Ethik des inklusiven Mathematikunterichts

für Eltern, Pädagoginnen und Psychologinnen

Christel Manske

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,95
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

24,95 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

22,99 €

Accordion öffnen
  • Ethik des inklusiven Mathematikunterichts

    PDF (Lehmanns)

    Sofort per Download lieferbar

    22,99 €

    PDF (Lehmanns)

Beschreibung

Dieses Buch hilft Eltern, Pädagoginnen und Psychologinnen, das inklusive Lernen im Mathematikunterricht theoretisch wie praktisch richtig anzuwenden.

Die Ethik des inklusiven Mathematikunterrichts basiert zum einen auf der Geschichte der Zahl, zum anderen auf der Entwicklungspsychologie von L.S. Vygotskij.

Inklusives Lernen, das vom unterschiedlichen Denken der Kinder ausgeht, beschreibt einen didaktischen Ansatz, der auf der Wertschätzung der Vielfalt beruht.

An vielen Beispielen wird gezeigt, wie Mathematikunterricht gestaltet werden muss, damit er den psychologischen Entwicklungsstufen Kleinkind, Vorschulkind und Schulkind gerecht und von den Kindern und Lehrenden als sinnvoll erfahren wird.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 260
Erscheinungsdatum 21.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96543-076-1
Verlag Lehmanns Media
Maße (L/B/H) 24,1/17,2/2 cm
Gewicht 634 g
Abbildungen durchgehend farbige Abbildungen
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0