Meine Filiale

Luther - Der junge Reformator - Band 96e sw in der gelben Reihe bei Jürgen Ruszkowski

Band 96e in der gelben Reihe

Heinrich Boehmer

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Beschreibung

Dieser Band enthält die Neuauflage eines Klassikers der Luther-Forschung. 1925 erschien dieses Buch im Flamberg-Verlag, Zürich, 1952 bei Koehler & Amelang in Leipzig. Seine Texte bieten einen hervorragenden Einblick in Martin Luthers Leben, seine Entwicklung und sein Wirken. – Von seiner akademischen Lehrtätigkeit, die Boehmer von Leipzig, wo er sich 1898 habilitierte, über Bonn (1903) und Marburg (1912) wieder nach Leipzig (1915) zurückführte, wirkte begreiflicherweise die an der Heimatuniversität am tiefsten und nachhaltigsten. Wie viele seiner Hörer haben später Einzelheiten und Eindrücke aus seinen Vorlesungen erzählt, als hätten sie sie gestern aufgenommen. Ungewöhnlich groß war darunter der Kreis von Studenten nichttheologischer Fakultäten, die manchmal semesterlang Boehmers Kirchengeschichte hörten, gefesselt durch die erdrückende Fülle seines Wissens, den Mut zum eigenen, oft scharfen Urteil und das in andringendem Ernst und drastischem Witz sich bekundende Temperament. – In diesem zweiten Teil der Neuauflage wird der Weg des Reformators Martin Luther von der Heidelberger Disputation, über die Leipziger Disputation bis zu seinem Auftritt vor dem jungen Kaiser Karl auf dem Reichstag zu Worms 1519 detailliert geschildert. – Da kein Copyright mehr besteht und es dieses Buch nur noch antiquarisch gibt, lege ich es - wegen des Umfanges der Texte in zwei Teilen – neu auf. -
Aus Rezensionen: Ich bin immer wieder begeistert von der „Gelben Buchreihe“. Die Bände reißen einen einfach mit. Inzwischen habe ich ca. 20 Bände erworben und freue mich immer wieder, wenn ein neues Buch erscheint.
Oder: Sämtliche von Jürgen Ruszkowski aus Hamburg herausgegebene Bücher sind absolute Highlights. Dieser Band macht da keine Ausnahme. Sehr interessante und abwechslungsreiche Themen aus verschiedenen Zeitepochen, die mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt haben! Man kann nur staunen, was der Mann in seinem Ruhestand schon veröffentlicht hat. Alle Achtung!

1869 geboren - Zunächst an der Universität Leipzig, danach an der Universität Berlin studierte Böhmer in den Jahren 1889 bis 1893 sowohl Evangelische Theologie als auch Geschichte. 1895 wurde er Mitarbeiter an den Monumenta Germaniae Historica. An der Leipziger Universität war er dann seit 1898 als Privatdozent der Kirchengeschichte tätig, vier Jahre später zum außerordentlichen Professor befördert. 1903 als außerordentlicher sowie ab 1906 als ordentlicher Professor an der Universität Bonn tätig, lehrte er ab 1912 an der Universität Marburg und seit 1915 wieder an der Universität Leipzig. 1920 wurde er als ordentliches Mitglied in die Sächsische Akademie der Wissenschaften aufgenommen. 1925 erschien dieses Buch im Flamberg-Verlag, Zürich. Am 25. März 1927 verstarb Böhmer.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Jürgen Ruszkowski
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 09.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7502-4111-4
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,7 cm
Gewicht 436 g
Auflage 3

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0