Warenkorb

Tage des Verlassenwerdens

(ungekürzte Lesung)

Das Erfolgsduo: Eva Mattes und Elena Ferrante

Hörbuchpreisträgerin Eva Mattes, "eine Meisterin des Vorlesens", interpretiert das Frühwerk der Bestsellerautorin Elena Ferrante ("Die Neapolitanische Saga").

15 Jahre lang hat Olga die eigenen Wünsche zugunsten ihres Mannes und der Kinder hintangestellt. Dann zerbricht ihre Ehe. Wortgewaltig schildert Elena Ferrante, wie Olga ihr Leben mehr und mehr entgleitet, sie sich in Wahnvorstellungen hineinsteigert und dabei beinahe den Bezug zur Realität verliert. Aber auch, wie Olga in sich eine ungeahnte Kraft entdeckt.

Gelesen von Eva Mattes.

(Laufzeit: 6h 35)
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Tage des Verlassenwerdens

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Eva Mattes
Anzahl Dateien 103
Erscheinungsdatum 30.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783844536287
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 396 Minuten
Format & Qualität MP3, 396 Minuten, 365.32 MB
Übersetzer Anja Nattefort
Verkaufsrang 332
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Schmerz und Wut pur

Ulrike Ackermann, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Olga ist 38, hat zwei kleine Kinder und wird unvermittelt von ihrem Mann wegen einer jüngeren Frau verlassen. In welche seelischen Nöte diese selbstbewusste Frau gerät, welchen Schmerz sie durchstehen muss und sich und ihre Kinder dadurch in Gefahr bringt, hat Elena Ferrante auf perfekte, intelligente Art und Weise gekonnt zu Papier gebracht! Wer sich gerne in Abgründe ziehen lässt und Dramatik liebt, ist hier sehr gut beraten! Lesen!

Im Abgrund.

Sophie Weigand, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Eine Frau wird unvermittelt von ihrem Mann nach vielen Jahren Ehe verlassen. Sie hat es nicht kommen sehen. Sie versucht, Haltung zu bewahren und trotzdem reißt es sie in einen Abgrund aus Grübeleien, Leere und Kraftlosigkeit. Was zunächst dröge klingt, entfaltet so, wie Elena Ferrante es schildert, eine unheimliche psychologische Wucht. Der Roman ist seiner Protagonistin so nah, dass man selbst die absurdesten Handlungen nachempfinden kann. Die Verlassene bringt schließlich nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Kinder in Gefahr; zunächst ohne diese Gefahr zu realisieren. Mit einem veritablen Spannungsbogen erzählt ist dieses Buch erschütternd und unbequem - und gerade deshalb so gut!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Tage des Verlassenseins...
von einer Kundin/einem Kunden aus Herznach am 01.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannend und interessant, erreicht aber meiner Meinung nach nicht die hohe Qualität der anderen Werke von Elena Ferrante.