen richtig guten Eindruck von dem, was einen weiterhin erwartet! Ich habe die Hintergründe der Welt kennengelernt, schon in den Hauptplot reinschnuppern können und wahnsinnig viele Fragen ansammeln können, was alles noch kommt! Ich empfand die Handlung als richtig genial! Wobei das Ende gemein war, muss ich dazu sagen, aber es hat nochmal mehr die Vorfreude auf die Fortsetzung geweckt! Charaktere: Für die Bücher von Nadine Erdmann ist es typisch, dass man sich in ihre Figuren verliebt. Auch hier ist mir das wieder passiert! Cam, seine Familie und Freunde wie auch seine Feinde haben mich sehr für sich gewonnen. Sie wirkten im Rahmen der Geschichte auf mich total authentisch, weshalb die Handlung nochmal mehr Spaß gemacht hat. Die Reihe lebt schon in Band 1 von den unterschiedlichen Persönlichkeiten, die auftreten. Allein Cams Familie weist so viele geniale Individuen auf, dass ich mich nur schwer von ihnen lösen konnte. Charakterlich war es wie immer top! Und dass die Autorin auch hier wieder einfach authentische Gefühle einbindet, die nicht an die "klassische" Beziehung gebunden sind. Schreibstil: Nadine Erdmann ist nicht umsonst eine meiner Lieblingsautorinnen. Ihr Stil überzeugte mich auch in ihrem neuen Buch restlos! Wie ich es von ihr gewohnt bin, bedient sie mehrere Perspektiven auf sehr angenehme Weise. Auch hier lernte ich die Charaktere alle schon ein wenig kennen und konnte gleichzeitig verschiedenen Handlungssträngen folgen. Immer wieder besonders, ist ihr humorvoller, aber gleichzeitig emotionaler und spannender Stil! Ich konnte mich wieder nicht von ihren Worten lösen! Fazit: Nadine Erdmann gehört seit dem 1. Band der "Cyberworld" zu meinen absoluten Lieblingsautoren. Ich dachte wirklich, ich kann keine ihrer Reihen noch mehr lieben, doch dann schrieb sie "Die Totenbändiger" und ich übertreibe nicht, wenn ich sage: Es ist unglaublich genial! Die Serie gehört jetzt schon zu meinen Jahreshighlights und ich freue mich einfach nur riesig auf Band 2! Vor allem nach diesem genialen Ende!

Packender Auftakt einer neuen Serie mit reichlich Potential
von ech am 12.12.2019

Dieses E-Book bildet den Auftakt einer neuen Dark Urban Mystery Serie, in der uns die Autorin Nadine Erdmann in ein düsteres London entführt, in dem Geister und die Gefahr, die von ihnen ausgeht, quasi zum täglichen Leben dazugehören. Schutz vor diesen Geistern bieten die sogenannten Totenbändiger, die in der Lage sind, diese Ge... Dieses E-Book bildet den Auftakt einer neuen Dark Urban Mystery Serie, in der uns die Autorin Nadine Erdmann in ein düsteres London entführt, in dem Geister und die Gefahr, die von ihnen ausgeht, quasi zum täglichen Leben dazugehören. Schutz vor diesen Geistern bieten die sogenannten Totenbändiger, die in der Lage sind, diese Geister zu bändigen und sogar auszulöschen. Da sie diese Fähigkeiten aber auch gegen Menschen einsetzen können, treten ihnen diese mit deutlicher Skepsis oder sogar Ablehnung entgegen. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die Famile Hunt, in der nicht nur die Mutter Sue, sondern auch die zwei leiblichen und drei adoptierten Kinder die Fähigkeit zum Totenbändiger in sich tragen. Während Sky und Gabriel ihre Fähigkeiten in den Dienst der sogenannten Spuk Squad, einer Einheit der Londoner Polizei, stellen, dürfen die jüngeren Geschwister Ella, Jules und Camren nach langem Kampf nun endlich am regulären Schulbetrieb teilnehmen. Camren umgibt dabei ein besonderes Geheimnis, da er vor 13 Jahren inmitten von 78 Toten mit durchschnittenen Kehlen gefunden wurde und seine Herkunft unbekannt ist. Der typische Spagat eines Auftaktbandes, zum einen eine spannende Geschichte zu erzählen, die Lust auf die weiteren Fortsetzungen macht, und zum anderen das Setting und das zugehörige Personenaufgebot einzuführen, das die Reihe auch noch über die nachfolgenden Bände trägt, wird hier ziemlich überzeugend absolviert, lässt aber zugleich auch noch ein wenig Luft nach oben. Zwar können einige Dinge hier nur kurz angerissen werden, das Potential dahinter lässt sich dabei aber schon gut erkennen. Insgesamt ein packender Auftakt, der nicht nur gut unterhält, sondern auch sofort Lust auf mehr macht. Daher hier die deutliche Warnung: Vorsicht Suchtgefahr !

Ghostbusters 1 - Der Beginn
von einer Kundin/einem Kunden aus Leiben am 10.12.2019

In der Welt dieser Reihe existieren Geister. Sie entstehen durch gewaltsame Tode und ernähren sich von Lebensenergie von Menschen um zu Wiedergängern zu werden. Außer den Menschen gibt es auch Totenbändiger, die den Geistern ebenso Lebensenergie abzapfen und sie damit vernichten können. Alle 13 Jahre ist die Geisteraktivitä... In der Welt dieser Reihe existieren Geister. Sie entstehen durch gewaltsame Tode und ernähren sich von Lebensenergie von Menschen um zu Wiedergängern zu werden. Außer den Menschen gibt es auch Totenbändiger, die den Geistern ebenso Lebensenergie abzapfen und sie damit vernichten können. Alle 13 Jahre ist die Geisteraktivität extrem stark, besonders an einigen Tagen. Vor 13 Jähren findet die Polizei in London 78 Tote und einige tote Totenbändiger-Kinder. Ein ca. 4-Jähriges Kind (Camren) hat überlebt und wächst ab sofort bei der Familie Hunt auf. In der Gegenwart kann Cam sich kaum an etwas erinnern und fürchterliche Albträume suchen ihn heim, an die er sich allerdings auch nicht erinnern kann. In seiner Familie lebt er mit Vater und Großmutter - die Menschen sind - und einer Totenbändiger-Mutter auf. Zudem hat er auch einige Geschwister, die ebenfalls seiner Rasse angehören. Seine beiden älteren Geschwister Gabriel und Sky arbeiten zusammen mit Skys menschlichem Freund Connor bei der Spuk Squad der Polizei. Cam selbst und seine beiden gleichaltrigen Geschwister Ella und Jules wurden bisher zu Hause unterrichtet, da Totenbändiger erst langsam anerkannt werden und nicht mehr gefürchtet bzw. gehasst. Ihr Abschlussjahr dürfen sie in einem Pilot-Projekt einer Schule machen. Nur Jules und Sky sind richtige Geschwister, alle anderen wurden adoptiert. Das Cover des Buches passt sehr gut zum Buch und gefällt mir. Die Autorin und ihr Schreibstil sind mir ja schon vor allem aus der "CyberWorld"-Reihe bekannt. Orte und Charaktere werden ausgezeichnet beschrieben, sodass ich perfekt in die Geschichte hineingefunden habe, obwohl es am Anfang doch viele Namen waren und einige Erklärungen bzgl. der Welt in der das Buch spielt folgten. Der Prolog zeigt schon die Düsternis, die einen erwartet. Mir fehlte da etwas die Leichtigkeit, aber vielleicht war es auch einfach das Eingewöhnen in diese neue Welt, Es dauerte aber nicht lange da hatte mich die Geschichte gefesselt. Das ganze Setting und der Plot haben mich mitsamt des spannenden, aber auch emotionalen und teils humorvollen Schreibstils vollauf begeistert. Dass sich die Totenbändiger auch optisch von normalen Menschen unterscheiden (und vor allem wie) finde ich genial. Ich finde auch gut, dass diese pansexuell sind. Und dass Cam in Jules verliebt ist, erinnert wie andere Kleinigkeiten an die "Cyber-World", obwohl es ja um ganz etwas anderes geht. Das Buch liest sich flüssig und man will immer weiterlesen. Ich kann dem Verlag "Greenlight Press" nur zu einer weiteren ausgezeichneten Reihe beglückwünschen. Fazit: Fantastischer Auftakt in eine spannende Geisterwelt. 5 von 5 Sternen