Meine Filiale

Tödliche Melodie

Ein Fall für Constable Evans-Reihe Band 9

Rhys Bowen

(13)
eBook
eBook
3,99
bisher 5,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 33  %
3,99
bisher 5,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  33 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Freudige Ereignisse und grausames Spiel - der neunte Teil von New-York-Times-Bestsellerautorin Rhys Bowen
Constable Evans ermittelt wieder: Cosy Krimi für spannende Lesestunden

Nur noch zwei Wochen, dann darf Evan seine Bronwen endlich heiraten. Doch die einst so unkomplizierte Beziehung steht vor einer schweren Probe und das gespannte Verhältnis zwischen Evans Mutter und seiner Verlobten macht die Sache nicht besser.
Aber dann trifft Evan zufällig auf einen Wanderer, der berichtet, seine Freundin auf der Wandertour verloren zu haben. Sofort wird ein Trupp zusammengestellt und die Suche nach dem Mädchen aufgenommen - leider ergebnislos. Als Evan mysteriöse Botschaften erreichen, deren Lösung ihn zu dem Mädchen führen soll, nimmt der Fall eine neue Wendung an, die Evan und seiner Verlobten zum Verhängnis werden könnte …

Erste Leserstimmen
„unterhaltsamer und spannender neuer Band von Rhys Bowen"
„Eine Krimi-Reihe mit Suchtpotential!"
„für den Herbst genau das richtige Buch zum Einkuscheln und Mitfiebern"
„Wieder ein mitreißender Fall. Auch Evan Evans Privatleben kommt nicht zu kurz. Die Autorin beherrscht die perfekte Mischung."
„Cosy Crime mit toller Atmosphäre und sympathischen Protagonisten"

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 31.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783960876991
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 717 KB
Verkaufsrang 34337

Weitere Bände von Ein Fall für Constable Evans-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
5
6
1
1
0

Unterhaltend - aber alle Lektoren im Urlaub
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 30.10.2020

Wer die Serie mag, wird mit dem Buch zufrieden sein. Persönlich mag ich den geschmeidigen Schreibstil der Autorin, jedoch sind die Fehler (vorwiegend sie/Sie; die Trennfehler liegen entweder in der falschen Spracheinstellung oder bei Tolino selbst) in den deutschen Büchern auffällig. Doch nirgends so eklatant, wie in diesem Band... Wer die Serie mag, wird mit dem Buch zufrieden sein. Persönlich mag ich den geschmeidigen Schreibstil der Autorin, jedoch sind die Fehler (vorwiegend sie/Sie; die Trennfehler liegen entweder in der falschen Spracheinstellung oder bei Tolino selbst) in den deutschen Büchern auffällig. Doch nirgends so eklatant, wie in diesem Band. Ich bezweifle, dass dieses Buch jemals ein/e Lektor/in in die Finger bekommen hat. Es ist rasch - und durchaus gut - übersetzt, aber in dieser Form mit allen Tipp- und direkte Anredefehlern veröffentlicht worden. Es ist mir ein Rätsel, wie das passieren kann, warum nicht nachträglich korrigiert wird und es mindert definitiv das Lesevergnügen.

Jetzt wird es richtig persönlich
von Streiflicht am 10.02.2020

Schon seit dem ersten Buch verfolge ich die Reihe um Evan Evans. War er anfangs noch ein einfacher Dorfpolizist und Single, so steht er nun kurz vor seiner Hochzeit mit seiner geliebten Bronwen und ist inzwischen Ermittler. Erneut stolpert er quasi über einen Fall und setzt sich voller Engagement ein, um die verschwundene junge ... Schon seit dem ersten Buch verfolge ich die Reihe um Evan Evans. War er anfangs noch ein einfacher Dorfpolizist und Single, so steht er nun kurz vor seiner Hochzeit mit seiner geliebten Bronwen und ist inzwischen Ermittler. Erneut stolpert er quasi über einen Fall und setzt sich voller Engagement ein, um die verschwundene junge Frau zu finden. Und dann wird es gefährlich, nicht nur für Evan ... und auch richtig persönlich. Das hat mich wirklich mitgenommen, berührt und begeistert. Auch weil mir Evan über die lange Zeit der Reihe ans Herz gewachsen ist. Entsprechend interessant und gut finde ich auch seine Entwicklung. Anfangs noch „ein kleines Licht“ und unerfahrener Dorfpolizist, ist er inzwischen zum kompetenten Ermittler gereift und setzt sich durch. Nach wie vor hat er seine eigenen Ideen und will auch immer mal wieder mit dem Kopf durch die Wand, das macht ihn umso menschlicher und sympathischer. Mir hat die Reihe bisher schon gut gefallen, aber dieses Buch ganz besonders. Umso trauriger bin ich, dass nur noch ein Band vor mir liegt, bis ich diese herrliche Reihe beendet habe und mich von Evan, Bronwen und den anderen liebgewonnenen Figuren und dem herrlichen Snowdonia verabschieden muss.

Überraschende Wendungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 12.12.2019

Evan und seine Verlobte Bronwen sind in den Hochzeitsvorbereitungen, denn in zwei Wochen soll das große Ereignis stattfinden. Da wird Evan in den Fall einer jugendlichen Vermissten eingespannt, die bei einer Wandertour verloren gegangen sein soll. Während die Ermittlungen anfangs eher schleppend vorangehen, nimmt der Fall eine p... Evan und seine Verlobte Bronwen sind in den Hochzeitsvorbereitungen, denn in zwei Wochen soll das große Ereignis stattfinden. Da wird Evan in den Fall einer jugendlichen Vermissten eingespannt, die bei einer Wandertour verloren gegangen sein soll. Während die Ermittlungen anfangs eher schleppend vorangehen, nimmt der Fall eine plötzliche Wendung mit allergrößter Gefahr… Wieder einmal ist es der hervorragenden Spürnase von Constable Evans zu verdanken, dass nicht nur die Ermittlungen überhaupt beginnen, sondern auch die entscheidenden Hinweise überhaupt erst gefunden werden. Auch wenn das Buch zwischendrin ein paar Längen hat, zieht die Spannung bald rasant an, die Gefahr ist dann schier mit den Händen zu greifen. Die humorvolle Seite dieser Geschichte nehmen die Hochzeitsvorbereitungen ein, bis hin zu den jeweiligen Eltern, die ihre eigenen Ansichten dazu haben. Das ergibt eine besondere Mischung aus spannendem Kriminalfall und trockenem britischem Humor. Mir hat die Geschichte wieder sehr gut gefallen. Den Fall finde ich gut konstruiert, man kann immer miträtseln und sich von der Autorin dabei auf falsche Fährten schicken lassen. Ich vergebe sehr gerne 4 von 5 Sternen und bin schon gespannt auf die Fortsetzung dieser Reihe.

  • Artikelbild-0