Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Das Leben ist auch nur eine Wolke

Roman


Eine bewegende Geschichte über Freundschaft, Liebe und den Mut zum Leben von Bestsellerautorin Kristina Moninger.

Dalia weiß, dass Glück nur geborgt ist. Deshalb hält sie gut fest, was das Leben ihr gelassen hat. Als sich ihr Freund von ihr trennt, steht sie vor den Scherben ihres sorgsam zusammengekitteten Lebensgerüsts. Gut, dass es Max gibt, eine flüchtige Bekanntschaft, der nun vor ihrer Tür steht und sich als Mitbewohner bewirbt. Aus der Zweckgemeinschaft der beiden wird Freundschaft … und mehr. Doch während sich Dalia mit Max‘ Hilfe von ihren Ängsten löst und ihn viel zu tief in ihr Herz lässt, hütet er ein folgenschweres Geheimnis.

Portrait

Kristina Moninger wurde 1985 in Würzburg geboren und hat eine sehr glückliche Kindheit auf dem Land verbracht. Nach einer kaufmännischen Ausbildung hat sie ein Studium zur Übersetzerin absolviert. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren vierjährigen Zwillingen mitten im Grünen. Wenn sie nicht schreibt, liest oder mit ihren Kindern unterwegs ist, dann übersetzt sie Romane vom Englischen ins Deutsche.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 363
Erscheinungsdatum 12.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-919809-43-1
Verlag Tinte & Feder
Maße (L/B/H) 18,6/12,4/2,8 cm
Gewicht 431 g
Verkaufsrang 9029
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
3
1
0
0

Glück ist vergänglich
von Lesemama am 07.12.2019

Zum Buch: Dalia weiß, Glück ist vergänglich, darum hält sie es besonders fest. Trotzdem trennt sich ihr Freund von ihr. Dann kommt Max, er bewirbt sich als Mitbewohner. Zuerst ist da nur Freundschaft, später mehr. Aber Max hat ein Geheimnis ... Meine Meinung: Dies war mein erstes Buch von Kristina Moninger, aber sicher n... Zum Buch: Dalia weiß, Glück ist vergänglich, darum hält sie es besonders fest. Trotzdem trennt sich ihr Freund von ihr. Dann kommt Max, er bewirbt sich als Mitbewohner. Zuerst ist da nur Freundschaft, später mehr. Aber Max hat ein Geheimnis ... Meine Meinung: Dies war mein erstes Buch von Kristina Moninger, aber sicher nicht mein letztes. Sie hat einen wunderschönen Schreibstil, die Geschichte von Dalia und Max konnte mich sehr berühren. Ich mag es, wenn aus Freundschaft eine beginnende Liebe wird, die Entwicklung zu beobachten, mitzuerleben war hier sehr schön beschrieben. Eine berührende, zauberhafte Geschichte über das Glück uns die Liebe.

Hoffnungsvoll melancholisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 05.12.2019

4,5 Sterne Eigentlich lasse ich lieber die Finger von traurigen Büchern, doch wenn Kristina Moninger eines schreibt, dann muss ich es einfach lesen! Ihre Geschichten sind oft melancholisch, gleichzeitig aber auch so berührend, hoffnungsvoll und vor allem unglaublich gut geschrieben. Trotz der nicht leichten Thematik um Trauer... 4,5 Sterne Eigentlich lasse ich lieber die Finger von traurigen Büchern, doch wenn Kristina Moninger eines schreibt, dann muss ich es einfach lesen! Ihre Geschichten sind oft melancholisch, gleichzeitig aber auch so berührend, hoffnungsvoll und vor allem unglaublich gut geschrieben. Trotz der nicht leichten Thematik um Trauer, Vergessen und Vergebung macht es sehr viel Spaß, in diesem Buch zu versinken! Denn alles ist wohl dosiert und mit dem richtigen Maß an Romantik und auch Humor versehen. Man lebt und leidet mit der Protagonistin Dalia mit, reist mit ihr nach New York, Italien und Amsterdam, fühlt ihren Schmerz, versteht ihre Ängste, spürt ihr Kribbeln im Bauch wenn sie an Max denkt. Zumindest mir ging es so. Mein Lieblingssatz lautet: "Weißt du, Max, manchmal muss man, wenn man am Ende ist, einfach an den Anfang zurück, oder?"

Das Leben ist auch nur eine Wolke - Kristina Moninger
von einer Kundin/einem Kunden aus Gärtringen am 20.11.2019

Worum es geht: Dalia hatte es nicht einfach in ihrem bisherigen Leben und jetzt bricht alles was sie sich aufgebaut hatte über ihr zusammen. Nachdem sich Moritz von ihr getrennt hat, sucht sie einen Mitbewohner und findet Max. Max ist kein unbekannter sondern eine flüchtige Bekanntschaft und plötzlich steht er als Bewerber vo... Worum es geht: Dalia hatte es nicht einfach in ihrem bisherigen Leben und jetzt bricht alles was sie sich aufgebaut hatte über ihr zusammen. Nachdem sich Moritz von ihr getrennt hat, sucht sie einen Mitbewohner und findet Max. Max ist kein unbekannter sondern eine flüchtige Bekanntschaft und plötzlich steht er als Bewerber vor Dalias Türe. Noch ehe sie sich versieht wird aus der Wohngemeinschaft Freundschaft und noch viel mehr... Max schafft es, dass sich Dalia von ihren Ängsten distanziert und mehr will, während er ihr etwas großes verheimlicht. Das Cover ist wunderbar farbenfroh, so wie das Leben sein sollte. Die bunten Wolken sind ein echter Hingucker und spielen auf den Titel an. Die Geschichte rund um Dalia und Max hat mich beim Lesen 1.000 mal zerbrochen und wieder zusammengesetzt. Dabei kommt Kristina Moninger absolut ohne Klischees aus und geht so sehr in die tiefe, dass man nicht anders kann als mitzuleiden. Ich mochte die ganzen kleinen Überraschungen, mit welchen ich kaum gerechnet habe sehr gerne. Durch diese Unverhersehbarkeit hat mir das Lesen eine unglaubliche Freude bereitet. Die Charaktere haben mir ab der ersten Seite sehr gut gefallen. Dalia wirkt auf mich sehr sympatisch und richtig authentisch, auch Max hat auf Anhieb positive Gefühle in mir geweckt. Ich mag die Art der Autorin, wie sie der Beziehung ihren Raum gibt um sich realistisch zu entwickeln und nicht von jetzt auf gleich alles perfekt wirkt. Das Setting in einer deutschen Stadt fand ich sehr erfrischend. Durch die tolle detailreiche Beschreibung hat man sich gefühlt als würde man neben Dalia und Max die Geschichte durchleben. Dies war mein zweites Buch der Autorin und ich kann ihren Schreibstil kaum beschreiben. In der letzten Zeit hat mich niemand anderes so gepackt und so tief in die Geschichte rein gezogen. Kristina Moninger schreibt mir sehr viel tiefe und einer herausragenden Emotionalität und ist dabei in ihrer Wortwahl schon fast poetisch. Für mich gehört Sie definitiv zu meinen Entdeckungen 2019 und ich freue mich in noch mehr ihrer Bücher abzutauchen. Fazit: Ich kann dieses Buch, allen nur wärmstens ans Herz legen, die Lust auf einen Liebesroman mit viel tiefe und ohne Klischees haben. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ihr enttäuscht werdet. Aber haltet unbedingt Taschentücher beim Lesen bereit!