Warenkorb

Akito

Zwischen Himmel und Hölle

Akito ist achtzehn, Student und mit seiner chaotischen und aufrührerischen Art eckt er nicht nur bei den Professoren, sondern auch bei den anderen Studenten an und somit beschränkt sich sein Freundeskreis weitestgehend auf den Nerd Tim. Doch dies ist für Akito auch ganz in Ordnung so, denn meistens hat er sowieso alle Hände voll damit zu tun, die nächsten Prüfungen zu bestehen und seine "Geschäftspartner", wie er sie nennt, zu befriedigen und dies im wahrsten Sinne des Wortes.
Jedoch werden die Ansprüche der reichen Studenten, mit denen Akito sich für Geld einlässt, immer höher. Vor allem Andrew, mit seiner sadistischen Ader, denkt sich immer ausgefallenere Spiele für ihn aus. 
Und sei dies noch nicht genug, verliebt Akito sich auch noch in seinen neuen Mitbewohner, der jedoch ebenfalls ein schmutziges Geheimnis vor ihm zu verbergen versucht. 
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 204 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783748715238
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 718 KB
Verkaufsrang 9892
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Wie Achterbahnfahren
von einer Kundin/einem Kunden aus Nordendorf am 19.09.2019

Dieses Buch ist wirklich wie Achterbahn fahren. Zum ersten weil es einfach unheimlichen Spaß gemacht hat es zu lesen. Man fühlt sich sofort in die eigene Jugend mit ihren Höhen und Tiefen zurück versetzt, auch wenn es bei mir wesentlich ruhiger zuging. Aber nun zum Buch. Die Story handelt von einem ungewöhnlichen jungen Mann m... Dieses Buch ist wirklich wie Achterbahn fahren. Zum ersten weil es einfach unheimlichen Spaß gemacht hat es zu lesen. Man fühlt sich sofort in die eigene Jugend mit ihren Höhen und Tiefen zurück versetzt, auch wenn es bei mir wesentlich ruhiger zuging. Aber nun zum Buch. Die Story handelt von einem ungewöhnlichen jungen Mann mit einem ungewöhnlichen Namen ( der Grund dieses Namens wird im Buch dann noch wirklich süß erklärt) Bereits auf den ersten Seiten denkt man, oha, was geht denn bei dem? Denn wie schon in der Brschreibung zu lesen ist, lässt er sich für Geld auf andere Studenten ein und da kommen auch schon die "Mitspieler" dran, vor allem Andrew, die kleine fiese Ratte! Dieser brütet für Akito immer wieder demütigende und schmerzhafte Ideen aus und obwohl man diesen echt manchmal zur Hölle wünscht sitzt man selbst gespannt da und saugt es förmlich in sich hinein, was als nächstes mit Akito geschieht. Sehr gutes Buch. Empfehle ich gerne weiter.