Warenkorb

Schneeflocken auf Gansett Island


Weihnachten mit Hindernissen: ein bezaubernder Roman aus der beliebten Gansett-Island-Reihe.

Weiße Weihnachten auf Gansett Island: Wie immer wird das große Familienfest der McCarthys von allen liebevoll vorbereitet und sehnlichst erwartet. Doch dann macht am Weihnachtstag ein heftiger Blizzard die Straßen unpassierbar. Den McCarthys scheint nichts anderes übrigzubleiben, als mit ihren Liebsten vor dem Kamin zu kuscheln und das Ende des Schneesturms abzuwarten.

Doch dann hat Macs bester Freund Ned Saunders eine ungewöhnliche Idee, um das Fest der Liebe doch noch zu retten …

Portrait

Marie Force ist Autorin von über 50 zeitgenössischen Liebesromanen, von denen etliche sich auf den Bestsellerlisten der New York Times, der USA Today und des Wall Street Journal platziert haben. In deutscher Sprache sind bisher die erfolgreichen Reihen »Gansett Island« und »Quantum« erschienen.

Marie Force wurde in Rhode Island geboren, wo sie auch heute wieder mit ihrem Mann und ihren zwei fast erwachsenen Kindern lebt.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 72
Erscheinungsdatum 05.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-919801-75-6
Reihe Die McCarthys
Verlag Montlake Romance
Maße (L/B/H) 18,8/12,7/0,5 cm
Gewicht 122 g
Originaltitel A Gansett Island Christmas
Übersetzer Freya Gehrke
Verkaufsrang 51659
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
3
1
1
0

Weiße Weihnachten mit den McCarthys - laut, fröhlich und voller Liebe!
von Blubb0butterfly am 30.12.2019

Janey Cantrell stand am Fenster und blickte hinaus auf eine weiße Wand aus wirbelnden Schneeflocken. Sie hätte zum Himmel schreien mögen: „Doch nicht ausgerechnet heute! Nicht an Weihnachten!“ Auf diesen Tag freute sie sich immer das ganze Jahr lang, und jetzt machte der Schnee all ihre Pläne zunichte. Es würde das erste Weihnac... Janey Cantrell stand am Fenster und blickte hinaus auf eine weiße Wand aus wirbelnden Schneeflocken. Sie hätte zum Himmel schreien mögen: „Doch nicht ausgerechnet heute! Nicht an Weihnachten!“ Auf diesen Tag freute sie sich immer das ganze Jahr lang, und jetzt machte der Schnee all ihre Pläne zunichte. Es würde das erste Weihnachten ihres Lebens sein, das sie nicht mit ihren Eltern und Geschwistern verbringen konnte. Bei dem Gedanken, den McCarthy-Familienwahnsinn zu verpassen, hätte sie am liebsten losgeweint. Und gleich darauf kam sie sich albern vor, weil sie sich davon so runterziehen ließ. Was gab es denn in ihrem Leben, das Anlass zur Traurigkeit bot? Sie hatte nicht nur ihren wundervollen Joe an ihrer Seite, sondern auch ihre beiden Kinder P.J. und Vivienne. Die Kleine würde heute ihr erstes Weihnachtsfest erleben. Janey hatte alles, was sie brauchte. Abgesehen von ein paar winzigen Kleinigkeiten… Eckdaten PDF-Dokument Montlake Romance Verlag (Amazon Verlag) 72 Seiten Kurzroman Übersetzung: Freya Gehrke 2019 ISBN: 978-2-91980-175-6 Inhalt Weihnachten mit Hindernissen: ein bezaubernder Roman aus der beliebten Gansett-Island-Reihe. Weiße Weihnachten auf Gansett Island: Wie immer wird das große Familienfest der McCarthys von allen liebevoll vorbereitet und sehnlichst erwartet. Doch dann macht am Weihnachtstag ein heftiger Blizzard die Straßen unpassierbar. Den McCarthys scheint nichts anderes übrigzubleiben, als mit ihren Liebsten vor dem Kamin zu kuscheln und das Ende des Schneesturms abzuwarten. Doch dann hat Macs bester Freund Ned Saunders eine ungewöhnliche Idee, um das Fest der Liebe doch noch zu retten… Autorin Marie Force ist Autorin von über 50 zeitgenössischen Liebesromanen, von denen etliche sich auf den Bestsellerlisten der New York Times, der USA Today und des Wall Street Journal platziert haben. In deutscher Sprache sind bisher die erfolgreichen Reihen „Gansett Island“ und „Quantum“ erschienen. Marie Force wurde in Rhode Island geboren, wo sie auch heute wieder mit ihrem Mann und ihren zwei fast erwachsenen Kindern lebt. Meinung Die passende Lektüre, um sein eigenes Weihnachtsfest noch zu versüßen. Die McCarthys verstehen es blendend, einen den Tag zu verschönern. Am liebsten wäre ich auch Teil dieser großartigen Großfamilie und würde auch mal diese tolle Insel besuchen. Weihnachten steht vor der Tür und natürlich ist dieses Fest ein ganz besonderes bei den McCarthys. Es wird aufwendig vorbereitet, damit alle Familienmitgliedern das Fest der Liebe im Kreise ihrer Liebenden feiern können. Doch ausgerechnet an diesem besonderen Tag spielt das Wetter nicht mit und verdirbt allen das Weihnachtsfest. Denn kein Weihnachten ist vollständig ohne den McCarthy-Wahnsinn. Aber da eilt Ned zur Tat und rettet mit seiner Idee Weihnachten für alle. Eine wirklich nette und kurzweilige Lektüre, um sich die Wartezeit auf das Fest zu vertreiben. Ein Muss für alle Fans. Ich bewundere die Autorin dafür, dass sie bei der großen Anzahl an Figuren den Überblick behalten kann. Ich vergesse manchmal, wer zu wem gehört. XD Ein Stammbaum wäre toll! Und als ob die Autorin mich erhört hätte, findet sich doch tatsächlich ein Personenverzeichnis am Ende! Ich bin begeistert! :D Diese Geschichte lässt sich vor den letzten drei Bänden ansiedeln, also vor Band 17 oder so, weil hier Kevin noch nicht seine Angebetete gefunden hat. von

Weihnachten auf Gansett Island
von einer Kundin/einem Kunden aus Titz am 12.12.2019

Mir wurde das Buch von NetGallery zur Verfügung gestellt, vielen Dank. Meine Meinung zu dem Buch, hat dies nicht beeinflußt Klappentext: Weihnachten mit Hindernissen: ein bezaubernder Roman aus der beliebten Gansett-Reihe Weiße Weihnachten auf Gansett Island: Wie immer wird das große Familienfest der McCarthys von allen l... Mir wurde das Buch von NetGallery zur Verfügung gestellt, vielen Dank. Meine Meinung zu dem Buch, hat dies nicht beeinflußt Klappentext: Weihnachten mit Hindernissen: ein bezaubernder Roman aus der beliebten Gansett-Reihe Weiße Weihnachten auf Gansett Island: Wie immer wird das große Familienfest der McCarthys von allen liebevoll vorbereitet und sehnlichst erwartet. Doch dann macht am Weihnachtstag ein heftiger Blizzard die Straßen unpassierbar. Den McCarthys scheint nichts anderes übrig zu bleiben, als mit ihren Liebsten vor dem Kamin zu kuscheln und das Ende des Schneesturms abzuwarten. Doch dann hat Macs bester Freund Ned Sounders eine ungewöhnliche Idee, um das Fest der Liebe doch noch zu retten..... Das Buch: Weihnachten steht vor der Türe und somit das große Familientreffen zu Weihnachten. Alle freuen sich darauf und sind voller Vorfreude. Doch das Wetter macht den McCarthys einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Ein Blizzard kündigt sich an und zwingt alle zuhause zu bleiben. Doch Weihnachten feiern ohne die gesamte Familie? Enttäuscht fangen die McCarthys an, es sich in ihrem jeweiligen zuhause vor dem Kamin mit ihren Liebsten gemütlich zu machen..... Doch geht nicht, gibt es nicht und so hat Ned Sounders, Macs bester Freund, eine Idee..... Wird es ihm gelingen die Familie zu Mac und Linda zu bringen, damit Weihnachten zusammen gefeiert werden kann? Fazit: Eine typische Geschichte der McCarthys, die diesmal an Weihnachten spielt. Die liebgewonnenen und bekannten Gesichter von Gansett Island sind alle da. Das Buch ist diesmal eine Kurzgeschichte, die sich aber hinter den anderem Gansett Büchern nicht verstecken muss! Wer die Gansett Serie kennt, kennt den Schreibstil, auch dieses Buch bleibt dem Stil treu. Ich musste mehrfach herzhaft lachen, besonders am Ende des Buches, die Dialoge sind zu herrlich. Auch wenn ich mich gefreut habe, noch ein zusätzliches Buch lesen zu können, war es einfach zu schnell ausgelesen. Gansett Island Fans, werden auch diese Kurzgeschichte lieben. Das Cover: Das Cover ist im bekanntem Gansett Island Stil, diesmal jedoch im Winterkleid. Da es in dem Buch um das Weihnachtsfest geht, hätte ich mir ein Cover mit ein bisschen Weihnachtlichen Motiven gewünscht. So sieht man zwar, das diese Kurzgeschichte im Winter spielt, jedoch lässt das Cover nicht auf Weihnachten schließen.

Total verwirrend
von Lesemama am 21.11.2019

Zum Buch: Weihnachten auf Gansett Island. Obwohl sich niemand was schöneres vorstellen kann als weiße Weihnacht sind an diesem Weihnachtsmorgen alle auf Gansett Island traurig. Es schneit so sehr, ein richtiger Schneesturm geht auf die Insel nieder, so dass das Weihnachtsfest wohl ausfallen wird. Wäre da nicht Ned, ein Freund ... Zum Buch: Weihnachten auf Gansett Island. Obwohl sich niemand was schöneres vorstellen kann als weiße Weihnacht sind an diesem Weihnachtsmorgen alle auf Gansett Island traurig. Es schneit so sehr, ein richtiger Schneesturm geht auf die Insel nieder, so dass das Weihnachtsfest wohl ausfallen wird. Wäre da nicht Ned, ein Freund der Familie McCarthy, der eine wunderschöne Idee hat ... Meine Meinung: Soweit, so gut. Die Idee des Buches hat mich sehr fasziniert. Weiße Weihnacht auf der Insel, ein Schneesturm, eine Großfamilie ... Ich erhoffte mir einen schönen, romantischen Weihnachtsroman in einer zauberhaften Kulisse. Da ich die Bücher von Marie Force sehr gerne lese, habe ich mich natürlich auf das Weihnachtsbuch gefreut. Dann kam das Erwachen, ich war total verwirrt, mit wurden so viele Namen um die Ohren gehauen, das ich noch im ersten Kapitel total den Überblick verloren habe. Auch das Personenverzeichnis am Ende des Kurzromaes konnte mir nicht mehr helfen. Dazu kam, das irgendwie überhaupt keine echte Handlung aufkam. Es war ein Chaos. Vielleicht ist dies auch nur ein Buch für Leser der Gansett-Island-Reihe, denn wir ich von einer anderen Reihe weiß, neigt Marie Force dazu Familien etwas größer werden zu lassen und die Buchreihen bauen dann gerne aufeinander auf. D.h. in jedem neuen Buch kommen die Protagonisten aus vergangenen Büchern nochmal vor, die Familie wächst immer weiter, da ist ein später Einstieg in die Reihe schon verwirrend. Dann noch ein Kurzroman, was ich, wenn ich ehrlich bin eh nicht so gerne mag. Das Buch ist für Fans der Reihe bestimmt total schön. Mich konnte es leider nicht erreichen.