Eine unerschrockene Lady

Devil's Den Club Band 1

Christi Caldwell

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Romantisch und verrucht: Der Auftakt zur neuen Serie der Bestsellerautorin Christi Caldwell.

London 1825: Der legendäre Hell & Sin Club brennt bis auf die Grundmauern nieder. Adair Thorne, gefürchteter Eigentümer der Spielhölle, verdächtigt den Killoran-Clan vom rivalisierenden Devil’s Den Club. Adair will Rache. Auf Leben und Tod. Von Mann zu Mann. Doch dann steht plötzlich die zierliche, scharfzüngige Cleopatra Killoran vor ihm und bietet ihm die Stirn.

Sie hat früh gelernt, sich in der Londoner Unterwelt zu behaupten und niemanden an sich heranzulassen. Dass ein Mann wie der attraktive Adair sie ins Visier nimmt, beunruhigt sie erst, als ihr Gegner plötzlich die Spielregeln ändert und sie küsst.


USA-Today-Bestseller-Autorin Christi Caldwell entdeckte die Welt der historischen Liebesromane durch Judith McNaughts »Sturm der Leidenschaft«. Eines Tages saß sie in ihrem Apartment an der University of Connecticut und beschloss, ihre Skripte beiseitezulegen, ihren Laptop zu holen und sich selbst an einem Roman zu versuchen. Sie glaubt fest daran, dass die besten Helden und Heldinnen die mit Fehlern sind, und sie genießt es sehr, sie ein wenig zu quälen, bevor sie sie mit einem wohlverdienten Happy End belohnt.

Christi Caldwell wohnt im Süden von Connecticut, wo sie ihre Zeit mit dem Schreiben von Historicals verbringt, ihren frechen sechsjährigen Sohn durchs Haus jagt und sich um ihre zwei Prinzessinnen in Ausbildung kümmert.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 351
Erscheinungsdatum 26.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-919809-35-6
Verlag Montlake Romance
Maße (L/B/H) 18,6/12,6/2,5 cm
Gewicht 384 g
Originaltitel The Hellion
Übersetzer Lily Adrian

Weitere Bände von Devil's Den Club

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Gibt es ein gemeinsames Happy- End für Cleopatra und Adair?
von Sylvia Ballschmieter aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 09.02.2020

Eine unerschrockene Lady von Christi Caldwell London 1825: Der legendäre Hell & Sin Club brennt bis auf die Grundmauern nieder. Adair Thorne, gefürchteter Eigentümer der Spielhölle, verdächtigt den Killoran-Clan vom rivalisierenden Devil’s Den Club. Adair will Rache. Auf Leben und Tod. Von Mann zu Mann. Doch dann steht plötzlic... Eine unerschrockene Lady von Christi Caldwell London 1825: Der legendäre Hell & Sin Club brennt bis auf die Grundmauern nieder. Adair Thorne, gefürchteter Eigentümer der Spielhölle, verdächtigt den Killoran-Clan vom rivalisierenden Devil’s Den Club. Adair will Rache. Auf Leben und Tod. Von Mann zu Mann. Doch dann steht plötzlich die zierliche, scharfzüngige Cleopatra Killoran vor ihm und bietet ihm die Stirn. Sie hat früh gelernt, sich in der Londoner Unterwelt zu behaupten und niemanden an sich heranzulassen. Dass ein Mann wie der attraktive Adair sie ins Visier nimmt, beunruhigt sie erst, als ihr Gegner plötzlich die Spielregeln ändert und sie küsst. Mein Fazit: Den Leser erwartet ein fesselnder, turbulenter, humorvoller und emotionsgeladener Roman. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Cleopatra Killoran und Adair Thorne. Zwischen beiden knistert es merklich. Beide Protagonisten waren mir sofort sympathisch, auch wenn sie komplett gegensätzlich waren. Die Autorin hat viele emotionsvolle Szenen in die Geschichte eingebaut, denn beide vereint das Schicksal von der Straße. Die Nebencharaktere sind authentisch und runden die Geschichte reizvoll ab.

Empfehlenswert
von J. Kaiser am 02.12.2019

Der legendäre Hell & Sin Club brennt bis auf die Grundmauern nieder. Adair Thorne, gefürchteter Eigentümer der Spielhölle, verdächtigt den Killoran-Clan vom rivalisierenden Devil’s Den Club. Adair will Rache. Er rechnet jedoch mit einem Mann zu Mann Duell. Aber weit gefehlt. Ihm steht jemand ganz ohne Vorwarnung vor ihm. Es ist ... Der legendäre Hell & Sin Club brennt bis auf die Grundmauern nieder. Adair Thorne, gefürchteter Eigentümer der Spielhölle, verdächtigt den Killoran-Clan vom rivalisierenden Devil’s Den Club. Adair will Rache. Er rechnet jedoch mit einem Mann zu Mann Duell. Aber weit gefehlt. Ihm steht jemand ganz ohne Vorwarnung vor ihm. Es ist die zierliche, scharfzüngige Cleopatra Killoran die vor ihm steht. Diese bietet ihm die Stirn. Entscheidungen werden hier verlangt die nicht so einfach sind. Aber wieder mal wird das für und wider sehr humorvoll dargelegt. Das Buch ist spannend zu lesen. Von mir eine prima Leseempfehlung.

Entscheidungen
von wiechmann8052 aus Belm am 30.11.2019

Entscheidungen werden hier verlangt die nicht so einfach sind. Aber wieder mal wird das für und wider sehr humorvoll dargelegt. Das ist es was mir an den Büchern von Christi Caldwell so gut gefällt: der Humor, die ausgefallenen Persönlichkeiten und die, Sozialkritik an den Zuständen der Regency Zeit. Eine eigenwillige Mischung d... Entscheidungen werden hier verlangt die nicht so einfach sind. Aber wieder mal wird das für und wider sehr humorvoll dargelegt. Das ist es was mir an den Büchern von Christi Caldwell so gut gefällt: der Humor, die ausgefallenen Persönlichkeiten und die, Sozialkritik an den Zuständen der Regency Zeit. Eine eigenwillige Mischung die so, selten vorkommt. Die Frauen sind stark und die Männer sind für ihre Zeit sehr modern. Der Schreibstil ist locker und anrührend so das man die ganze Zeit mit einem lachenden und einem weinenden Auge liest. Ich habe die Hoffnung, da es einige interessante Nebenfiguren gab das es weitere Bücher um die Besitzer der Spielhöllen geben wird.

  • Artikelbild-0