Warenkorb
 

Die Queen

(3)
31. 8. 1997: Prinzessin Dianas Unfalltod versetzt Englands Bevölkerung in einen Schockzustand. Königin Elizabeth II. verschanzt sich auf Schloss Balmoral, unfähig, auf die öffentliche Trauer angemessen zu reagieren. Selbst Prinz Charles gelingt es nicht, dass seine Mutter sich über das verstaubte Protokoll hinweg setzt. Als der Druck immer größer wird und die Welt mit Unverständnis auf das Schweigen der Royal Family reagiert, ist es der neu gewählte Premierminister Tony Blair, der es als seine Mission ansieht, die englische Monarchie vor ihrer wohl tiefsten Krise zu bewahren.
Auszeichnung
2007 - Oscar:
- Beste Hauptdarstellerin (Helen Mirren)

2007 - Golden Globe:
- Beste Schauspielerin - Drama (Helen Mirren)
- Bestes Filmdrehbuch - (Peter Morgan)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 31.08.2007
Regisseur Stephen Frears
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4010324025661
Genre Drama / Porträt / Biographie
Studio Concorde Home Entertainment GmbH / Grünwald
Originaltitel The Queen
Spieldauer 99 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Deutsch: DTS
Verkaufsrang 6.094
Produktionsjahr 2006
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein interessanter Blick hinter die Kulissen“

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Die königliche Familie weilt in Balmoral als die Nachricht eintrifft das Prinzessin Diana tot ist. Was sie Queen tut, war für alle damals live im Fernsehen zu sehen. Es gibt in dem Film eine Szene in der Tony Blair sagt:
" Könnte jemand diese Familie vor sich selbst beschützen "
Und genauso kam es einem damals vor. Diana war die Königin der Herzen. Aber sie gehörte nicht mehr zur königlichen Familie und damit war die Sache für die Queen abgeschlossen.Sie war so in ihren Konventionen gefangen, das sie die Reaktionen des Volkes zum ersten Mal nicht richtig eingeschätzt hatte. Helen Mirren spielt auch Elizabeth II genial. Es geht in diesem Film nicht um Schuldzuweisungen, sondern darum, ein Bild von einer Königin zu zeichnen, die es immer als ihre Pflicht ansieht, das Beste für ihr Volk zu wollen.
Sehenswert.
Die königliche Familie weilt in Balmoral als die Nachricht eintrifft das Prinzessin Diana tot ist. Was sie Queen tut, war für alle damals live im Fernsehen zu sehen. Es gibt in dem Film eine Szene in der Tony Blair sagt:
" Könnte jemand diese Familie vor sich selbst beschützen "
Und genauso kam es einem damals vor. Diana war die Königin der Herzen. Aber sie gehörte nicht mehr zur königlichen Familie und damit war die Sache für die Queen abgeschlossen.Sie war so in ihren Konventionen gefangen, das sie die Reaktionen des Volkes zum ersten Mal nicht richtig eingeschätzt hatte. Helen Mirren spielt auch Elizabeth II genial. Es geht in diesem Film nicht um Schuldzuweisungen, sondern darum, ein Bild von einer Königin zu zeichnen, die es immer als ihre Pflicht ansieht, das Beste für ihr Volk zu wollen.
Sehenswert.

„Monarchie“

Silvia Gonther, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Der Film spielt zu dem Zeitpunkt, als Lady Di stirbt. Die Queen verschanzt sich mit Harry und William in Balmoral und ist der Meinung, daß das Volk zuviel Aufhebens um den Tod der ehemaligen Prinzessin macht. Selbst Prinz Charles scheint feinfühliger als seine Mutter zu sein...Helen Mirren nimmt man diese Rolle einfach ab. Man könnte meinen sie ist ihr auf den Leib geschrieben. Sie zeigt uns ein Bild von der Queen das man nicht kennt. Sie scheint so in den Konventionen gefangen und ist unfähig auf diese neue Situation zu reagieren. Das Protokoll ist ihr Halt und sie weicht nicht davon ab.Sogar der damalige Premier Blair (kein Freund der Monarchie) will ihr helfen, damit sich das Volk nicht von ihr abwendet. Der Film zeigt uns einen tollen Blick hinter die Kulissen. Für alle England Fans ein MUSS! Der Film spielt zu dem Zeitpunkt, als Lady Di stirbt. Die Queen verschanzt sich mit Harry und William in Balmoral und ist der Meinung, daß das Volk zuviel Aufhebens um den Tod der ehemaligen Prinzessin macht. Selbst Prinz Charles scheint feinfühliger als seine Mutter zu sein...Helen Mirren nimmt man diese Rolle einfach ab. Man könnte meinen sie ist ihr auf den Leib geschrieben. Sie zeigt uns ein Bild von der Queen das man nicht kennt. Sie scheint so in den Konventionen gefangen und ist unfähig auf diese neue Situation zu reagieren. Das Protokoll ist ihr Halt und sie weicht nicht davon ab.Sogar der damalige Premier Blair (kein Freund der Monarchie) will ihr helfen, damit sich das Volk nicht von ihr abwendet. Der Film zeigt uns einen tollen Blick hinter die Kulissen. Für alle England Fans ein MUSS!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Königin Helen Mirren!
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2011

Zuerst ein wenig irritiert davon das man wirklich einen Film aus diesem Thema machen kann, war ich aber dann doch durch die Besetzung neugierig geworden! Helen Mirren verkörpert hier die Queen wie es, glaub ich, sonst niemand könnte und stellt ein absolut glaubhaftes Bild der königlichen Familie dar! Nicht nur ein... Zuerst ein wenig irritiert davon das man wirklich einen Film aus diesem Thema machen kann, war ich aber dann doch durch die Besetzung neugierig geworden! Helen Mirren verkörpert hier die Queen wie es, glaub ich, sonst niemand könnte und stellt ein absolut glaubhaftes Bild der königlichen Familie dar! Nicht nur ein Film für Frauen!!!!