Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Venusakt

Erotischer Roman

Aufregende Verführung im Namen der Kunst.

Was ist sinnlicher als ein Künstler und sein Modell? Zwei hinreißende Künstler, ihr Modell und zahllose Verführungen.

Nur widerwillig begleitet Lena ihre Freundin Stella nach Italien zu einem Kunstseminar. Kaum dort angekommen, dämmert ihr, warum Stella so von den Künstlern Lucian und Tom schwärmt: Stella ist Teil eines erotischen Kunst-Projektes und lässt sich von den beiden attraktiven Männern im Namen der Kunst verführen.

Lenas lustvollste Fantasien werden Wirklichkeit, als auch sie von Lucian und Tom als Modell für das Projekt auserkoren wird.

Die folgenden Tage werden zu einem leidenschaftlichen Rausch für Lena. Doch bald merkt sie, dass ihr Interesse an den beiden Protagonisten dieses erotischen Spiels über reines Kunstinteresse hinausgeht ...

"Kunststück" -- JOY, August 2007
Portrait
Jona Summersby lebt in der Nähe von Düsseldorf und schrieb den Roman "Venusakt" während eines zehntägigen Urlaubs in Ungarn.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 244
Erscheinungsdatum 02.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86495-429-0
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Maße (L/B/H) 19,3/12,5/2 cm
Gewicht 266 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,90
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Interessant
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 29.11.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zwei hinreißende Männer, eine Frau, zahllose sinnliche Berührungen und Verführungen Nur widerwillig fährt Lena mit ihrer Freundin Stella nach Italien zu diesem Kunst-Seminar, von dem Stella so schwärmt. Kaum in Italien angekommen, dämmert ihr, warum Stella so von den Künstlern Tom und Lucian schwärmt: Die beiden Maler sind teuf... Zwei hinreißende Männer, eine Frau, zahllose sinnliche Berührungen und Verführungen Nur widerwillig fährt Lena mit ihrer Freundin Stella nach Italien zu diesem Kunst-Seminar, von dem Stella so schwärmt. Kaum in Italien angekommen, dämmert ihr, warum Stella so von den Künstlern Tom und Lucian schwärmt: Die beiden Maler sind teuflisch attraktiv, und sie bescheren Lena sinnliche Tagträume. Lena wird von Tom und Lucian auserkoren, als Modell für ein erotisches Kunst-Projekt zu arbeiten. In den darauffolgenden Tagen lässt sich Lena immer wieder im Namen der Kunst verführen, und ihre lustvollsten Fantasien werden zur Wirklichkeit! Doch bald merkt sie, dass ihr Interesse an den Protagonisten dieses erotischen Spiels über reines Kunst-Interesse hinausgeht ... Als den Klappentext gelesen haben wurde ich neugierig. Der Anfang war recht kurz und dann wurde es interessant. Nichts ausgefallen, aber mit viel Gefühl und gelegentlich etwas verwirrend. Doch es fesselnd einen und man muss bis zur letzten Seite lesen.

Spannung! Liebe! Erotik!
von Darja Behnsch Schriftstellerin am 11.04.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Story war sehr schön, romantisch, erotisch, anregend, interessant... An dieser Stelle möchte ich nicht versäumen, Jona Summersby meinen Respekt zu erweisen, denn sie hat es mit "Venusakt" zweifellos blendend geschafft, mich mit ihrem niveauvollen Schreibstil in die Geschichte zu entführen. Und da ich selbst auch schreibe,... Die Story war sehr schön, romantisch, erotisch, anregend, interessant... An dieser Stelle möchte ich nicht versäumen, Jona Summersby meinen Respekt zu erweisen, denn sie hat es mit "Venusakt" zweifellos blendend geschafft, mich mit ihrem niveauvollen Schreibstil in die Geschichte zu entführen. Und da ich selbst auch schreibe, weiß ich, wie sehr man sich über jede Art von Lob freut, vor allem aber wie sehr es einen freut, wenn man es geschafft hat, den Leser in die Welt des Schriftstellers eintauchen zu lassen...;-) ... Auch hatte ich immer das Gefühl, hautnah dabei zu sein. Ich konnte Jona Summersbys Romanfiguren teilweise richtiggehend spüren. Sie haben mich einfach in deren Welt hineingerissen. Es war wie ein starker Sog! Ein großes Kompliment an die Schriftstellerin! Sie hat mich bis zum Schluss mit ihrer spannenden Erzählweise zu unterhalten gewusst. Ein erotischer Roman mit sehr viel Niveau, das muss ich schon sagen. Ich hoffe, Jona Summersby wird noch viele, viele Bücher schreiben, denn sie entreißt einen mit einer Leichtigkeit in ihre fantastische Story. Gekonnt schafft sie es mit derselben Leichtigkeit, vor allem aber mit ihrer lebendigen Schreibweise, den Leser - wie gesagt - die Romanfiguren "fühlen" zu lassen. "Venusakt" kann ich jedem ohne mit der Wimper zu zucken empfehlen. Ein wirklicher Hochgenuss! Und wer sich selbst überzeugen möchte, sollte nicht zögern und den Roman sofort bestellen. Es lohnt sich!

war ein Leseerlebnis
von einer Kundin/einem Kunden am 16.11.2007
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein tolles Buch für Frauen! Erotisch, anregend, aber nicht plump, aus duesem Verlag gerne immer wieder mehr