Denn nichts bleibt wie es ist

Gisela Kalder

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,50
11,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Für die Witwe Ulla scheint die Welt in bester Ordnung. Zu ihrem Glück hat sie sich auch noch letzten Sommer auf ihrer Urlaubsreise in der Toskana verliebt. Der charmante Italiener Leo macht ihr den Hof. Er hätte es gerne, dass sie ihre Heimat aufgibt und zu ihm auf sein Weingut zieht. Ulla's Herz hängt jedoch an beiden Orten und sie stellt sich die Frage ob sie eher ein Zugvogel oder eine sesshafte Amsel ist. Erst vor kurzem hat sie eine neue Wohnung bezogen und alles so schön eingerichtet. Ihr gefällt ihr Leben mit all ihren Freunden. Alles in Deutschland aufzugeben fällt ihr sehr schwer. Doch dann wird sie von einer Freundin sehr enttäuscht...

Im Jahr 1959 erblickte Gisela Kalder in Augsburg das Licht der Welt und lebt in ihrem Geburtsort. Als kreativen Ausgleich zu ihrem Beruf als Kauffrau entdeckte sie das Malen und Schreiben. Im Jahr 2014 entschloss sie sich ihr verstecktes und noch unausgereiftes Talent ans Licht zu holen und durch Kurse und Seminare zu fördern. 2016 veröffentlichte sie ihr erstes Buch „Zum Ändern ist es nie zu spät“. Am schönsten findet sie es, wenn es ihr mit ihren Büchern und Texten gelingt Menschen zu berühren und nachdenklich zu stimmen. Zu ihrer Hausgemeinschaft gehören seit vielen Jahren Tiere, deshalb schreibt sie auch sehr gerne über Fellnasen. Sie ist Mutter einer erwachsenen Tochter, die inzwischen eigene Kinder hat.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.09.2019
Verlag Epubli
Seitenzahl 264
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,5 cm
Gewicht 313 g
Auflage 8. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7502-0726-4

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0