Meine Filiale

Clans von Cavallon (3). Im Bann des Einhorns

Tier-Fantasy-Abenteuer ab 10 Jahre

Clans von Cavallon Band 3

Kim Forester

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

15,00 €

Accordion öffnen
  • Clans von Cavallon (3). Im Bann des Einhorns

    Arena

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Arena

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen
  • Clans von Cavallon (3). Im Bann des Einhorns

    ePUB (Arena)

    Sofort per Download lieferbar

    11,99 €

    ePUB (Arena)

Beschreibung


Wo Einhörner noch Raubtiere sind: Auf nach Cavallon! Denn dort braut sich ein Krieg zusammen …

Sam und sein Einhorn-Freund Tordred sind den gefährlichen Pranken des Minotaurus knapp entkommen. Aber sie zahlten einen hohen Preis: Durch einen grausamen Zauber wird Sam dem Minotaurus für immer ausgeliefert sein. Sam droht, von ihm vernichtet zu werden! Die beiden Freunde müssen neue Verbündete finden und wandern tief in die unerforschten Schwarzhornwälder, wo kriegerische Einhörner Menschen als Sklaven halten.

Doch auch ihr Erzfeind Dromego, der düstere Herrscher über unzählige Mutantenwesen, ist ihnen auf der Spur. Und er wird nicht von seinem Plan der Unterwerfung von ganz Cavallon abrücken. Dazu jedoch muss er sich die Verbindung zwischen Sam und Tordred zunutze machen - denn dann hält er das Schicksal von ganz Cavallon in den Händen …

Der dritte Band der vierteiligen „Clans von Cavallon“-Reihe liefert Tierfantasy der Extraklasse. Zentauren, Einhörner und große Verschwörungen am laufenden Band: Das ist zum Wegschmökern gut!

Für alle Tierfantasy-Leser ab 10. Von den Machern der „Warrior Cats“.

Die Bücher der Reihe „Clans von Cavallon“:

Band 1 „Clans von Cavallon - Der Zorn des Pegasus“

Band 2 „Clans von Cavallon - Der Fluch des Ozeans“

Band 3 „Clans von Cavallon - Im Bann des Einhorns“

Band 4 „Clans von Cavallon - Das Vermächtnis der Zentauren“ (erscheint im Juni 2020)

Die Clans von Cavallon

Menschen wohnen im gebirgigen Norden von Cavallon und in der Freien Stadt. Dort ist der Rat von Cavallon angesiedelt, in dem alle fünf Clans repräsentiert sind. Menschen spezialisieren sich darauf, Werkzeuge und Schmuck herzustellen und damit zu handeln. In der Freien Stadt leben die Clans friedlich zusammen. Im Rest des Landes jedoch bestimmen teilweise noch immer uralte Feindschaften und Aberglaube das Leben der Menschen.

Einhörner haben die Schwarzhornwälder im Osten Cavallons als ihr Territorium erkoren. Sie leben nach dem Recht des Stärkeren und sind geschickte Jäger und Krieger, die sich Menschen als Sklaven halten. Der Legende nach soll in früheren Zeiten einmal ein außergewöhnliches Band zwischen Menschen und Einhörnern bestanden haben, doch seit dem Krieg von Cavallon schürt diese Vorstellung unter Einhörnern große Angst.

Den Pegasus wird für den Krieg von Cavallon die Schuld gegeben. Sie gelten als extrem selten und sind als rachsüchtige Kriegstreiber gefürchtet. Nach der Unterzeichnung des Friedenspakts zog sich die einzig verbliebene Pegasusherde ins Wolkengebirge im Nordosten des Landes zurück. Ihre Federn werden auf dem Schwarzmarkt gehandelt. Pegasus sind äußerst misstrauisch allen anderen Clans gegenüber.

Kelpies leben in der Kalten See im Nordwesten und sind vielerorts gefürchtet. Denn sie ziehen Menschen unter Wasser und töten sie - so heißt es. Tatsächlich sehen Wasserpferde mit ihren spitzen Zähnen und kräftigen Fischschwänzen gruselig aus. Sie jagen jedoch nur Fische und ernähren sich von Algen. Nach dem Friedenspakt haben sich die Kelpies in die Unterwasserhöhlen rund um die Festungsinsel zurückgezogen.

Zentauren leben in Corlandia, im Süden von Cavallon an der Warmen See. Sie gelten als die Gelehrten von Cavallon und die übrigen Clans erweisen ihnen höchsten Respekt. Ihre Hauptstadt ist Coropolis, dort horten die zentaurischen Chronisten alles Wissen des Landes. Sie können als einziger Clan lesen und schreiben, Menschen arbeiten für sie als analphabetische Schreiblehrlinge. Doch die Zentauren haben einen grauenhaften Pakt geschlossen und hüten ein Geheimnis, das ganz Cavallon erschüttern wird …

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-60469-5
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 21,6/15,7/4 cm
Gewicht 633 g
Illustrator Max Meinzold
Übersetzer Ulrike Köbele
Verkaufsrang 28432

Weitere Bände von Clans von Cavallon

Buchhändler-Empfehlungen

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Der dritte Teil bringt die unterschiedlichen Helden endlich zusammen, wenn auch nur kurz. Die ersten Verschwörungen werden aufgedeckt. Doch noch immer ist nicht klar, wer der Hauptstrippenzieher ist. Es bleibt spannend!

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Die Zeit der Entscheidungen beginnt. Werden alle die Vergangenheit vergessen und einen Neuanfang wagen? Die magische Reise nähert sich ihrem Ziel. Eine spannende Reise voller Abenteuer, Missverständnissen und kämpferischen Auseinandersetzungen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Genauso gut wie seine Vorgängerbände
von Skyline Of Books am 28.05.2020

Klappentext „Sam und sein Einhorn-Freund Tordred sind den gefährlichen Pranken des Minotaurus knapp entkommen. Aber sie zahlten einen hohen Preis: Durch einen grausamen Zauber wird Sam dem Minotaurus für immer ausgeliefert sein. Sam droht, von ihm vernichtet zu werden! Die beiden Freunde müssen neue Verbündete finden und wander... Klappentext „Sam und sein Einhorn-Freund Tordred sind den gefährlichen Pranken des Minotaurus knapp entkommen. Aber sie zahlten einen hohen Preis: Durch einen grausamen Zauber wird Sam dem Minotaurus für immer ausgeliefert sein. Sam droht, von ihm vernichtet zu werden! Die beiden Freunde müssen neue Verbündete finden und wandern tief in die unerforschten Schwarzhornwälder, wo kriegerische Einhörner Menschen als Sklaven halten. Doch auch ihr Erzfeind Dromego, der düstere Herrscher über unzählige Mutantenwesen, ist ihnen auf der Spur. Und er wird nicht von seinem Plan der Unterwerfung von ganz Cavallon abrücken. Dazu jedoch muss er sich die Verbindung zwischen Sam und Tordred zunutze machen - denn dann hält er das Schicksal von ganz Cavallon in den Händen …“ Gestaltung Nach dem dunkelblauen Band folgt nun dunkelgrün als Hauptfarbe. Auf dem Cover sieht man einen auf einem kräftigen Einhorn reitenden Jungen, womit die Hauptfigur dargestellt wird. Mir persönlich gefällt jedoch der Hintergrund am besten, denn die Sonne scheint nicht nur Einhorn und Jungen an, sondern auch eine schöne Landschaft, die dem Cover Tiefe verleiht. Umrahmt wird alles im Vordergrund von einer Schlucht und Bäumen, was ich auch sehr schön finde. Der Titel glänzt wieder hübsch. Meine Meinung Nach „Der Zorn des Pegasus“ und „Der Fluch des Ozeans“ geht der „Clans von Cavallon“-Vierteiler von Kim Forester nun in die nächste Runde. Ich mochte schon die ersten beiden Bände gerne und war gespannt, wie die Geschichte weitergehen würde. In diesem Band suchen Sam und Tordred neue Verbündete, denn nachdem sie dem Minotaurus entkommen konnten, bedroht ein Zauber Sam. Er wird dem Minotaurus ausgeliefert sein und von ihm vernichtet werden. Hinzu kommt noch, dass auch ihr Feind Dromego ihnen noch auf der Spur ist und seinen Plan, Cavallon zu unterwerfen noch nicht aufgegeben hat. Dafür braucht er Sam und Tordred und ihre besondere Verbindung zueinander… Ich habe schon die ersten beiden Bände richtig toll gefunden und beim Lesen von „Im Bann des Einhorns“ habe ich direkt wieder diese Magie gespürt, die die „Clans von Cavallon“-Reihe immer auf mich ausübt. Ich liebe einfach das Setting dieser Bücher und fand es in diesem Band toll, dass ich noch tiefer in die unterschiedlichen Clans eintauchen konnte. Vor allem gefällt mir auch der Aufbau der Welt von Cavallon gut, welcher vorne im Buch auch durch eine Karte dargestellt wird, die auch dabei hilft, sich beim Lesen zu orientieren. Die Idee, die unterschiedlichen Gestalten von Pferden in einer Geschichte zu vereinen, begeistert mich nach wie vor total. In den anderen beiden Bänden haben wir einiges über den Clan der Pegasi und über den Clan der Kelpies erfahren. Nun waren die Einhörner an der Reihe, die Jäger und Krieger sind und sich Menschen als Sklaven halten. Früher jedoch gab es ein besonderes Band zwischen Mensch und Einhorn… Genau dies gilt es in „Im Bann des Einhorns“ näher zu erkunden und herauszufinden, was es damit auf sich hat. Dies fand ich persönlich sehr spannend, denn so habe ich beim Lesen eine große Spannung empfunden, da ich neugierig auf das besondere Band war. Immerhin haben die Einhörner heutzutage Angst vor dem Band zu einem Menschen…Ich liebe es beim Lesen zu rätseln und dafür haben auch einige große Verschwörungen gesorgt, die es in der Geschichte gibt. Dormego möchte sich nämlich Sams Verbindung zum Einhorn Tordred zu Nutze machen für seine düsteren Pläne…aber wird ihm dies gelingen? So fieberte ich immer mit und bangte um die mir mittlerweile liebgewonnenen Figuren, hoffte, dass Dormego verlieren würde und ging auf diese Weise voll in der Geschichte auf. Fazit Auch mit „Clans von Cavallon – Im Bann des Einhorns“ konnte mich Kim Forester wieder richtig gut unterhalten, denn hier gibt es eine Verschwörung und ein Rätsel nach dem anderen. Ich war ständig am Bangen und Mitfiebern, ob es die Figuren, die sich mittlerweile wie Freunde für mich anfühlen, schaffen würden, ihrem Feind Dormego zu entkommen. Die Handlung ist so eine schöne Mischung aus Geheimnissen, Überraschungen und Spannung! Ich freu mich schon sehr auf den finalen Band, um endlich zu erfahren, wie das Schicksal von Cavallon enden wird… 5 von 5 Sternen! Reihen-Infos 1. Clans von Cavallon – Der Zorn des Pegasus 2. Clans von Cavallon – Der Fluch des Ozeans 3. Clans von Cavallon – Im Bann des Einhorns 4. Clans von Cavallon – Das Vermächtnis der Zentauren (erscheint im Juni 2020)

einfach nur der Hammer
von Sonja/Shaaniel aus Niedersachsen am 10.04.2020

Clans von Cavallon (3) -Im Bann des Einhorns- Autorin: Kim Forester Illustrator: Max Meinzold Verlag: Arena Gebundenes Buch Seiten: 352 Seiten ISBN: 9783401604695 Alter: ab 10 Jahren Erscheinungsdatum: 18. Februar 2020 5 Von 5 Sternen "Riesiege Empfehlung!" Meine Meinung: Hallo ihr Süßen Ich habe ... Clans von Cavallon (3) -Im Bann des Einhorns- Autorin: Kim Forester Illustrator: Max Meinzold Verlag: Arena Gebundenes Buch Seiten: 352 Seiten ISBN: 9783401604695 Alter: ab 10 Jahren Erscheinungsdatum: 18. Februar 2020 5 Von 5 Sternen "Riesiege Empfehlung!" Meine Meinung: Hallo ihr Süßen Ich habe mich so unheimlich gefreut, daß nun auch Band 3 der "Clans von Cavallon Saga", bei mir eingezogen ist. Diese Reihe macht mich echt fertig, es ist zwar eine Reihe die für Kinder ab 10 Jahren gedacht ist, aber was hier geboten wird, ist einfach nur der Wahnsinn. Es klingt jetzt ein wenig überheblich wenn ich sage, ich würde diese Reihe mit dem "Hobbit von J. R. R. Tolkien", auf ein Podest stellen, aber genauso ist es für mich. Denn diese Reihe hat die gleiche Sogwirkung auf mich wie der Hobbit. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen und bin wirklich froh das diese Reihe noch nicht zu Ende ist. Denn es gibt nur wenige Bücher die immer auf dem gleichen Niveau bleiben oder aber sogar von jeden Band zu Band immer besser werden. Aber genau das schafft Kim Forester mit ihrer "Clans von Cavallon" Reihe! Es fängt schon bei den Cover an, jedes ist der absolute Hammer, eines schöner als das andere und die Handlung zieht sich durch alle Bände und doch, schafft Kim es mich immer wieder zu überraschen und neugierig und süchtig auf mehr zu machen. Auch die Karte im inneren jedes Buches ist voller Datails und mit Liebe gestaltet. Es ist einfach nur perfekt und für mich eine absolute Empfehlung für Jeden, ganz egal für welches Alter, ob Mädchen oder Junge, jeder wird hier verliebt sein. Es ist eine Actionreiche Abenteuer Geschichte mit Sogwirkung von "Percey Jackson und der Hobbit" und mich hat bis jetzt jeder Band absolut überzeugt. Schon alleine dadurch, daß es mehr als nur eine Fantasy Geschichte ist, es stecken soviel Wertvolle Details in der Handlung, das selbst ich als Erwachsene mit noch eine Scheibe von den Protagonisten abschneiden kann. Wie ihr merkt bin ich absolut verliebt und fasziniert von dieser Reihe und empfehle sie sehr sehr gerne weiter! Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Band! Ganz lieben Gruß Sonja/Shaaniel


  • Artikelbild-0