Meine Filiale

Zodiac – Gejagter zwischen den Welten / Zodiac – Gejagter zwischen den Welten: Gefangen

Mark Savage

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Beschreibung

Zargos: Bevölkert von einer hochentwickelten und friedfertigen Zivilisation. Die Zargonier kennen keine Waffen und leben im geistigen Kollektiv ohne Gewalt und Konflikte zusammen. Selbst die Zerstörung ihrer Welt vermag ihren Glauben an die Allmacht und die Reinheit des Ganzen nicht zu erschüttern. Doch sie sind auch die Hüter eines schrecklichen Geheimnisses, einer Gabe, die all ihrem Denken und Streben widerspricht.
Die Mortlats: Furchterregende, aber dennoch intelligente Kreaturen, die mit ihren Kriegsschiffen durch den Kosmos ziehen und alles vernichten, was nicht der eigenen Art entspricht. Die Ausrottung der zargonischen Rasse ist gleichzeitig der Beginn einer Hetzjagd, die auf dem Planeten Erde dem Höhepunkt entgegenstrebt.
Das Projekt: In dem kleinen Ort Tretmond wird das milliardenteure Projekt »Moonshine« aus dem Boden gestampft, welches die Erforschung des Weltalls und die Entdeckung außerirdischen Lebens vorantreiben soll. Die Bürger Tretmonds rätseln über die starke Präsenz militärischer Kräfte auf dem Gelände. Keiner ahnt, dass Projekt Moonshine nur der Deckmantel ist für eine mächtige Verschwörung.
Der Gejagte: Zodiac, der Zargonier, Augenzeuge der Vernichtung seiner Welt, durchlebt eine Odyssee an Flucht, Leid, Schmerz und Tod. Mithilfe einer amerikanischen Familie entkommt er nur knapp dem Schlimmsten. Doch die Gefahr lauert überall, und das friedfertige Wesen kämpft für sich, die Freunde und seine Werte einen verzweifelten Kampf.
Die Jäger: Die Mortlats; das Xenomorph, ein genetisches Bioexperiment aus mortlatschen Labors; Schwarze Männer, deren Herkunft selbst für den Verbündeten CIA ein Geheimnis bleibt; irdische Killerelitetruppen; Militärs ... im Kampf Gut gegen Böse sind die Unschuldigen dem Gegner schutzlos ausgeliefert. Die Lage scheint hoffnungslos. Für den Zargonier, seine menschlichen Beschützer und letzten Endes ... für den gesamten Planeten Erde.

Geboren im besten Jahrgang des Jahrhunderts und bereits in jungen Grundschuljahren dem geschriebenen Wort verfallen. Nach einer Ausbildung im Einzelhandel und einem beruflichen Neustart in der Logistikbranche packte mich die Schreiblust erneut. Doch Privatleben, einige nicht unwesentliche Ehrenämter im gewerkschaftspolitischen Bereich sowie die unumstößliche Tatsache, dass ein Erdentag nur schlappe 24 Stunden zählt abzüglich der Stunden, die man zum Ruhen benötigt, ließen das Schreiben weit hintenanstehen. Was blieb ist die Passion, die man nicht verliert und der man auf Dauer, auch auf Jahrzehnten nicht entrinnen kann. Es gibt “alte” Romane, fertig geschrieben, die noch den letzten Schliff benötigen, Romane, die angefangen und nie beendet wurde und neue Ideen, die der Umsetzung harren.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 360
Erscheinungsdatum 12.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7502-0280-1
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,1 cm
Gewicht 421 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0