Meine Filiale

Das fünfte Zeichen

Ein Fall für Harry Hole

Harry Hole

Jo Nesbo

(10)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

11,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Eine der erfolgreichsten Krimiserien der Welt: Über 40 Millionen verkaufte Harry-Hole Krimis.

»Fabelhaft. Und erschütternd.« Die Welt


Ein Kommissar am Tiefpunkt seiner Karriere, ein Mörder, der das hochsommerliche Oslo in Angst und Schrecken versetzt, ein Zeichen, das allen ein großes Rätsel aufgibt: Auf der Jagd nach einem Frauenmörder muss Hauptkommissar Harry Hole nicht nur eine Grenze überschreiten ...

Entdecken Sie auch MESSER, den neuen großen Kriminalroman um Kommissar Harry Hole.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 25.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-06180-1
Reihe Ein Harry-Hole-Krimi 5
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,3/12,6/3,5 cm
Gewicht 370 g
Originaltitel Marekors
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 31716

Buchhändler-Empfehlungen

Serienmörder, Pentagramme und My Fair Lady

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

"Das fünfte Zeichen" schafft eine gelungene Balance auf verschiedenen Ebenen. Harry Holes Privat- und Arbeitsleben wird gleichermaßen beleuchtet, und beide Sphären beeinflussen einander. Der aktuelle Fall spielt mit einer größeren Recherche zusammen. Es geht um potenziellen Satanismus, aber auch um eine Inszenierung des Musicals "My Fair Lady". Zum Ende werden alle Fäden recht meisterhaft zusammengefügt, sodass Nesbø einmal mehr unter Beweist stellt, dass er sein Genre gut beherrscht.

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Wieder ein außerordentlich spannender Fall für Harry Hole, der sich auch wieder flüssig wegliest, weil er voller Spannung steckt. Ständig überlegt man mit, wer der Täter ist und schwankt, genau wie Harry, von einer Idee zur nächsten, und ist am Ende verblüfft, es ist ganz anders.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
3
0
0
0

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Jens am 30.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Vom ersten bis zum letzten Satz super spannend. Unbedingt lesen.

Ein sehr guter und lesenswerter Kriminalroman, weil...
von Stephan Noack aus Solingen am 06.08.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

...er ungemein gut durchdacht ist und einem immer wieder Rätsel aufgibt, deren Lösungen - und vor allem die Wege dorthin - verblüffen, verwirren und erstaunen lassen. Ein Kommissar, der den Leser mitunter verständnislos und kopfschüttelnd, gleichzeitig jedoch auch mitfühlend zurücklassen kann, dessen nahezu verrückte Genialität... ...er ungemein gut durchdacht ist und einem immer wieder Rätsel aufgibt, deren Lösungen - und vor allem die Wege dorthin - verblüffen, verwirren und erstaunen lassen. Ein Kommissar, der den Leser mitunter verständnislos und kopfschüttelnd, gleichzeitig jedoch auch mitfühlend zurücklassen kann, dessen nahezu verrückte Genialität so mitreißend ist, dass man ihn einfach gern haben muss.

erst ab der Mitte kommt Spannung auf
von einer Kundin/einem Kunden aus Oranienburg am 04.10.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Harry Hold als Hauptfigur ist ein sehr widersprüchlicher Typ. Zwar ein brillanter Kopf, aber das nur wenn der Alkohol und damit verbundene Abstürze und Blackouts ihm Zeit zum Denken lassen. Diesen Band um Harry Hold fand ich sehr anstrengend zu lesen. Den Grund dafür sehe ich in den sich immer wiederholenden Exzessen dieses alk... Harry Hold als Hauptfigur ist ein sehr widersprüchlicher Typ. Zwar ein brillanter Kopf, aber das nur wenn der Alkohol und damit verbundene Abstürze und Blackouts ihm Zeit zum Denken lassen. Diesen Band um Harry Hold fand ich sehr anstrengend zu lesen. Den Grund dafür sehe ich in den sich immer wiederholenden Exzessen dieses alkoholabhängigen Ermittlers. Dies ging in meinen Augen zu Lasten der Spannung. Ich war schon so weit, das Buch beiseite zu legen. Zum Glück habe ich es nicht gemacht, denn ab der Mitte des Buches kam dann so richtig Spannung auf. Dann aber auch so, dass ich das Buch nicht weglegen konnte. Die vom Mörder ausgedachten und von Harry aufgedeckten Verstrickungen, falschen Fährten waren schon ganz schön heftig und keineswegs zu erahnen. Insgesamt betrachtet kann ich aber nur 3 Lesesterne vergeben.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3