Meine Filiale

Kriegserlebnisse an der Ostfront

Das Tagebuch von Wilhelm Schweizer (01.06.1941 - 05.02.1942)

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

7,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kriegserlebnisse an der Ostfront.
Durch die Schilderungen im Tagebuch dieses jungen Soldaten wird man mit hinein genommen, wie die deutsche Wehrmacht in die grenzenlosen Weiten Russlands vor stößt. Dabei nicht nur mit dem militärischen Gegner, sondern auch mit Staub, Schlamm, Kälte, Schnee zu kämpfen hat. Man spürt dem Tagebuch ab, wie die anfängliche Begeisterung über den zunächst erfolgreichen Kriegsverlauf bereits wenige Monate später einer Ernüchterung Platz macht. Kameraden, Vorgesetzte kommen von einem Kampfeinsatz nicht mehr zurück. Für den jungen Soldaten kommt das wahre Gesicht des Krieges mehr und mehr zum Vorschein. Er ahnt, dass der "große Führer" die deutsche Wehrmacht für seine wahnwitzigen Eroberungspläne missbraucht und damit entsetzliches Leid über die Menschen in Deutschland, Europa und der ganze Welt hereinbricht.
Die fesselnden Aufzeichnungen in dem Tagebuch gehen einem unter die Haut.

Dem Herausgeber – ein Neffe des Tagebuch Schreibers – ist es ein Anliegen, dass mit den Schilderungen dieser Kriegserlebnisse, vor allem jungen Menschen, die Schrecken und Sinnlosigkeit eines Krieges vor Augen gestellt werden.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Horst Welsch
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 24.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7494-8006-7
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/0,8 cm
Gewicht 136 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 152333

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0