Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Rulantica (Bd. 1)

Die verborgene Insel

Rulantica

Meermädchen Aquina hat sich schon immer anders gefühlt, als die übrigen Meermenschen auf Rulantica. Kurz nach ihrem zwölften Geburtstag erfährt sie das Unglaubliche: sie hat einen Zwillingsbruder. Mats, ein Menschenjunge! Und er befindet sich in großer Gefahr. Für Aquina gibt es kein Halten mehr, sie muss ihre wahre Familie finden, bevor es zu spät ist.

Mats ist in einem Waisenhaus aufgewachsen, seit er als Findelkind am Strand aufgelesen wurde. Schon immer fürchtet er sich vor dem Meer und dem Wasser. Doch er ahnt nicht, dass er bald in das größte Abenteuer seines Lebens eintauchen wird!

Mit ihrem Zusammentreffen erfüllen Mats und Aquina eine jahrhundertealte Prophezeiung der nordischen Götter - und dies kann die Rettung, aber auch den Untergang für die gesamte Inselwelt Rulanticas bedeuten ...

Die Welt von Rulantica schon jetzt interaktiv entdecken auf: explore-rulantica.de und ab November 2019 im neuen Wasser-Erlebnis-Resort des Europa-Park Rust. Das Buch basiert auf einer Storywelt der MackMedia GmbH & Co KG.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 17.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783649634904
Verlag Coppenrath Verlag
Dateigröße 8302 KB
Illustrator Helge Vogt
Verkaufsrang 12066
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine geheimnisvoll magische Inselwelt

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Rulantica – eine ehemals von nordischen Göttern erschaffene geheime Insel – ist die Heimat der jungen Sirene Aquina. Gemeinsam mit den Bewohnern der Unterwasserstadt fällt auch ihr die Aufgabe zu, die Insel und die auf ihr befindliche Quelle des Lebens vor allen fremden Menschen zu beschützen. Doch Aquina ist das schon lange nicht mehr genug. Sie fühlt sich irgendwie nicht ganz zugehörig zu den ewig fröhlichen Nixen, stellt Fragen und unternimmt immer wieder verbotene Ausflüge an den Strand der Insel. Als sie erfährt, dass sie einen Bruder in der Menschenwelt hat, stürzt sie sich in ein Abenteuer, welches nicht nur Rulantica in große Gefahr bringen kann. Dieses Kinderbuch für Leser ab 10 Jahren lässt mich etwas zwiegespalten zurück. Was ich zunächst als schlicht gelungen herausstellen möchte ist die äußerst liebevolle Gestaltung dieses Buches. Die Geschichte wird durchgängig von zahlreichen eindrucksvollen Illustrationen begleitet, die auch in mir den Wunsch weckten, dieses Buch unbedingt lesen zu wollen. Die Geschichte selbst folgt dem typischen Leitfaden einer Abenteuergeschichte für dieses Alter, schafft aber auch Raum für enige moderne Themen. (So ist Aquina zum Beispiel seit neustem Algetarierin, da sie keine Fische oder Muscheln mehr töten möchte.) Dass der Roman jedoch in Kooperation mit dem Europa-Park entstand, in dem eine Unterwasserwelt nach Rulantica gestaltet wurde, merkt man ihm leider sehr an. Hin und wieder kommt so der Gedanke auf, dass manche Elemente nur hineingeschrieben wurden, um sie an anderer Stelle entsprechend vermarkten/verwenden zu können. Das überfrachtet die Welt von Aquina manchmal und geht zu Lasten der Figuren, die doch manchmal etwas zu glatt wirken. Insgesamt haben wir hier eine nette Abenteuergeschichte, die Jungs und Mädchen gleichermaßen anspricht, jedoch etwas mehr Tiefe vertragen hätte. Vielleicht ja in Band 2?

Tamara Behl, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Ein spannendes und wundervoll illustriertes Unterwasserabenteuer für Leser ab 9 Jahren!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
52 Bewertungen
Übersicht
40
10
2
0
0

Süße Geschichte von zwei kleinen Helden !
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 15.01.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Zu Allererst möchte ich das Cover loben. Mir gefällt das Cover so so gut und ich bin mir sicher, das dieses Buch eins der Bücher gewesen wäre die ich mir aufgrund des Covers schon gekauft hätte ! DIe Protagonisten gefallen mir so gut und ich habe mich richtig in sie und ihre Abenteuer reinversetzen können ! Das Meermädchen Aqui... Zu Allererst möchte ich das Cover loben. Mir gefällt das Cover so so gut und ich bin mir sicher, das dieses Buch eins der Bücher gewesen wäre die ich mir aufgrund des Covers schon gekauft hätte ! DIe Protagonisten gefallen mir so gut und ich habe mich richtig in sie und ihre Abenteuer reinversetzen können ! Das Meermädchen Aquina war jedoch mein ungeschlagener Favorit ! Die Charakterzüge sind so gut beschrieben und ausgearbeitet dass sie mir mächtig ans Herz gewachsen ist ! Die Illustrationen sind meiner Meinung nach der absolute Hammer !! Durch den EInbezug der nordischen Mythologie und Götter hat mir das Buch sogar noch besser gefallen ! Die STimmung war ab und zu sehr ernst und gerade das finde ich auch in Jugendbüchern wichtig ! Ich fand das Buch genial und bin mir sicher, dass jedes 10-jährige Mädchen und auch die Jungs hier voll auf Ihre Kosten kommen !!!

Ein Meisterwerk
von einer Kundin/einem Kunden aus Gundelfingen am 05.01.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meinung Eigentlich wollte ich nur ein paar Seiten lesen um von meinem aktuellen Buch etwas Abstand zu gewinnen doch was soll ich sagen die Meereswelt hat mich eingezogen. Dieser Werk hat so viel Liebe zum Detail. Nicht nur das cover kann einen in den Bann ziehen, auch die einzelnen Seiten sind ein wahres Schmuckstück für si... Meinung Eigentlich wollte ich nur ein paar Seiten lesen um von meinem aktuellen Buch etwas Abstand zu gewinnen doch was soll ich sagen die Meereswelt hat mich eingezogen. Dieser Werk hat so viel Liebe zum Detail. Nicht nur das cover kann einen in den Bann ziehen, auch die einzelnen Seiten sind ein wahres Schmuckstück für sich. Man erlebt immer ess neues, seien es andere Rahmen, Illustrationen oder vieles mehr, es ist nicht nur ein Buch für die Seele sondern auch für die Augen. Natürlich konnte auch der Inhalt mein Herz erobern. Ich würde gefesselt und auf jeder einzelnen Seite unterhalten. Die Charaktere wirken durchdacht und sind den alter angemessen, besonders Snorri ist ein wahrer Schatz, den auch ich gern als Begleiter hätte. Jede düstere Situation lockert dieser liebevolle Gefährte auf, sodass das schmunzeln zum stetigen Begleiter wird. Der Einfluss der nordischen Mythologie, sowie die Legende um die versunkene Stadt sind liebevoll und detailliert ausgearbeitet, sodass man sich als Leser inmitten der Wellen befindet. Bildgewaltig und icj würde fast schon sagen berauschend hat mich die Autorin in eine ganz eigene Welt entführt, die mein Bücherherz nicht mehr missen möchte. Ein Werk, indem man die ganze Liebe spürt, die von den einzelnen Personen autor/Illustrator und co hineingesteckt wurde. Auch die Gefühle würden beschrieben als wäre man Teil der Story selbst. Man wurde überrannt,man spürte die Angst und gleichzeitig auch den Mut, der in einem schlummert, wenn man sich in ein Abenteuer wagt. Fazit Selten liest man ein Buch, welches einen so zurück lässt. Dieses Werk steckt voller Liebe und verzaubert von Anfang bis Ende. Ein Abenteuer vollgepackt mit Fantasie, tollen Charakteren,überraschenden Wendungen und einen setting,welches nur so vor Detailliebe strotzt. Rulantica ist ein Meisterwerk und für mich ein highlight. Ein Buch das definitiv zu den Herzensbüchern zählt. Eine Geschichte, die einen auf-und abtauchen lässt, als gäbe es kein morgen mehr. Ein Gefühl beim lesen, als würde man eins mit rulantica werden. 5 von 5 Sternen

Eine zauberhafte Geschichte!
von Tine_1980 am 28.12.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meermädchen Aquina war schon immer anders als die übrigen Meermenschen. Schon immer wollte sie mehr wissen, als sie darf. Kurz nach ihrem zwölften Geburtstag erfährt sie das Unglaubliche: sie hat einen Zwillingsbruder, Mats, ein Menschenjunge! Er ist in Gefahr und für sie gibt es nichts wichtigeres, ihre wahre Familie zu finden,... Meermädchen Aquina war schon immer anders als die übrigen Meermenschen. Schon immer wollte sie mehr wissen, als sie darf. Kurz nach ihrem zwölften Geburtstag erfährt sie das Unglaubliche: sie hat einen Zwillingsbruder, Mats, ein Menschenjunge! Er ist in Gefahr und für sie gibt es nichts wichtigeres, ihre wahre Familie zu finden, bevor es zu spät ist. Mats ahnt von alldem nichts. Er wuchs als Findelkind in einem Waisenhaus auf und fürchtet sich vor dem Meer und dem Wasser. Ihr Zusammentreffen kann die Rettung, aber auch den Untergang für die gesamte Inselwelt Rulantica bedeuten… Dies war mein erstes Buch in diese Richtung, doch freue ich mich schon jetzt auf die Fortsetzung. Aquina war schon immer daran interessiert, wie es an der Wasseroberfläche des Ozeans ist, wie die Früchte dort schmecken, warum so vieles verboten ist und so kommt sie immer mal wieder in schwierige Situationen. Nach einer Auseinandersetzung mit ihrer Mutter erfährt sie von ihrem Vater, dass sie nicht ihre richtigen Eltern sind und einen Bruder hat. Als dieser in Gefahr schwebt, setzt sie sich über alle Gesetze hinweg und flieht aus Rulantica, um ihren Bruder zu retten. Mats, der in einem Waisenhaus aufgewachsen ist, mag das Meer überhaupt nicht und drückt sich selbst vor dem Schwimmunterricht. Als er auf Aquina trifft, sind ihre Erzählungen von Rulantica sehr abwegig, doch sie verbindet etwas, was er nicht beschreiben kann und nach und nach vertraut er ihr immer mehr und taucht immer weiter in ihr gemeinsames Leben ein. Zu Beginn lernt man die Welt Rulantica und ihre Bewohner kennen. Dies dauert ein paar Seiten mehr als erwartet, doch merkt man nicht, dass man schon fast 100 Seiten in der Geschichte war, bis es richtig los geht. Bei Büchern, die nicht in einem Band erzählt sind, ist das meist so, doch war es für mich trotzdem sehr interessant, das Hintergrundwissen zu erfahren und es kam keine Langeweile auf. Auch der weitere Verlauf war super, ein bisschen Göttergeschichte, Spannung, Spaß und eine tolle Story, die einfach super unterhält. Der Schreibstil ist für das Alter entsprechend gewählt und gut zu erfassen. Die verschiedenen Figuren wurden so detailliert beschrieben, dass sich die jungen Leser alles sehr gut vorstellen können und auch zum Vorlesen macht es sehr viel Freude, da die Geschichte mit ihrem Charme auch die Erwachsenen mit nach Rulantica entführt. Was das Buch neben der Story einfach einzigartig macht, sind die Illustrationen! Ich habe selten ein Buch gesehen, was so schön bebildert ist. Teils waren es nur Umrandungen oder ein kleines Bild, oft aber auch eine ganze Seite, die wunderschön gestaltet war und Freude beim Betrachten macht. Eine zauberhafte Story, die Jung und Alt für sich einnimmt und mit ihrer wunderhübschen Aufmachung begeistert. Greift zu und lasst euch in die magische Welt Rulantica entführen! Unbedingte Leseempfehlung!