Meine Filiale

Knock out Love

Roman

Katharina Olbert

(25)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Kate hat alles hinter sich gelassen um in Wilmington zu studieren und ein neues Leben anzufangen. Weit weg von ihrem Exfreund und allem was damals vorgefallen ist. Nie wieder wird sie in eine solche Situation geraten und die Kontrolle über sich und ihr Leben verlieren. Sie meldet sich in einem Kick-Boxing-Studio an, um zu lernen sich zu verteidigen. Doch sie hat nicht mit Ian, ihrem unglaublich attraktiven aber auch verschlossenen und mürrischen Trainer gerechnet. Erst ist er abweisend und wütend, dann plötzlich verständnisvoll und warmherzig. Kate kann nie sicher sein, welcher Ian ihr als nächstes begegnet. Sie ahnt, auch in seiner Vergangenheit hat es dunkle Zeiten gegeben. Es scheint, dass Ian und Kate sich ähnlicher sind, als sie glauben, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie der Anziehung zwischen ihnen nachgeben. Doch dann steht ihr Ex Tyler plötzlich vor ihr und Kate muss sich endlich ihrer Vergangenheit stellen. Aber Kate ist nicht mehr das ängstliche Mädchen von früher...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958184909
Verlag Forever
Dateigröße 2683 KB
Verkaufsrang 102974

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine wirklich schöne Story, die zeigt, dass man durch das Verarbeiten der Vergangenheit umso stärker in die Zukunft gehen kann. Leidenschaft, Erotik und Emotionen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
18
7
0
0
0

Eine Story zum verlieben
von Anna am 28.12.2020

Kurz zum Inhalt: Kate möchte sich in Wilmington ein neues Leben aufbauen. Weit weg von ihrem Exfreund. Dort meldet sie sich in einem Kickbox Studio an, um sich verteidigen zu lernen. Sie hat jedoch nicht mit ihrem einerseits sehr attraktiven aber auch sehr launischem Trainer gerechnet. Beide haben eine sehr dunkle Vergangenh... Kurz zum Inhalt: Kate möchte sich in Wilmington ein neues Leben aufbauen. Weit weg von ihrem Exfreund. Dort meldet sie sich in einem Kickbox Studio an, um sich verteidigen zu lernen. Sie hat jedoch nicht mit ihrem einerseits sehr attraktiven aber auch sehr launischem Trainer gerechnet. Beide haben eine sehr dunkle Vergangenheit doch nach und nach wird die Anziehungskraft immer größer.. • Wow. Wow. Wow. Was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Obwohl Ian oft ein Arschloch ist und viele Launen hat, schließt man ihn nach und nach in sein Herz, da es immer wieder kleine Situationen gibt, wo er total liebevoll Kate gegenüber ist da schlug mein Herz doch glatt immer etwas schneller. Zudem möchte man einfach wissen, was hinter seiner Fassade steckt. Die Story war total spannend, sodass ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte. Es waren so viele Gefühle drin und man konnte sich einfach total gut in beide Protagonisten hineinversetzen Einziger ganz kleiner Punkt: mit der Freundin, die Kate neu kennengelernt hat, konnte ich nicht so ganz warm werden. Die anderen Charaktere waren jedoch einfach so liebevoll Und das Ende war einfach der hammer :) aber da will ich jetzt nicht spoilern! • Ich bin ein riesen Fan von den Büchern von Katharina Olbert deswegen von mir: eine klare Leseempfehlung! Ich hoffe so, dass vielleicht einige von euch auch noch Bücher von ihr lesen werden :)

Süße College Romanze
von Daisys Buch Reise am 27.01.2020

Story Kate ist aus ihrem alten Leben hals über Kopf geflohen und will neu Anfangen. Sie will sich selbst wieder finden und nie wieder die Kontrolle über eine Situation verlieren. Aus diesem Grund entscheidet sie sich, mit dem Kickboxen anzufangen. Dort hofft sie, das Selbstvertrauen zu finden, das ihr durch ihren Exfreund gen... Story Kate ist aus ihrem alten Leben hals über Kopf geflohen und will neu Anfangen. Sie will sich selbst wieder finden und nie wieder die Kontrolle über eine Situation verlieren. Aus diesem Grund entscheidet sie sich, mit dem Kickboxen anzufangen. Dort hofft sie, das Selbstvertrauen zu finden, das ihr durch ihren Exfreund genommen wurde. Cover Das ist eine sehr schwierige Geschichte... Ich finde das Cover richtig gut! Wirklich! Ich meine hallo? Wir haben hier einen hotten Typen, der anscheinend Boxer ist und nur mit Shorts bekleidet. Was will Frau mehr? Die Farbgestaltung rundet das ganze ab und gibt einfach ein perfektes Bild von einem Cover. ABER Es passt nicht zum Buch! Klar geht es zum Teil auch ums Kickboxen. Doch ich finde, das Cover vermittelt etwas, was mit dem Inhalt des Buches wenig zu tun hat. Bei mir ist durch den Schnucki auf dem Cover ein völlig falscher Eindruck von der Story entstanden und das finde ich einfach schade. Von daher: Cover für sich genommen - perfekt! In Kombination mit der Geschichte - leider misslungen. Meine Meinung Wir haben hier eine Protagonistin, die eine unglaubliche Entwicklung durchmacht. Sie ist das Paradebeispiel für einen Gutmenschen, der sich trotzdem nicht selbst verliert, nur weil sie sich für andere Menschen interessiert und einsetzt. Unser Protagonist Ian ist dagegen einfach heiß und ein Arsch - die perfekte Kombination. Und trotzdem steckt so viel mehr in ihm. Ich mochte den Schreibstil, die Charakter und die Entwicklung der Geschichte. Zum Ende hin hat es sich für meinen Geschmack doch ein bisschen zu sehr in die Länge gezogen, war aber für die Protagonistin an sich notwenig. Notwendig um zu verdeutlichen, wohin sie sich entwickelt. Die Hintergrundgeschichten von Kate und Ian sind nicht einfach und legen den beiden oft Steine in den Weg. Die Erlebnisse der beiden wirken hierbei aber nicht überzogen sondern sie gehören einfach zu den Charakteren dazu und machen sie aus. Das finde ich vor allem bei kritischen Vergangenheiten immer wichtig, dass es eben nicht aufgesetzt sondern echt wirkt. Wer hier eine heiße Boxer-Romance erwartet wird leider enttäuscht. Stellt man sich aber auf die Geschichte einer jungen Frau ein, die den Weg zurück zu sich selbst und zur Liebe finden, wird man nicht enttäuscht Knock Out Love bekommt von mir 4 von 5 Sternen!

Eine tolle Message, aber etwas viele Klischees
von Dark Rose aus Troisdorf am 18.01.2020

Kate ist auf der Flucht. Ihr Leben ist ein Trümmerhaufen und Schuld daran ist ihr Ex-Freund Tyler. Er hat sie krankenhausreif geschlagen und dabei nicht nur ihren Körper, sondern vor allem ihre Seele gebrochen. Alles Zuhause erinnert sie daran und vor allem kann sie ihm dort nicht dauerhaft aus dem Weg gehen, also zieht sie ans ... Kate ist auf der Flucht. Ihr Leben ist ein Trümmerhaufen und Schuld daran ist ihr Ex-Freund Tyler. Er hat sie krankenhausreif geschlagen und dabei nicht nur ihren Körper, sondern vor allem ihre Seele gebrochen. Alles Zuhause erinnert sie daran und vor allem kann sie ihm dort nicht dauerhaft aus dem Weg gehen, also zieht sie ans andere Ende des Landes und studiert dort. Aber das allein reicht nicht, um mit dem Trauma umzugehen und so entscheidet sie sich Kickboxen zu lernen. Dumm nur, dass ihr Lehrer ausgerechnet Ian ist, der mürrische A...-Bruder des Freundes ihrer neuen besten Freundin. Ian wurde auch zutiefst verletzt. Seine Rettung war das Kickboxen, aber er schafft es dennoch nicht, andere an sich heranzulassen. Er blockt einfach alles und jeden ab. Doch Kate geht ihm irgendwie unter die Haut. Er begreift schnell, dass ihr etwas Schlimmes passiert ist und will ihr helfen stark zu werden. Aber das ist nicht so einfach, denn während er versucht sie wie jeden anderen Schüler zu behandeln, sind da dennoch diese Gefühle, mit denen er weder umgehen kann noch will. Ich fand das Buch wirklich gut. Kate war mir direkt sympathisch. Sie tat mir sehr leid und ich fand sie durchweg glaubwürdig. Sie ist traumatisiert, will sich aber ins Leben zurück kämpfen und um nicht mehr ständig Angst zu haben, will sie lernen sich zu verteidigen. Ian war anfangs so ein A..., dass ich ihm gern den Boxsack über den Schädel gezogen hätte, aber immer wieder war er auch unglaublich lieb und nett und einfühlsam. Allerdings war das bei ihm fast wie zwei Ians, ein netter und ein A... Ab und an sind mir beide etwas auf die Nerven gegangen, aber wirklich nur etwas, sie haben zum Glück immer relativ schnell die Kurve gekriegt. Was mir gut gefallen hat ist, wie die beiden einander geholfen haben zu wachsen und mit ihren jeweiligen Traumata umzugehen. Wie Ian an einer Stelle so schön sagt: sie sind beide zerbrochen, aber zusammen sind sie wieder ganz. Ich fand es auch gut, dass beide ihre jeweiligen Erlebnisse aufgearbeitet haben, jeder auf seine Art und wie sie sich dabei unterstützt haben. Es fehlten die unnötigen Dramen und Verwicklungen, die man leider in so vielen New Adult Romanen findet. Auch das Thema Sex wurde ausgespart. Man erfährt, dass sie Sex haben, aber die Szenen erlebt man nicht mit. Ich finde vor allem die Message des Buches super. Kate muss nicht von Ian gerettet werden, er bringt ihr bei ihr eigener Retter zu sein. Klar sind sie ihr jeweiliger Rückhalt, aber es ist wirklich toll, dass hier eine starke Frau zu sehen ist, die für sich selbst einsteht und nicht gerettet werden muss. Fazit: Mir hat das Buch gut gefallen. Ab und an waren es mir etwas zu viele Klischees, aber sie wurden mir nicht wirklich lästig, das Buch hat immer noch rechtzeitig die Kurve gekriegt. Es wurden auch fast alle offenen Fragen geklärt und das ist immer schön. Ich finde es super, wie die beiden Protagonisten im Verlauf der Handlung wachsen und auch erwachsener werden. Auch die Auflösung gefiel mir sehr, es löst sich nicht einfach alles wie durch Zauberhand in Wohlgefallen auf, sondern die Protagonisten arbeiten aktiv daran, ihr jeweiliges Trauma zu verarbeiten. Was ich dabei besonders schön finde ist, dass Kate eine starke Frau wird, die für sich selbst einstehen kann und nicht gerettet werden muss. Sie gerät nicht in Not und wartet darauf, dass ihr Ritter in schimmernder Rüstung auftaucht und all ihre Probleme verschwinden lässt und all ihre Dämonen erschlägt. Die Message ist in meinen Augen wirklich super. Ich finde auch jede Frau sollte lernen sich selbst zu verteidigen. Von mir bekommt das Buch 4 Sterne.

  • Artikelbild-0