Meine Filiale

02: Das Henkersschwert

(gekürzte Lesung)

Dorian Hunter Band 2

Neal Davenport

(1)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Beschreibung

Dorian Hunters Frau Lilian, die bei einer Begegnung mit den Dämonen den Verstand verlor, wird in eine Wiener Privatklinik eingeliefert. Dorian will nur ein paar Formalitäten klären und dann mit ihr nach London zurückkehren. Da begegnet er einer ebenso attraktiven wie geheimnisvollen jungen Frau, die offenbar über Beziehungen zur Schwarzen Familie verfügt. Hunter lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein … und verstrickt sich immer tiefer in einem Albtraum aus dunklen Sehnsüchten und Gewalt!

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Nein i
Medium MP3
Sprecher Till Hagen, Tim Kreuer, Diana Pilger, Marco Göllner, Michael Pan
Spieldauer 68 Minuten
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.08.2008
Verlag Folgenreich
Format & Qualität MP3, 67 Minuten, 86.86 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Hörspiel
Sprache Deutsch
EAN 4057664880161

Weitere Bände von Dorian Hunter

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Blutig, brutal und düster und ein Hauch Erotik
von Tintenwelten am 02.09.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Dorian trifft auf Coco Zamis, die ihm ihre Hilfe anbietet, doch kann er ihr wirklich trauen? Er lässt sich auf ein gefährliches und ebenso aufregendes Abenteuer ein. In dieser Folge habe ich doch an Dorian gezweifelt und mich gefragt auf welcher Seite er eigentlich steht. Aufgrund der Ereignisse der Nacht in Asmodi kann man ... Dorian trifft auf Coco Zamis, die ihm ihre Hilfe anbietet, doch kann er ihr wirklich trauen? Er lässt sich auf ein gefährliches und ebenso aufregendes Abenteuer ein. In dieser Folge habe ich doch an Dorian gezweifelt und mich gefragt auf welcher Seite er eigentlich steht. Aufgrund der Ereignisse der Nacht in Asmodi kann man Dorians Hass auf die "Schwarze Familie" schon nachvollziehen. Dennoch handelt er hier besonders am Ende unnötig grausam und engstirnig, man kann schon fast sagen unüberlegt und impulsiv. Es wird nicht ganz klar woher der Hass auf ALLE Dämonen jetzt so plötzlich kommt, weil davon bisher in der Form keine Rede war. Die Hörspielserie basiert auf der Heftromanserie "Dämonenkiller" der österreichischen Autoren Ernst Vlcek und Kurt Luif. Diese erschien zwischen 1973-1977 und wird seit 2008 von Zaubermond-Audio neu aufgelegt. Dazu wurde die Handlung der Geschichte in die Gegenwart übertragen. Jede Folge ist zwar auf der einen Seite blutig, brutal und düster, überzeugt aber auch besonders durch einen trockene Humor. Hier kommt auch noch ein bisschen mehr als ein Hauch Erotik hinzu. Bis zur aktuellen Folge (42.2) haben 14 verschiedene Sprecher ihr Können unter Beweis gestellt. Jeder Charakter wird dadurch absolut toll umgesetzt und authentisch dargestellt. Generell zieht die Akustik einen direkt in seinen Bann: durch Musik, Geräusche oder Stimmen wird eine ganz spezielle, gruselige, düstere und bedrückende Atmosphäre geschaffen. Für Mystery und Horror Fans ein Muss!


  • Artikelbild-0
  • 02: Das Henkersschwert

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward