Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Tödliche Melodie

Ein Fall für Constable Evans-Reihe Band 9

Freudige Ereignisse und grausames Spiel - der neunte Teil von New-York-Times-Bestsellerautorin Rhys Bowen
Constable Evans ermittelt wieder: Cosy Krimi für spannende Lesestunden

Nur noch zwei Wochen, dann darf Evan seine Bronwen endlich heiraten. Doch die einst so unkomplizierte Beziehung steht vor einer schweren Probe und das gespannte Verhältnis zwischen Evans Mutter und seiner Verlobten macht die Sache nicht besser.
Aber dann trifft Evan zufällig auf einen Wanderer, der berichtet, seine Freundin auf der Wandertour verloren zu haben. Sofort wird ein Trupp zusammengestellt und die Suche nach dem Mädchen aufgenommen - leider ergebnislos. Als Evan mysteriöse Botschaften erreichen, deren Lösung ihn zu dem Mädchen führen soll, nimmt der Fall eine neue Wendung an, die Evan und seiner Verlobten zum Verhängnis werden könnte …

Erste Leserstimmen
„unterhaltsamer und spannender neuer Band von Rhys Bowen"
„Eine Krimi-Reihe mit Suchtpotential!"
„für den Herbst genau das richtige Buch zum Einkuscheln und Mitfiebern"
„Wieder ein mitreißender Fall. Auch Evan Evans Privatleben kommt nicht zu kurz. Die Autorin beherrscht die perfekte Mischung."
„Cosy Crime mit toller Atmosphäre und sympathischen Protagonisten"

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 31.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783960876991
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 618 KB
Verkaufsrang 9558
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Ein Fall für Constable Evans-Reihe

  • Band 5

    143908124
    Tod nach Regie
    von Rhys Bowen
    (14)
    eBook
    5,99
  • Band 6

    144339251
    Mord im Sinn
    von Rhy Bowen
    (11)
    eBook
    5,99
  • Band 7

    145099137
    Tödliche Tatsachen
    von Rhys Bowen
    (12)
    eBook
    5,99
  • Band 8

    145308067
    Cottage mit Mord
    von Rhys Bowen
    (8)
    eBook
    5,99
  • Band 9

    145684085
    Tödliche Melodie
    von Rhys Bowen
    (6)
    eBook
    4,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 10

    145995441
    Mord ohne Ende
    von Rhys Bowen
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
1
0

Ein ruhiger Krimi
von Gertie G. aus Wien am 11.11.2019

Eigentlich sollte Evan Evans seiner Bronwen bei der Einrichtung ihres gemeinsamen Cottage helfen. Immerhin findet in knapp zwei Wochen die Hochzeit statt. Allerdings fühlt er sich eher als Statist, zumal Bronwens Eltern die Hochzeitsvorbereitungen an sich gerissen haben .Da kommt ihm das Verschwinden einer jungen Frau doch ganz ... Eigentlich sollte Evan Evans seiner Bronwen bei der Einrichtung ihres gemeinsamen Cottage helfen. Immerhin findet in knapp zwei Wochen die Hochzeit statt. Allerdings fühlt er sich eher als Statist, zumal Bronwens Eltern die Hochzeitsvorbereitungen an sich gerissen haben .Da kommt ihm das Verschwinden einer jungen Frau doch ganz recht. Die Suchaktion verläuft ergebnislos, dabei wird allerdings ein Bunker gefunden. Während noch über einen Zusammenhang gerätselt wird, bekommt Evans mysteriöse Botschaften. Gibt es hier einen Zusammenhang mit der vermissten Urlauberin oder betreffen diese Nachrichten Evan und Bronwen? Dann verschwindet auch noch Bronwen .... Meine Meinung: Wie bereits in den letzten Krimis tritt der eigentliche Kriminalfall zugunsten eines anderen Handlungsstrang zurück. Diesmal führt Bronwens Vergangenheit als Studentin zur spannenden Handlung. Sie ist nämlich nicht die brave, fast tugendhafte Person, wie sie erscheint. In ihrer Jugend als Tochter aus reichem Hause hat sie einigen Unfug getrieben, der Auswirkungen hatte, die nun ans Tageslicht kommen. Die Idee mit den musikalischen Botschaften finde ich echt gelungen! Ich kenne das sonst nur aus Spionagegeschichten, in denen Nachrichten per Notenschrift weitergegeben werden. Diana Gabaldon hat diesen Kunstgriff auch in einem Band ihrer Highland-Saga verwendet. Ein bisschen zu nervig sind sowohl Bronwens Eltern als auch Evans Mutter, die sich in alles und jedes einmischen. Hoffentlich wird das nach der Hochzeit besser. Doch ich fürchte, mindestens Evans Mutter wird täglich die Frage nach einem Enkelkind stellen. Aber, lassen wir uns überraschen, ob und wann es einen 10. Band geben wird. Fazit: Wer einen ruhigen Krimi mit ein bisschen schrägen Humor und ausführlichen Landschaftsbeschreibungen ohne Blutvergießen sucht, ist hier richtig. Gerne gebe ich 4 Sterne.

langatmig und ohne Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Oranienburg am 09.11.2019

In zwei Wochen wollen Evan und Bronwen heiraten. Ein hübsches „Nest“ haben sie auch gerade erworben. Jetzt wollen sie sich an die Hochzeitsvorbereitungen sowie die Einrichtung ihres neuen Hauses machen. Doch leider wird nichts daraus, da Evan einen jungen Wanderer trifft, der seine Freundin vermisst. Als Detective Constable muss... In zwei Wochen wollen Evan und Bronwen heiraten. Ein hübsches „Nest“ haben sie auch gerade erworben. Jetzt wollen sie sich an die Hochzeitsvorbereitungen sowie die Einrichtung ihres neuen Hauses machen. Doch leider wird nichts daraus, da Evan einen jungen Wanderer trifft, der seine Freundin vermisst. Als Detective Constable muss Evan in dem Vermisstenfall ermitteln, nichts ahnend, dass der Fall für ihn sehr persönlich wird… An Anfang dachte ich, das sind ja nur 257 Seiten, da bin ich ja schnell durch. Ich kam anfangs auch recht in die Handlung rein, aber was ich auf den ersten Seiten noch etwas spannend fand, wurde im Weiteren regelrecht zerredet und langatmig. Dabei kamen mir auch die Ermittler recht unkompetent und streckenweise überfordert vor. So müssen erst Zeugen neue Denkanstöße geben, um die Ermittlungen auch umfassend aufzunehmen. Überzeugende Polizeiarbeit sieht anders aus. Sympathie habe ich zu keiner der Hauptfiguren entwickeln können. Selbst die Dispute zwischen Evan und seiner Mutter, die sich in alles einmischen will, haben das Buch in meinen Augen nicht aufgewertet. Außerdem hat die Autorin die Beschreibung zur (sicher sehr malerischen) Landschaft zu sehr ausufern lassen und auch oftmals nur mit anderen Worten wiederholt. Eine Leseempfehlung kann und möchte ich nicht aussprechen und vergebe auch nur 2 Lese-Sterne.

Diese Melodie hat tödliche Noten
von mesu am 09.11.2019

Constable Evans hat viel zu tun, denn seine Hochzeit mit Bronwen steht an. Aber es bleibt keine Zeit für Zweisamkeit, ein brisanter Fall erfordert seinen polizeilichen Spürsinn... Eine junge Frau ist beim Wandern in den Bergen verschwunden. Dann tauchen seltsame Briefe auf, und der Vermisstenfall entwickelt sich zu einer gefährl... Constable Evans hat viel zu tun, denn seine Hochzeit mit Bronwen steht an. Aber es bleibt keine Zeit für Zweisamkeit, ein brisanter Fall erfordert seinen polizeilichen Spürsinn... Eine junge Frau ist beim Wandern in den Bergen verschwunden. Dann tauchen seltsame Briefe auf, und der Vermisstenfall entwickelt sich zu einer gefährlichen Bedrohung für den Constable.... Eine spannende und kluge Geschichte mit den liebgewonnnen Protagonisten aus dieser Reihe erwartet den Leser. Hat mir richitg gut gefallen und ist eine Leseempfehlung wert!