Meine Filiale

Rokesby - Der Earl mit den eisblauen Augen

Roman

Rokesby Band 1

Julia Quinn

(24)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Bridgerton - wie alles begann

Miss Billie Bridgerton weiß genau, dass sie Edward oder Andrew Rokesby heiraten wird. Seit Kindertagen sind sie und die Nachbarssöhne beste Freunde. Wen Billie dagegen bestimmt nicht heiraten wird, ist George, den ältesten Sohn der Rokesbys! Die arroganten Blicke aus seinen eisblauen Augen zeigen ihr: Er kann sie genauso wenig ausstehen wie sie ihn. Aber seit der attraktive Earl sie nach einem Unfall auf seinen starken Armen getragen hat, hat sich etwas geändert. Früher hat sich Billie mit George Wortgefechte geliefert - jetzt wünscht sie sich, in seinen kühlen blauen Augen Leidenschaft zu sehen …

»Julia Quinn ist einzigartig! Ihr neuester Roman aus dem Bridgerton-Universum ist witzig, charmant, originell und absolut romantisch.«
Romantic Times Book Reviews

»Julia Quinn ist eine der besten historischen Liebesromanautorinnen unserer Zeit.«
Heroes and Heartbreakers

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 05.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7457-0071-8
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,5/12,6/3 cm
Gewicht 299 g
Originaltitel Because Of Miss Bridgerton
Auflage 1
Verkaufsrang 499

Weitere Bände von Rokesby

Buchhändler-Empfehlungen

Wieder ein tolles Buch von Julia Quinn!

Merle Holtmann, Thalia-Buchhandlung Aachen

In diesem Roman begleiten wir Billie Briderton und George Rokesby. Diese zwei sind zwar zusammen aufgewachsen, aber Freunde waren sie nie. George hat als ältester Bruder die große Verantwortung eines Tage das Familienoberhaupt zu sein, während Billie Dinge tut die für Frauen eigentlich nicht üblich sind. Doch als ausgerechnet George Billie rettet, finden sie immer mehr Gemeinsamkeiten... Billie und George sind zwei tolle Charaktere, die zwar sehr unterschiedlich sind, aber genau deshalb so gut zueinander passen. Eint toller Roman für alle Briderton Fans und jeden der historische Liebesgeschichten mag!

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Wer bereits Bridgerton verfallen ist, wird auch hier auf seine Kosten kommen. Romantik ohne Ende, mit viel Rüschen, starken Kerlen, gesellschaftlich eingeschnürten Frauen, Bällen und Gesellschaften, Kuppelei.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
10
6
7
1
0

Liebe stand nie am Plan
von alles.aber.ich am 09.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

George ist der erste Sohn des Earls und fünf Jahre älter als seine Geschwister und damit immer etwas aussen vor gewesen wenn diese mit den Bridgerton Kinder getobt haben, vorallem mit Billie. Billie ist keine Frau, wie es zu dieser Zeit üblich war. Sie trägt Reiterhosen statt Kleider und kümmert sich um das Gut statt um Sticker... George ist der erste Sohn des Earls und fünf Jahre älter als seine Geschwister und damit immer etwas aussen vor gewesen wenn diese mit den Bridgerton Kinder getobt haben, vorallem mit Billie. Billie ist keine Frau, wie es zu dieser Zeit üblich war. Sie trägt Reiterhosen statt Kleider und kümmert sich um das Gut statt um Stickereien, sie liest Bücher über Landwirtschaft statt Gedichtbände und sie gibt Widerworte und das nicht zu knapp. Nichts davon wünscht sich ein Earl von seiner Braut, doch irgendwie nähern sich die beiden an und es gibt ein langes hin und her, denn niemand will den anderen Kurzweilig, irgendwie süß, nicht ganz so gut wie die Bridgerton-Reihe der Autorin. Mir gefällt ja der Schluss am besten, aber auch die kleinen Reibereien zwischendurch fand ich ziemlich gut gelöst. Viel Spaß beim Lesen!

Die Ungezähmte und der Earl...
von Karoline am 04.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Billie lebt bei ihrer Familie auf dem Land und hilft ihren Vater sich darum zu kümmern. Mit ihren 23 Jahren sollte man meinen, dass sie schon verheiratet sein sollte. Aber sie ist keine typische Lady. Nein, Billie ist wild und lebt ihr Leben in vollem Ausmaß. Billie’s Familie hat ein sehr gutes Verhältnis zu den Nachbarn. Eines ... Billie lebt bei ihrer Familie auf dem Land und hilft ihren Vater sich darum zu kümmern. Mit ihren 23 Jahren sollte man meinen, dass sie schon verheiratet sein sollte. Aber sie ist keine typische Lady. Nein, Billie ist wild und lebt ihr Leben in vollem Ausmaß. Billie’s Familie hat ein sehr gutes Verhältnis zu den Nachbarn. Eines Tages hat sie sich wieder einmal in eine komplizierte Lage gebracht und der Einzige, der ihr zur Hilfe kommt, ist George. Ausgerechnet George, der ein Earl wird, spießig ist und Billie immer wieder zur Weißglut bringt. Da sich Billie verletzt hat, kommt George sie öfters besuchen und allmählich scheinen sich die Bilder von beiden zu wandeln. Denn trotz dessen, dass sie sich weiterhin ständig necken, scheinen sie auch gerne Zeit miteinander zu verbringen. Doch dann geschieht George’s Bruder etwas, dass beide sich noch Näherkommen lässt... Das Cover gefällt mir ganz gut und passt auch gut zum Inhalt des Buches. Auch gut gefällt mir, dass das Buch abwechselnd aus Billie’s und George’s Sicht geschrieben ist. Dadurch erhält man einen guten Einblick in beide Lagen und Gefühle. Ich habe das Buch geliebt. Ich liebe, wie sich Billie und George ständig necken und wie sie miteinander umgehen. Mir gefällt auch Billie’s Charakter, die stark, unabhängig und trotzdem weiblich ist. Aber auch George mag ich. Trotz seines Stolzes und das er eingebildet ist, tut er alles für die Menschen, die er liebt.

Auftakt Rokesby-Reihe (Billie & George)
von Sasa am 02.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Schreibstil ist locker und flüssig. Sowohl Handlung als auch die Gestaltung der Charaktere hat mir gut gefallen. Billie Bridgerton ist mir mit ihrer eher unkonventionellen Art von Anfang an sympathisch gewesen. Auf den ersten Eindruck scheint George Rokesby das komplette Gegenteil von ihr zu sein. Je näher man die Beiden ken... Der Schreibstil ist locker und flüssig. Sowohl Handlung als auch die Gestaltung der Charaktere hat mir gut gefallen. Billie Bridgerton ist mir mit ihrer eher unkonventionellen Art von Anfang an sympathisch gewesen. Auf den ersten Eindruck scheint George Rokesby das komplette Gegenteil von ihr zu sein. Je näher man die Beiden kennenlernt, umso klarer wurde, dass sie perfekt füreinander sind. Bloß dauert die Einsicht bei den Beiden gefühlt ewig. Bis sie sich einander offenbaren, noch länger. Trotzdem war es amüsant mitzuverfolgen, wie sich ihre Beziehung im Laufe der Handlung verändert hat. Sein Bruder Andrew hat schon recht früh gemerkt, dass die Beiden etwas füreinander empfinden. Ich bin schon ganz gespannt, wie es bei den Rokesby‘s weitergeht. Eine schöne und unterhaltsame Geschichte für Zwischendurch.


  • Artikelbild-0