Meine Filiale

Ella in der Schule / Ella Bd. 1

Ella Band 1

Timo Parvela

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Ella in der Schule

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Hanser)

Hörbuch

ab 7,39 €

Accordion öffnen
  • Ella in der Schule

    1 CD (2020)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    7,39 €

    1 CD (2020)
  • Ella in der Schule

    1 CD (2020)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    7,39 €

    1 CD (2020)
  • Ella in der Schule

    1 CD (2020)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    8,29 €

    1 CD (2020)
  • Ella in der Schule (01)

    2 CD (2008)

    Sofort lieferbar

    11,19 €

    15,99 €

    2 CD (2008)

Hörbuch-Download

11,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Heute war wieder so ein lustiger Schultag: Der Lehrer hat selbst gesagt, Pekka dürfe die Seife nicht mit ins Schwimmbecken nehmen. Da hat Pekka sie eben an den Beckenrand gelegt. Natürlich ist der Lehrer darauf ausgerutscht ... Und weil nirgendwo sonst so komische Sachen wie in der Schule passieren, gehen Ella und ihre Freunde richtig gern zur Schule. Das Buch für die Schultüte, mit witzigen Illustrationen von Sabine Wilharm - zum Vorlesen und ersten Selberlesen!

"Ella ist ein neuer Star im Kinderbuch - eine kecke Erstklässlerin, subtil im Witz und mit Herz für alle, die unfreiwillig komisch sind." Hans ten Doornkaat, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag, 25.11.07

"Ein kleines perfektes Kunstwerk der doppelbödigen Komik. Der ganz normale Wahnsinn des Schulalltags ist der Stoff, aus dem die Geschichten dieses wunderbaren Buchs gemacht sind. Kinder halten sich den Bauch vor Lachen und Erwachsene desgleichen." Sieglinde Geisel, Neue Zürcher Zeitung, 05.09.07

Timo Parvela, 1964 geboren, war lange und gern Lehrer, bevor er Schriftsteller wurde. Er schreibt für Erwachsene und Kinder und wurde für seine Kinderbücher vielfach ausgezeichnet. In Finnland ist er der unbestrittene Star der Kinderliteratur, und auch in Deutschland sind seine Ella- und seine Pekka-Reihe Kult. Bei Hanser erschienen bereits 16 Ella-Bände: Ella in der Schule (2007), Ella in der zweiten Klasse (2008), Ella auf Klassenfahrt (2009), Ella und der Superstar (2010), Ella in den Ferien (2011), Ella und die falschen Pusteln (2012), Ella und der Neue in der Klasse (2013), Ella und das große Rennen (2013), Ella und der Millionendieb (2014), Ella und ihre Freunde außer Rand und Band (2014), Ella und die Ritter der Nacht (2015), Ella und die 12 Heldentaten (2016), Ella und das Festkonzert (2016), Ella und das Abenteuer im Wald (2017), Ella und der falsche Zauberer (2018) und Ella und ihre Freunde als Babysitter (2019). Ergänzt wird die Reihe durch Mein Ella-Freundebuch (2017). 2015 startete Timo Parvelas Reihe rund um Pekka, den unwiderstehlichen Spaßvogel aus Ellas Klasse, mit dem ersten Band Pekkas geheime Aufzeichnungen - Der komische Vogel, gefolgt von Pekkas geheime Aufzeichnungen - Die Wunderelf (2016), Pekkas geheime Aufzeichnungen - Der verrückte Angelausflug (2017), Pekkas geheime Aufzeichnungen - Das verschollene Samuraischwert (2018) und Pekkas geheime Aufzeichnungen - Der König des Dschungels (2019). 2020 erscheint die neue, farbig illustrierte Erstlesereihe Ella in der Schule – Erstes Lesen mit drei Bänden.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 139
Altersempfehlung 6 - 10
Erscheinungsdatum 25.08.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-20893-3
Verlag Carl Hanser Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/12,8/1,7 cm
Gewicht 232 g
Originaltitel Ella ja kaverit 1(Ella ja kiristäja / Ella teatterissa / Ella luokkaretkellä)
Abbildungen mit Illustrationen von Sabine Wilharm. 21 cm
Auflage 19
Illustrator Sabine Wilharm
Übersetzer Anu Stohner, Nina Stohner
Verkaufsrang 27951

Weitere Bände von Ella

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

So macht Schule spaß

Stephanie Hurtig, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ella geht in die erste Klasse und das auch noch gerne. Sie hat einen super Lehrer und tolle Mitschüler. Und alle machen auch immer, das was der Lehrer sagt. Wenn er z.B. sagt, dass sie rückwärts zählen sollen, dann setzten sie sich halt mit dem Rücken zum Lehrer und fangen an zu zählen. Ganz einfach. Es ist die kindliche Sichtweise und der geduldige Lehrer nicht ohne Eigenwitz in Kombination, das den Leser nicht nur zum Lächeln, sondern Lachen bringt. Ellas erfrischende Schulgeschichten sind zum Schieflachen komisch. Für 6-jährige Schulanfänger ein Muss in der Schultüte aber auch einfach nur zum Vorlesen super geeignet.

Selten so gelacht

Iris Lieten, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Habe wirklich selten so gelacht, wie beim Vorlesen dieses Buches. Figuren, die man einfach gern haben muß und ein Schulalltag, den man sich selber soooo gewünscht hätte. Mißverständnisse noch und noch und zum Schluß doch noch ein Happy End. Unbedingt lesen!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Astrid Lindgren gechannelt?
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2020

Bravo, Timo Parvela!!! Und danke, für die vielen zum Lautlachen lustigen Lesemomente! So viel Herz und Humor kommt einem nicht alle Tage unter die Augen. Ella und ihre Schulfreunde sind liebenswert und ihre kuriosen, kindlichen Schlussfolgerungen immer für eine Überraschung gut. Ein Vergleich mit Astrid Lindgrens Michel von Lönn... Bravo, Timo Parvela!!! Und danke, für die vielen zum Lautlachen lustigen Lesemomente! So viel Herz und Humor kommt einem nicht alle Tage unter die Augen. Ella und ihre Schulfreunde sind liebenswert und ihre kuriosen, kindlichen Schlussfolgerungen immer für eine Überraschung gut. Ein Vergleich mit Astrid Lindgrens Michel von Lönneberga kommt mir in den Sinn...

Achtung! Lachen beansprucht die Bauchmuskeln!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.04.2020

Dieses Buch hat ein eher unscheinbares Cover, aber trotzdem wurde ich im Geschäft so oft danach gefragt, dass ich der Sache auf den Grund gehen musste. Ich habe Tränen gelacht!!! Ella und ihre Mitschüler gehen gerne in die Schule, sie mögen auch ihren Lehrer und eigentlich sind sie keine Lausbuben/Lausmädchen im eigentlichen Sin... Dieses Buch hat ein eher unscheinbares Cover, aber trotzdem wurde ich im Geschäft so oft danach gefragt, dass ich der Sache auf den Grund gehen musste. Ich habe Tränen gelacht!!! Ella und ihre Mitschüler gehen gerne in die Schule, sie mögen auch ihren Lehrer und eigentlich sind sie keine Lausbuben/Lausmädchen im eigentlichen Sinn, trotzdem machen sie ihrem Lehrer das Leben schwer. In diesem Alter ist man sich halt der Konsequenzen seiner Taten noch nicht so bewusst, dazu ein paar Missverständnisse und Tollpatschigkeiten und das Chaos ist perfekt. Die Situationskomik und der kindliche, naive Humor machen dieses Buch zu einem lustigen Erlebnis, man kann nicht mehr aufhören zu lesen (ab 7) bzw. vorzulesen (ab 5), muss man aber auch nicht, denn im Moment gibt es ganze 16 Bände. Zwar erzählt Ella ihre Geschichte, aber es geht um alle Klassenkameraden, daher haben sicher Buben und Mädchen und ganz sicher auch ihre Eltern Spaß! Spannend ist auch, dass der Autor Timo Parvela selbst viele Jahre lang Lehrer war ;-)

Witziger Start in die Kinderbuchreihe rund um Ella
von Tine_1980 am 11.09.2016

Ella geht gerne in die Schule, da erlebt man auch immer wieder super witzige Sachen. Die Klasse ist immer für einen Spaß zu haben und so erleben sie viel zusammen und an guten Tagen findet es sogar der Lehrer lustig. Meine Meinung: Ich bin durch meinen Sohn auf dieses Buch aufmerksam gemacht worden. Sein Lehrer hat es in ... Ella geht gerne in die Schule, da erlebt man auch immer wieder super witzige Sachen. Die Klasse ist immer für einen Spaß zu haben und so erleben sie viel zusammen und an guten Tagen findet es sogar der Lehrer lustig. Meine Meinung: Ich bin durch meinen Sohn auf dieses Buch aufmerksam gemacht worden. Sein Lehrer hat es in der zweiten Klasse vorgelesen und mir wurde vorgeschwärmt, wie witzig es doch ist. Durch den Hanser Verlag bin ich in den Genuss gekommen, mir selbst ein Bild der Reihe zu machen und ich wurde keineswegs enttäuscht. Ella ist ein wirklich tolles Buch für Kinder ab 7 Jahren. Durch die kurzen Kapitel und den flüssigen Schreibstil lässt es sich wunderbar selbst lesen oder für die Leseanfänger vorlesen. Die Geschichten, 3 Stück an der Zahl, sind nochmals in Abschnitte unterteilt und eignen sich super, mal kurz zwischendurch zu lesen. Die Illustrationen lockern die Erzählung auf und sind liebevoll gezeichnet. Ellas Erlebnisse werden witzig aus dem Alltag in der Schule erzählt. Die Kinder nehmen die Schule sehr ernst und machen alles, was der Lehrer sagt genauestens nach. So landen sie alle beim Schwimmen im Becken, da der Lehrer gesagt hat, dass sie erst ins Wasser dürfen, wenn er pfeift und Pekka natürlich eine Vorführung braucht, wie sich dies denn anhört. Blöd nur, dass nicht alle schwimmen können. Sie bringen sich ein ums andere Mal in Situationen, die so nicht beabsichtigt waren. Das Vorlesen macht mir genauso viel Spaß, wie den Kindern das Selbst lesen. Es ist oft ein Lachen zu hören. Die Charaktere sind liebevoll beschrieben und man lernt jeden kennen und mag ihn gleich von Anfang an. Wie in jeder Klasse gibt es den Besserwisser, den Klassenclown und die Mitläufer. Alles in allem ist dem Autor Timo Parvela mit dem ersten Ella Buch ein toller Start gelungen und auch die weiteren Ella Bücher werden von uns auf die Wunschliste gepackt. Die Geschichten sind mit wahnsinnig viel Humor geschrieben und sollten auch so manchen Lesemuffel zum Lesen animieren. Weiter so Ella!


  • Artikelbild-0
  • Ella in der Schule / Ella Bd. 1

    1. Ella in der Schule