Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Living Legends

Des Todes Sünden

Living Legends Band 3

»Eine gestorbene Seele.
Gespalten in Licht und Dunkelheit.
Ummantelt von Rachsucht und Habgier.«
Der Tod ist unumkehrbar.
Ein unsichtbarer Feind, dem wir uns alle stellen müssen.
Dass ausgerechnet Nics Leben ein viel zu frühes Ende gefunden hat, ist einzig und allein Lynns Schuld. Das einsame Dasein auf der Erde ohne ihren Seelenpartner treibt sie in tiefe Schuldgefühle und Rachegelüste.
In ihrer Verzweiflung sucht sie nach einem Weg, um Nic von den Toten zurückzuholen und sich an seinem kaltblütigen Mörder Fra Mauro zu rächen.
Doch ist Lynn bereit dazu, die großen Opfer, welche mit diesem Wunsch einhergehen, zu erbringen?
Oder zerbricht sie schlussendlich an der Herausforderung?

Band 1: Des Teufels Träume
Band 2: Des Räubers Gewissen
Band 3: Des Todes Sünden
Portrait
Maja Köllinger, geboren 1997, ist der Welt der Buchstaben schon verfallen, seitdem sie denken kann.
Das Rascheln von hauchdünnem Papier und das Versinken in anderen Welten und Zeiten zieht sie schon seit Langem in ihren Bann…
Die Leidenschaft zum geschriebenen Wort spornt die junge Studentin dazu an, ihre eigenen Geschichten aufs Papier zu bringen und sie mit der Welt zu teilen.
Sie will den Menschen, die im tristen Alltag gefangen sind, einen Blick auf das Magische und Ungreifbare dieser Wirklichkeit ermöglichen und sie für kurze Zeit in andere Realitäten entführen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 300
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 16.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-453-6
Verlag Drachenmond Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/2,7 cm
Gewicht 345 g
Abbildungen schwarzweisse Illustrationen der Autorin
Auflage 1
Verkaufsrang 25656
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Living Legends

  • Band 1

    141527611
    Living Legends
    von Maja Köllinger
    (3)
    Buch
    14,90
  • Band 2

    143971154
    Living Legends
    von Maja Köllinger
    (12)
    Buch
    14,90
  • Band 3

    145443631
    Living Legends
    von Maja Köllinger
    Buch
    14,90
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
4
2
0
0

Gelungener 2. Teil
von einer Kundin/einem Kunden aus Castrop-Rauxel am 24.11.2019
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Inhalt: Nach dem Kampf mit Fra Mauro ist Lynn menschlich geworden. Zur selben Zeit ereignen sich in Venedig eigenartige Morde. Lynn und Nic stellen sich der neuen Gefahr. ************* Meinung: Der Schreibstil von Maja Köllinger gefällt mir immer. Sie schafft es, dass ich mich immer sofort in die Geschichte bugsieren ... Inhalt: Nach dem Kampf mit Fra Mauro ist Lynn menschlich geworden. Zur selben Zeit ereignen sich in Venedig eigenartige Morde. Lynn und Nic stellen sich der neuen Gefahr. ************* Meinung: Der Schreibstil von Maja Köllinger gefällt mir immer. Sie schafft es, dass ich mich immer sofort in die Geschichte bugsieren kann. Die Geschichte baut sich in diesem Teil eher langsam auf. Am Anfang steht die Umgewöhnung von Lynns Leben im Vordergrund. Was für mich an manchen Stellen etwas langatmig war. Am Ende nimmt die Geschichte rasant an Fahrt auf und überrascht mit einem letzten Showdown und einem sehr unerwartetem Ende. ******************* Fazit:​ Für mich ein wirklich gelungener 2. Teil. Er weist lediglich ein paar kleine Mängel in meinen Augen auf, sodass ich gut und gerne 4/5 Sternen vergeben kann. ************* Zitate: "Ich brauche dich, Lynn." (S. 56) "Manchmal muss man erst gegen seine eigenen Dämonen ankämpfen, bevor man sich den echten Höllenwesen stellen kann." (S. 57) "Es ist keine Schwäche, sondern einfach menschlich. Und Menschlichkeit ist nie eine Schwäche." (S. 149) "Ich werde niemals aufgeben, für das zu kämpfen, woran ich glaube und was richtig ist. Selbst wenn ich allein auf dem Schlachtfeld stehe." (S. 218)

Eine düstere und spannende Fortsetzung mit unerwarteten Wendungen
von Leseratte JaBaDi am 23.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Living Legends: "Des Räubers Gewissen" von Maja Köllinger ist eine düstere und fesselnde Fortsetzung ihrer Trilogie. Der zweite Band steigt direkt da ein, wo der erste Band aufgehört hat. In den ersten Kapiteln werden immer wieder kleinere Rückblicke aus dem ersten Band in den aktuellen Handlungsstrang eingebunden, die das Ge... Living Legends: "Des Räubers Gewissen" von Maja Köllinger ist eine düstere und fesselnde Fortsetzung ihrer Trilogie. Der zweite Band steigt direkt da ein, wo der erste Band aufgehört hat. In den ersten Kapiteln werden immer wieder kleinere Rückblicke aus dem ersten Band in den aktuellen Handlungsstrang eingebunden, die das Geschehen nochmals auffrischen und somit den Einstieg in die Geschichte erleichtern. Majas Schreibstil ist locker, bildhaft und fesselnd und hat mich direkt wieder in die Geschichte und in Venedig eintauchen lassen. Die Charaktere waren wieder sehr schön und detailreich ausgearbeitet und Lynn und Nic bilden zusammen wieder eine perfekte Einheit, auch wenn Lynns menschlicher Körper für beide eine Umstellung im Leben darstellt. Neben dem neuen Serienkiller der in Venedig grausam sein Unwesen treibt, müssen Lynn und Nic gegen ihre inneren Dämonen ankämpfen und dadurch wird der Alltag zu einer nie endenden Fahrt auf einer Achterbahn der Gefühle. Die Gedanken und diese Gefühlsachterbahn zwischen Lynn und Nic kommen wirklich gut rüber, nehmen aber in vielen Sequenzen zu viel Raum ein, so dass sich das Lesen teilweise etwas anstrengend und langatmig gestaltete und dadurch streckenweise Spannung verloren ging. Jedoch schafft es Maja den Spannungsbogen durch überraschende Wendungen und neuen Details, die ans Licht kamen, immer wieder aufzubauen. Maja beschreibt die Szenerien wunderbar düster und bildhaft. Der Hauptplot war spannend ausgearbeitet mit in sich schlüssiger Handlung und die Enthüllungen waren unerwartet mit wirklich sehr gelungenen Ideen, was mir außerordentlich gut gefallen hat. Zum Ende des zweiten Bandes erhält der Spannungsbogen seinen Höhepunkt und entlädt sich durch unerwartete Ereignisse in einem gelungenen Showdown, der nochmal alles aus der Geschichte herausholt. Ein Ende, was mich dann völlig umgehauen, verstört und fassungslos zurückgelassen hat. Tolle Charaktere, eine fesselnde Handlung, sowie außergewöhnliche Ideen machen diese Fortsetzung so besonders. Einziger Kritikpunkt sind die sich wiederholend emotionsbelasteten Szenen zwischen Lynn und Nic die das Lesevergnügen durch den dadurch entstehenden Spannungsabfall etwas schmälern. Jedoch hat mir die Fortsetzung wieder wirklich sehr gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf den finalen Band und wie die Geschichte um Lynn und Nic weitergeht. Aus diesem Grund vergebe ich 4 von 5 Sterne

Fantastische Fortsetzung mit grandiosem Schreibstil
von Fabelhafte Bücherwelt am 12.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Cover finde ich wieder grandios und es passt so gut zum ersten Band. Durch diese Farben und den Schriftzug ist das Buch ein absolutes Schmuckstück. Der zweite Teil setzt gleich nach dem Kampf im ersten Teil an, es geht also gleich weiter. Gebannt folgte ich der Handlung, welche richtig spannend beginnt, dann im Mittelteil j... Das Cover finde ich wieder grandios und es passt so gut zum ersten Band. Durch diese Farben und den Schriftzug ist das Buch ein absolutes Schmuckstück. Der zweite Teil setzt gleich nach dem Kampf im ersten Teil an, es geht also gleich weiter. Gebannt folgte ich der Handlung, welche richtig spannend beginnt, dann im Mittelteil jedoch etwas nachlässt, um in letzten Drittel wieder ordentlich an Fahrt aufzunehmen. Die Autorin schafft es auch in der ruhigeren Phase die Spannung zu halten, sodass der Lesefluss nie unterbrochen wird. Das Ende ist dann sogar richtig spektakulär und enthält eine besonders überraschende Wendung, mit der ich einfach nicht gerechnet habe. Sprach- und fassungslos ließ mich die Geschichte zurück und ich musste die Story erst mal sacken lassen. Das Besondere an Majas Geschichte ist, dass sie mit nur zwei Hauptcharakteren und fast keinen Nebencharakteren trotzdem so extrem spannend und interessant ist. Nic und Lynn werden so genau und detailreich erläutert. Jeder Gedanke, jedes Gefühl und jede Handlung werden dem Leser genauestens beschrieben, sodass man beide fast in und auswendig kennt. Selten sind mir die Protagonisten so nahe. Selten kenne ich sie so gut, fast besser als mich selbst. Und trotzdem überraschten sie mich immer wieder aufs Neue. Maja versteht es auch, die verschiedenen Gefühle und Gedanken der Charaktere in den verschiedenen Situationen haargenau beschreiben zu können. Sie wirken so real, so lebendig. Beide sind einzigartig, in vielen Dingen gleich und doch so verschieden. Fazit Maja Köllinger hat eine atemberaubende, spannende und faszinierende Welt voller Dämonen und Geister erschaffen. Die düstere Stimmung und die einzigartigen Charaktere ließen mich auch im zweiten Band nicht mehr los und ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.