Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Hörbücher jetzt ganz einfach mit der tolino app hören!

Kissing Lessons - KISS, LOVE & HEART-Trilogie, Band 1 (Gekürzte Lesung)

(gekürzte Lesung)

KISS, LOVE & HEART Band 1

Küssen sollte einfach sein. Jeder tut es. Es ist nicht viel dabei. Aber Stella kommt sich jedes Mal vor wie ein Hai, dem gerade ein paar Pilotfischchen die Zähne reinigen. Und das ist nicht schön, weder für sie noch für den Mann. Sie hat die Sache mit der Liebe schon beinahe aufgegeben - als Asperger-Autistin mag sie ohnehin nichts, was ihre Routine stört -, doch dann bringt ein dahingesagter Satz sie ins Grübeln: Übung macht den Meister. Stimmt das? Braucht sie einfach mehr Erfahrung? Und wenn ja, wer bringt einem das Küssen bei - und mehr? Vermutlich ein Profi, ein Escort. Wie Michael Phan. Auch wenn der eine ganz eigene Vorstellung von ihrem Unterricht hat ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Kissing Lessons - KISS, LOVE & HEART-Trilogie, Band 1 (Gekürzte Lesung)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Christiane Marx
Erscheinungsdatum 15.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783732494194
Verlag Argon
Spieldauer 547 Minuten
Format & Qualität MP3, 547 Minuten, 343.17 MB
Verkaufsrang 4796
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Ulm

Tolle Liebesgeschichte, die beweist, dass die Liebe alles überwindet! Die Autorin geht unglaublich einfühlsam mit dem Thema Autismus und Asperger um und schafft eine wirklich tolle Geschichte mit tollen Protagonisten, die man einfach nur lieben muss!

Fiona Pellehn, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Der Beweis, dass sexy Romane nicht immer an inhaltlicher Qualität büßen müssen. Es fällt leicht, sich auf das Geschehen einzulassen und ehe man sich versieht, hat man das Buch durch. Oberflächlichkeit ist hier Fehlanzeige, das macht es so erfrischend anders aber eben auch besser.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
88 Bewertungen
Übersicht
50
27
7
4
0

Der etwas andere Liebesroman
von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Das Buch hat ein ansprechendes Cover, die in Pastellfarben gehaltenen Blümchen sind dezent und sehen schön aus. Im Buchladen ist es mir sofort aufgefallen, da es in der Farbpalette nicht zu kräftig ist und sich somit von anderen Buchcovern absetzt. Die Protagonistin Stella ist Asperger-Autistin, das gibt dem Buch schon mal eine... Das Buch hat ein ansprechendes Cover, die in Pastellfarben gehaltenen Blümchen sind dezent und sehen schön aus. Im Buchladen ist es mir sofort aufgefallen, da es in der Farbpalette nicht zu kräftig ist und sich somit von anderen Buchcovern absetzt. Die Protagonistin Stella ist Asperger-Autistin, das gibt dem Buch schon mal eine eher ungewöhnliche Grundlage mit. Jedenfalls ist mir im Moment kein anderer Liebesroman bekannt, in welchem einer der Protagonisten Austist/in ist. Weiterhin ist sie Ökonometrikerin. An diesem Punkt fand ich es im Buch sehr gut, dass auch erklärt wurde was Stella da in dem Beruf so macht, ich fand das sehr interessant und aufschlussreich. Sie ist intelligent und verdient daher sehr gut, so dass sie in diesem Buch einmal die Frau die vermögendere Person darstellt. Michael ist ein sehr loyaler Mann. Er hat eine große Familie, die ihm sehr wichtig ist. Nachdem die Familie von seinem Vater betrogen und hintergangen wurde, fühlt er sich verpflichtet seiner kranken Me im Laden zu helfen, statt seinem wahren Beruf uns seiner wahren Berufung nachzugehen. Um die Kosten der Behandlung seiner Mutter zu decken, arbeitet er als Escort. In seiner Familie weiß allerdings niemand davon. Die gesamte Geschichte fand ich sehr originell. Die Idee einen Escort zu engagieren fand ich spannend und spricht für Stellas logischen Verstand. Schön fand ich, wie die beiden sich annähern und Michael Verständnis und Geduld mit Stella hat. Nachdem die beiden das erste Mal im Bett waren, war ich etwas überrascht darüber, dass es nun anscheinend kein Problem mehr für Stella gibt sich diesem Akt zu öffnen. Ich hatte erwartet, dass es da beim 4. Oder 5. Mal immer noch nicht total einfach für sie sein wird. Allerdings wird dies nicht mehr im Buch thematisiert, weshalb ich davon ausgehe, dass es für sie kein Problem mehr ist. Jedenfalls nicht mit Michael. Die expliziten und ausformulierten Sexszenen sind auf einige wenige begrenzt, was ich absolut passend empfunden habe. Nicht beurteilen kann ich inwieweit Stellas Handlungen wirklich denen einer Asperger-Autistin entsprechen. Die Autorin scheint ja selbst eine persönliche Erfahrung mit Autismus zu haben, dennoch finde ich es schwer von außen zu beurteilen. Der Schreibstil ist sehr flüssig, wodurch sich das Buch gut und für mich schnell lesen ließ. Für mich war der spannendere Teil des Buches der Erstere in welchem die beiden sich kennenlernen und ineinander verlieben, als der spätere Teil in dem es mehr und mehr um inneren Konflikte der beiden und deren Lösung geht. Ich empfehle das Buch gerne weiter.

Anfängerkurs in Sachen Liebe
von Tiffig_book.whispers aus Gera am 12.02.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Kissing Lessons von Helen Hoang KLAPPENTEXT - Küssen sollte einfach sein. Jeder tut es. Es ist nicht viel dabei. Aber Stella kommt sich jedes Mal vor wie ein Hai, dem gerade ein paar Pilotfischchen die Zähne reinigen. Und das ist nicht schön, weder für sie noch für den Mann. Sie hat die Sache mit der Liebe schon beinahe aufg... Kissing Lessons von Helen Hoang KLAPPENTEXT - Küssen sollte einfach sein. Jeder tut es. Es ist nicht viel dabei. Aber Stella kommt sich jedes Mal vor wie ein Hai, dem gerade ein paar Pilotfischchen die Zähne reinigen. Und das ist nicht schön, weder für sie noch für den Mann. Sie hat die Sache mit der Liebe schon beinahe aufgegeben – als Asperger-Autistin mag sie ohnehin nichts, was ihre Routine stört –, doch dann bringt ein dahingesagter Satz sie ins Grübeln: Übung macht den Meister. Stimmt das? Braucht sie einfach mehr Erfahrung? Und wenn ja, wer bringt einem das Küssen bei – und mehr? Vermutlich ein Profi, ein Escort. Wie Michael Phan. Auch wenn der eine ganz eigene Vorstellung von ihrem Unterricht hat … AUTOR – Helen Hoang hat in der achten Klasse ihren ersten Liebesroman gelesen und ist dem Genre seitdem verfallen. 2016, als sie für ihr Debüt recherchierte, erkannte sie erstaunliche Ähnlichkeiten zwischen dem, was sie las, und ihren eigenen Erfahrungen. Kurz darauf wurde bei ihr eine Autismus-Spektrum-Störung diagnostiziert, auch als Asperger-Syndrom bezeichnet. Das Buch, für das sie recherchierte, war «Kissing Lessons», der Auftakt zur «Kiss, Love & Heart»-Trilogie, in der zwei Figuren ebenfalls Asperger haben. «Kissing Lessons» wurde ein sofortiger Erfolg. Presse und Leser lieben es, die Übersetzungsrechte wurden in 21 Sprachen verkauft, und eine Verfilmung ist in Vorbereitung. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in San Diego, Kalifornien. COVER – Ein grauer Hintergrund wurde mit pastellfarbenen Blüten geschmückt, welche den Foliendruck des Titels mit einer großen Druckschrift umrahmen. Dabei wirkt es ein wenig verspielt, dennoch nicht überladen. SCHREIBSTIL – Der Schreibstil der Autorin strotzt vor Emotion und Spannung. Er ist sowohl flüssig als auch verständlich und lässt den Leser geradewegs in die Geschichte von Stella und Michael abdriften. ZUM BUCHINHALT - Stella ist Anfang Dreißig und in ihrer Arbeit sehr zielstrebig und erfolgreich in dem was sie macht. Ihre Eltern sind stolz auf sie, zumindest was das Berufliche betrifft. Viel mehr wünschen sie, beziehungsweise ihre Mutter, sich, dass Stella endlich den Mann findet, mit dem sie eine Familie gründen kann. Leider hat sie aber Schwierigkeiten was Beziehungen angeht. Sie weiß, dass sie Hilfe benötigt und so macht sie sich auf die Suche nach einer Lösung. Wer könnte ihr da besser helfen als ein Profi, ein Escort Service, genauer genommen Michael. Sie möchte lernen, wie es ist geliebt zu werden, wie Sex geht, wie man eine Beziehung führt. Wer hier denkt sexuelle Handlungen nehmen überhand, dem kann ich widersprechen. Es geht insbesondere um das Miteinander, um das Zwischenmenschliche zweier Personen und um das Lernen von Gefühlen und Wahrnehmungen. Die Charaktere Stella ist Autistin und eine besondere, unglaubliche Frau. Mit ihrer Art wächst sie dem Leser sofort ans Herz. Durch ihre Erkrankung ist sie in der Wahrnehmung vielerlei Hinsicht eingeschränkt, möchte aber lernen mit einem Mann zu fühlen und zu leben, denn sie will LIEBEN. Michael ist ein Mann, wie ihn sich eine Frau nur vorstellen kann. Als Escort zu arbeiten, war für ihn der einzige Ausweg, um an Geld zu kommen und seine Familie zu unterstützen. Dass er dabei Stella kennen lernt, die etwas andere Kundin, hätte er nie erwartet. Er ist einfühlsam und rücksichtsvoll. Dass sich beide gegenseitig helfen, erkennen sie erst nach und nach im Buch. Die Autorin hat mit Kissing Lessons eine Geschichte mit ganz viel Tiefgang geschaffen. Einen Roman, dessen Handlung ich so noch nirgendwo gelesen habe. Man lernt Dinge zu verstehen, wo wir oft selbst ganz blind sind. Man lernt kennen, wie Autisten denken und zu allererst lernen wir kennen, wie eine Frau die davon betroffen ist, endlich leben und lieben möchte, wie es jedem zusteht. FAZIT – Die Geschichte von Stella und Michael hat mich einfach nur berührt und jegliche Emotionen in mir hervor gerufen. Man fühlt sich sofort mit den Protagonisten und dem Fortgang dieses Buches wohl, weswegen ich Kissing Lessons jeden wärmstens empfehlen kann. Von mir gibt es deshalb fünf von fünf Flüstersterne.

von einer Kundin/einem Kunden am 31.01.2020
Bewertet: anderes Format

Ein etwas anderer Liebesroman mit einer autistischen Protagonistin die einen männlichen Escort engagiert. Stellas Gedankengänge und Handlungen differenzieren sich von anderen, sie ist erfrischend ehrlich und sorgt für das eine oder andere Schmunzeln.