Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Sherlock Holmes' Buch der Fälle

Erzählungen

Das rätselhafte Verschwinden eines jungen Soldaten, der Diebstahl eines Krondiamanten, ein Mordanschlag auf Sherlock Holmes – die zwölf letzten Geschichten um den Londoner Meisterdetektiv sind ein Feuerwerk an Spannung und verblüffenden Wendungen.
Portrait
Arthur Conan Doyle wurde am 22. Mai 1859 in Edinburgh geboren. Er absolvierte ein Medizinstudium und ließ sich zunächst als praktizierender Arzt in Portsmouth nieder. Erfolglos in seinem Beruf, entwickelte er in seiner Freizeit eine rege schriftstellerische Tätigkeit. Ab 1891 erschienen im „Strand Magazin“ die schon bald berühmten Geschichten von Sherlock Holmes und Dr. Watson. Im selben Jahr ging Doyle nach London, um dort – wiederum vergeblich – sein Glück als Arzt zu versuchen. Erneut verschaffte ihm das berufliche Scheitern die nötige Zeit zum Schreiben. Neben den Detektivgeschichten entstanden so in den folgenden Jahren zahlreiche weitere Romane und Kurzgeschichten, darunter bekannte Werke wie The Lost World (Die verlorene Welt, erschienen 1912). Trotz der großen literarischen Erfolge beschränkte sich Doyle nicht auf seine Tätigkeit als Schriftsteller. Er nahm regen Anteil am politischen Geschehen und kandidierte zweimal – allerdings erfolglos – für das britische Parlament. 1902 wurde er als Auszeichnung für sein Engagement im südafrikanischen Burenkrieg (1899-1902) in den Adelsstand erhoben. Als einer der bekanntesten englischen Autoren seiner Zeit starb Sir Arthur Conan Doyle am 7. Juli 1930 in Windlesham, Sussex.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Vorwort - Der illustre Klient - Der erbleichte Soldat - Der Mazarin-Stein - Die Drei Giebel - Der Vampir von Susses - Die drei Garridebs - Die Thor-Brücke - Der Mann mit dem geduckten Gang - Die Löwenmähne - Die verschleierte Mieterin - Shoscombe Old Place - Der Farbenhändler im Ruhestand - Anmerkungen - Editorische Notiz
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 369
Erscheinungsdatum 26.11.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-35021-7
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 17,5/10,9/2,3 cm
Gewicht 227 g
Originaltitel The Case-Book of Sherlock Holmes, 1927
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Hans Wolf
Verkaufsrang 102294
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Holmes mal ein wenig anders
von Patrick am 03.01.2014

12 Kurzgeschichten meines Lieblingsdediktives mal aus anderer Sicht. Statt aus der Sicht seines treuen Gefährten, sehen wir Leser die spannenden Fälle von Holmes mal aus neutraler Sicht oder aus der Sicht des Dediktives selbst. Mal eine nette Abwechslung. Ich empfehle zuerst für den selben Preis die Bücher "Sherlock Holmes - Die... 12 Kurzgeschichten meines Lieblingsdediktives mal aus anderer Sicht. Statt aus der Sicht seines treuen Gefährten, sehen wir Leser die spannenden Fälle von Holmes mal aus neutraler Sicht oder aus der Sicht des Dediktives selbst. Mal eine nette Abwechslung. Ich empfehle zuerst für den selben Preis die Bücher "Sherlock Holmes - Die Romane" (ISBN: 3-7306-0030-3) und "Sherlock Holmes - Gesammelte Werke" (ISBN: 3-86647-850-X) zu erwerben (generell sind Bücher des Anaconda Verlags zu empfehlen).