Meine Filiale

Ludwig Erhards Apokalypse - ein Glücksfall

Betrachtungen zum gegenwartsverantwortlichen Umdenken und Umhandeln Europa-Wirtschaft-Gesellschaft

Paul Busse

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,50
17,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

17,50 €

Accordion öffnen
  • Ludwig Erhards Apokalypse - ein Glücksfall

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    17,50 €

    Epubli

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Warum erleben wir seit einigen Jahren immer deutlicher Sackgassensituationen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens? Woher kommen Spaltungen und Brüche in der Gesellschaft, in der Politik, im globalen Wirtschaften, in Europa? Und warum wird die Kultur des Zuhörens unterdrückt? Und vor allem: Warum nehmen Belastungen weiter zu statt ab?
Und zur ausbleibenden Gretchenfrage: warum fokussieren alle nur die Auswirkungen und fragen nicht nach den zugrundeliegenden Ursachen?

Ludwig Erhard hatte genaue Vorstellungen, wohin ein ethikbefreites Wirtschaften führt, und den Weg zum Desaster beschrieben. Diesen Glücksfall gilt es jetzt zu nutzen, um die im schnelllebigen Alltag verborgen gehaltenen Zusammenhänge für völlig unterschiedliche Gegebenheiten zu erkennen und die nötigen Schlüsse daraus zu ziehen.

Mit Erhards Gedankengängen erschließen sich erhellende Erkenntnisse und Handlungsfelder.

Jahrgang 1949, Abitur auf einem Wirtschaftsgymnasium, Studium und Berufsausbildung, Reisen, Familie, drei Kinder, Aufbau und über 40 Jahre Leitung eines Betriebes im Kur- und Gesundheits- sowie Beherbergungswesen; diverse, teils langjährige ehrenamtliche Engagements.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 308
Erscheinungsdatum 18.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7502-0542-0
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 20,5/13,5/1,8 cm
Gewicht 416 g
Auflage 5. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0