Meine Filiale

Dunkle Botschaft

Ein Fall für Julia Schwarz

Julia Schwarz Band 4

Catherine Shepherd

(24)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
11,99
bisher 14,99
Sie sparen : 20  %
11,99
bisher 14,99

Sie sparen:  20 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Rechtsmedizinerin Julia Schwarz traut ihren Augen nicht. Eigentlich soll sie eine junge Frau obduzieren, die durch einen Stromschlag in der Badewanne ums Leben kam. Doch sehr schnell erweist sich der vermeintliche Unfall als Mord. Schlimmer noch, der Täter hat eine verschlüsselte Botschaft im Körper seines Opfers hinterlassen. Sie enthält eine Aufgabe, die Julia nicht lösen kann und an der auch Kriminalkommissar Florian Kessler verzweifelt. Fest steht nur eines: Wenn sie die Antwort nicht bald finden, wird eine weitere Frau sterben. Fieberhaft versucht Julia, das Rätsel zu entschlüsseln. Aber der Killer spielt ein hinterhältiges Spiel und lockt sie in eine Falle. Er zwingt Julia, über Leben und Tod zu entscheiden.

Produktdetails

Verkaufsrang 8111
Medium CD
Sprecher Svenja Pages
Spieldauer 446 Minuten
Erscheinungsdatum 26.11.2019
Verlag Audiobuch
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783958625303

Weitere Bände von Julia Schwarz

  • Mooresschwärze Mooresschwärze Catherine Shepherd Band 1
    • Mooresschwärze
    • von Catherine Shepherd
    • (1)
    • Hörbuch
    • 15,59 €
  • Nachtspiel Nachtspiel Catherine Shepherd Band 2
    • Nachtspiel
    • von Catherine Shepherd
    • (2)
    • Hörbuch
    • 15,19 €
  • Winterkalt Winterkalt Catherine Shepherd Band 3
    • Winterkalt
    • von Catherine Shepherd
    • (2)
    • Hörbuch
    • 15,49 €
  • Dunkle Botschaft Dunkle Botschaft Catherine Shepherd Band 4
    • Dunkle Botschaft
    • von Catherine Shepherd
    • (24)
    • Hörbuch
    • 11,99 €
  • Artiges Mädchen Artiges Mädchen Catherine Shepherd Band 5
    • Artiges Mädchen
    • von Catherine Shepherd
    • (3)
    • Hörbuch
    • 10,69 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
14
9
1
0
0

Mir war das einfach zu heftig
von Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 04.07.2020

In der Rechtsmedizin auf dem Obduziertisch von Julia Schwarz landet eine junge Frau, die in der Badewanne gestorben ist. Aus dem ursprünglich so eindeutigen Unfall mit dem Ladegerät des Handys wird schnell die Gewissheit, dass es sich hier um einen Mord handelt. Noch dazu stellt der Mörder den Ermittlern ein Rätsel – nur wenn di... In der Rechtsmedizin auf dem Obduziertisch von Julia Schwarz landet eine junge Frau, die in der Badewanne gestorben ist. Aus dem ursprünglich so eindeutigen Unfall mit dem Ladegerät des Handys wird schnell die Gewissheit, dass es sich hier um einen Mord handelt. Noch dazu stellt der Mörder den Ermittlern ein Rätsel – nur wenn dieses gelöst wird, kann das nächste Opfer überleben. Julia, ihre Assistentin und Kriminalkommissar Florian Kessler ahnen nicht, in welcher Gefahr die Frauen schweben … Mich fesselt die Autorin – aber anders, als man denken möchte. Ich suche nach dem Schema, nach der Antwort auf die Frage, wie es kommt, dass die Qualität ihrer Storys so unterschiedlich ist. Mal bin ich von ihr gebannt, mal ärgere ich mich über Logikfehler und Längen und nun erstaunt sie mich mit sinnloser und brutaler Gewaltbeschreibung. Es widert mich an, wie in diesem Buch (klar, Thriller kommen ohne eine Portion Gewalt nicht so gut aus) Kinder und Tiere gequält und misshandelt werden. „Normale“ Morde und Gewalttaten sind schon genug, meine ich. Es muss nicht gegen die Schwächsten und Hilflosesten gehen und schon gar nicht in solcher Ausführlichkeit. Ich habe mich sehr schwer getan, „Dunkle Botschaft“ zu durchstehen. Als ich am Ende angelangte, wusste ich, dass ab einem gewissen Punkt meine Angst, dass wieder ähnliche Szenen kommen, unbegründet war, doch da ich das vorher nicht wissen konnte, hatte ich über zwei Drittel des Buches echte Panik vor solchen Szenen. Mir wird nun Julia Schwarz ein bisschen sympathischer, da sowohl sie, als auch ihre Eltern mit dem Tod ihres Bruders in der Kindheit der beiden besser umgehen können. Noch immer möchte ich sie hin und wieder anstupsen und sie darauf hinweisen, dass nicht immer alles so ist, wie sie es sich zurechtdenkt und man hin und wieder besser mal nachfragen sollte. Aber ich empfinde jetzt ihr Denken als freier und sie damit auch „gesünder“ und ein bisschen eigenständiger. Das mag ich. Es ist eine gelungene Entwicklung ihrer Figur. Nur die Beziehung zu Florian bleibt diesmal weitgehend auf der Strecke. Der Täter – man weiß im Grunde schon von Anfang an, dass er es ist, nur eben nicht, wer „er“ nun genau ist – geht brutal und gefühllos vor. Mir wird nur nicht so wirklich klar, woher er die viele Zeit hat bzw. wie er sein Leben finanziert, wenn er nicht arbeitet. Was ihn so werden ließ, kann ich einerseits verstehen, andererseits aber will ich immer wieder brüllen: gerade deshalb sollte er anders sein! Eine gebrochene Kinderseele wird zu einer rabenschwarzen Männerseele, voller Hass und mit Rache – aber an den falschen Personen. So ganz verstehe ich das leider nicht. Wenig gefällt mir, dass unsere Protagonistin aus alten Fehlern nicht zu lernen scheint. Immer wieder – also in jedem neuen Fall – gerät sie einsam und allein in bedrohliche Situationen. Ganz unbewaffnet und mit Vorliebe ohne Handy oder zumindest im Funkloch. Da würde ich mir langsam mal ein paar neue Ideen wünschen. Ich musste diesmal sehr oft und sehr lange Pausen einlegen und konnte nicht „dranbleiben“. Zu sehr hat mich hier vieles mitgenommen. Das mögen einige sicher, mich schreckt es ab. Svenja Pages hat ihren Job wie immer richtig gut gemacht. Sie kann halt auch nicht ausbügeln, was der Text nicht hergibt! Auch diesmal frage ich mich, wie Frau Shepherd und Herr Fitzek das anstellen oder ob beide doch nur ihren Namen an Werke von Ghostwritern hängen. So oder so. Diesmal mag ich nur drei Sterne geben. Und dennoch bin ich gespannt wie ein Flitzebogen, womit die Autorin in ihrem nächsten Buch den Leser überraschen wird.

Packender Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 17.02.2020

Auch wenn es sich um eine Reihe handelt, in der Julia Schwarz als Rechtsmedizinerin fungiert kommt man gut in die Geschichte ‚Dunkle Botschaft‘ hinein. Eine rätselhafte, verschlüsselte Botschaft wird bei der Obduktion eines vermeintlichen verunfallten Opfers entdeckt. Bei der Entschlüsselung arbeiten Polizei und Rechtsmedizin ... Auch wenn es sich um eine Reihe handelt, in der Julia Schwarz als Rechtsmedizinerin fungiert kommt man gut in die Geschichte ‚Dunkle Botschaft‘ hinein. Eine rätselhafte, verschlüsselte Botschaft wird bei der Obduktion eines vermeintlichen verunfallten Opfers entdeckt. Bei der Entschlüsselung arbeiten Polizei und Rechtsmedizin zusammen. Doch Eile ist geboten, denn sonst gibt es weitere Tote. Die Geschickte ist spannend geschrieben und wunderbar vertont worden. Die Sprecherin ist eine hervorragende Wahl und zieht die Zuhörer in ihren Bann. Ein wunderbarer packender Thriller den es lohnt zu hören bzw. zu lesen. Ich freue mich auf weitere Geschichten mit Julia Schwarz. 5 Sterne und eine ganz klare Leseempfehlung

Rätselhafte Botschaft
von AngelaK am 11.02.2020

Eine junge Frau wird tot in ihrer Badewanne aufgefunden. Was anfänglich wie ein Unfall durch einen Stromschlag aussieht, entwickelt sich schnell zu einem Mordfall. Und noch schlimmer: Der Mörder hat eine Botschaft mit einer rätselhaften Aufgabe hinterlassen. Die Rechtsmedizinerin Julia Schwarz und der Kriminalkommisar Florian Ke... Eine junge Frau wird tot in ihrer Badewanne aufgefunden. Was anfänglich wie ein Unfall durch einen Stromschlag aussieht, entwickelt sich schnell zu einem Mordfall. Und noch schlimmer: Der Mörder hat eine Botschaft mit einer rätselhaften Aufgabe hinterlassen. Die Rechtsmedizinerin Julia Schwarz und der Kriminalkommisar Florian Kessler versuchen nun fieberhaft dieses Rätsel zu lösen, bevor nach Ablauf der Zeit womöglich ein weiterer Mord geschieht. In zwischengeschobenen Kapiteln wird von einem Jungen erzählt, der von seinem Großvater über viele Jahre gequält wird. Wenn er z.B. bestimmte Rechenaufgaben nicht löst, bekommt er nichts zu essen, oft tagelang. Schnell wird klar, daß es sich hierbei um den späteren Mörder handeln muß. Man begegnet in der Geschichte einigen, wo man sich fragt, ob das eventuell der Junge von damals ist. Die Protagonisten gefallen mir allesamt gut. Die Handlung ist spannend bis zum Schluß, das Ende überraschend. Svenja Pages als Sprecherin des Hörbuchs hat mir sehr gut gefallen. Sie gibt jeder Figur wirklich eine eigene Stimme.


  • Artikelbild-0
  • Dunkle Botschaft

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Dunkle Botschaft

    1. Dunkle Botschaft