Meine Filiale

Sonderausgabe: Die große Zopfmuster-Sammlung

Das umfassende Nachschlagewerk zum Nachstricken und Entwerfen von Zopfmustern. Raffiniert, klassisch oder modern: 152 Varianten & 15 Strickanleitungen.

Norah Gaughan

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
28,00
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Raffiniert, vielseitig, traditionell: die große Zopfmuster-Sammlung

Ob Pullover, Schal, Mütze oder Socken: Strickmode mit Zopfmuster fällt auf. Dabei ist es keineswegs so kompliziert zu stricken, wie es aussieht. Es tauscht nur die eine Maschengruppe mit der anderen ihren Platz - fertig! So entstehen hübsche, gedrehte und verkreuzte Muster in immer neuen Variationen:


  • Umfangreiches Nachschlagewerk zu Zopfmustern: 152 innovative und moderne Varianten und 15 Strick-Projekte zum sofort Loslegen

  • Von schlicht bis komplex: Strickideen für Anfänger und Fortgeschrittene

  • Vom Handarbeits-Basiswissen bis zu Insider-Tipps: So gelingen Zopfmuster (fast) automatisch!

  • Abenteuer Verkreuzen: einfache Anleitungen für eigene Strickmuster

Geschwungen, verdreht und gekreuzt: plastisches Stricken mit Zopfmustern

Stricken macht süchtig, meint Autorin Norah Gaughan. Schon mit 14 Jahren brachte sie sich mit Hilfe einer Freundin in den Sommerferien das Stricken selbst bei. Bald genügte es ihr nicht mehr, einfache Zopfmuster nachzustricken und sie begann, eigene Muster zu entwickeln.

Diese Eigenkreationen, ihr umfangreiches Wissen, ihre persönlichen Tipps und Tricks gibt sie in ihrem Handarbeitsbuch »Die große Zopfmuster-Sammlung« weiter. Entdecken Sie nicht nur klassische Zopfmuster, sondern auch neue, moderne wie die Hufeisenform, das Perlmuster-Medaillon, locker verschlungene Gitter oder von Blütenformen inspirierte Muster.

Wie Sie Zopfmuster abwandeln und eigene Strickmuster entwerfen können, zeigt Ihnen Norah Gaughan in einer klug aufgebauten Schritt-für-Schritt-Anleitung. Zum Schluss können Sie mit 15 Ideen von Poncho über Schal bis zum Pullover gleich los stricken. Lassen Sie sich von den vielfältigen Zopfmustern für Ihre persönliche Strickkleidung inspirieren!

Norah Gaughan ist eine amerikanische Strick-Designerin. Sie gibt zahlreiche Workshops undist derzeit Mitglied des Teams von Brooklyn Tweed Design. Norah hat mit 14 während der Sommerferien Stricken gelernt – weil es aufgrund einer Hitzewelle draußen zu heiß war zum Spielen, beschäftigte ihre Mutter sie im Haus mit Stricknadeln und Garn.
Mehr über die Autorin finden Sie auf ihrer Webseite norahgaughan.net oder auf Instagram (@norahgn).

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 276
Erscheinungsdatum 30.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8307-2085-0
Verlag Stiebner
Maße (L/B/H) 25,9/22,5/3 cm
Gewicht 1292 g
Abbildungen über 280 Abbildungen
Auflage 1. Auflage. Sonderausgabe
Verkaufsrang 123882

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ich liebe Zöpfe
von Andrea Karminrot aus Berlin am 14.05.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich stelle dir heute ein Buch über gestrickte Zöpfe vor. Ein dicker Wälzer mit reichlich Inspirationen. Auf jeder Seite findest du einen neuen Zopf, den du bestimmt stricken möchtest. So geht es jedenfalls mir. Die große Zopfmustersammlung beinhaltet 152 Muster für verzopfte Strickereien. Norah Gaughan erzählt auf den ersten Sei... Ich stelle dir heute ein Buch über gestrickte Zöpfe vor. Ein dicker Wälzer mit reichlich Inspirationen. Auf jeder Seite findest du einen neuen Zopf, den du bestimmt stricken möchtest. So geht es jedenfalls mir. Die große Zopfmustersammlung beinhaltet 152 Muster für verzopfte Strickereien. Norah Gaughan erzählt auf den ersten Seiten über ihr persönliches Strickleben. Als Strickdesignerin liebt sie die Zöpfe und verwendet sie oft in ihren Modellen. Sie weißt allerdings darauf hin, dass nicht jeder sofort die super Zöpfe hinbekommen muss. Sie ist süchtig nach Zöpfen, weshalb ihr manchmal gar nicht mehr auffällt, wie schwer die Anleitung gerade ist. Also solltest du mutig sein und dich an den Anleitungen versuchen...Grundsätzlich, eigentlich einfach So beschreibt sie im ersten Kapitel, dem Basiswissen, wie man die Maschen verkreutzt und dreht, damit diese tollen Zöpfe herauskommen. Man nehme...und schon ist man Verzopfungsmodus. Ich will hier auch noch darauf hinweisen, dass ich selber süchtig nach Zöpfe bin. Sie müssen nicht immer komplex sein, manchmal kann ich mich aber nicht beherrschen. Ohne Fachbegriffe geht es natürlich auch nicht. Eine Doppelseite hilft da weiter. Außerdem werden schriftliche Anleitungen und das Lesen einer Strickschrift erklärt. Alles Dinge, die man als versierte Strickerin schon mal gesehen und gemacht hat. Wichtig sind vielleicht noch die Fehlerbehebungen. Manchmal sieht man den Fehler erst, wenn man schon 20 cm weiter gestrickt hat. Großes Malheur! Norah Gaughan weiß aber Rat.Aber lass uns endlich anfangen Mit einfachen Zöpfen lässt sie mich Blut lecken, um dann immer komplizierter zu werden. Am Ende der sechs Kapitel malt sie förmlich mit ihren Zöpfen Blumenranken. Die Designerin lockt mit 15 Modellen, die man gerne nachstricken kann und lädt dazu ein, auch eigene Kreationen auf den Strickmodellen auszuprobieren. Nicht jedes Projekt würde ich nachstricken, aber inspirierend finde ich die Pullover, Röcke und Mützen schon sehr. Mein Fazit Ein schönes Buch, um super Zöpfe zu kreieren. Die Anleitungen sind perfekt erklärt und man kann sich seinen eigenen Zopfpulli entwerfen. Zumindest, was die Verzopfungen angeht. Jedes Projekt lädt zu Experimenten ein und die passende Hilfe findest du auf den ersten Seiten. Ich habe mich in dieses Buch verliebt und werde es bestimmt öfter aufschlagen, um mir Ideen für meine Zopfsucht zu holen. Es ist kein echtes Anleitungsbuch. Man findet hier viel Inspiration. Für Strickanfänger, die mutig sind und Strickerinnen, die sich mal trauen wollen.

Wunderschöne Mustervielfalt, tolle Anregungen und viele weitere Motivideen.
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 24.01.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Kordeln, Zöpfchen, Rippen, Kugeln, Hufeisen, Lasso, Rauten - die Anzahl an Zopfmustern ist schier unendlich und diese umfassende Sammlung im Handbuchformat hat sie alle! Wer dachte, dass Zopfmuster nur minimal variabel sind Form und vielleicht in ihren Maßen, der wird hier eines Besseren belehrt. Direkt in der Einleitung sieh... Kordeln, Zöpfchen, Rippen, Kugeln, Hufeisen, Lasso, Rauten - die Anzahl an Zopfmustern ist schier unendlich und diese umfassende Sammlung im Handbuchformat hat sie alle! Wer dachte, dass Zopfmuster nur minimal variabel sind Form und vielleicht in ihren Maßen, der wird hier eines Besseren belehrt. Direkt in der Einleitung sieht man ein Bild von wunderschönen „hängenden Blüten“ und ist direkt neugierig mehr zu erfahren und auch direkt loszulegen. Bevor man aber zu Nadel und Garn greift, erfährt man Nützliches über Fachbegriffe, Strickschriften, die Symbolik sowie Tipps zur Fehlerbehebung. Dann steigt man ein in die Grundmuster. Gut gefällt mir, dass auch auf die Rückansichten eingegangen wird. Oder auf die Möglichkeiten verschiedene Garne auszuprobieren. Von der „Basis“ geht man „breiter“ oder „größer“ und kombiniert sogar die Muster oder ordnet Formen neu an. Alles Schritt für Schritt. Wer dann fortgeschrittener ist, kann kreativ werden! „Wo finde ich Motive“ - tolle Anregungen und viele weitere Musterideen. Das geht sogar so weit, dass man lernt die Muster selber zu zeichnen. Toll! Es bleibt natürlich nicht nur bei der „Theorie“, es gibt auch praktische Anleitungen. Zum Beispiel für eine Strickweste, Pullover, Mützen, Schals und und und. Das Buch ist randvoll mit Musteranleitungen. Es geht praktisch und nachvollziehbar vor. Nimmt den Anfänger an die Hand und führt ihn nach und nach einen Schritt weiter. Das Buch ist im wahrsten Sinne ein Nachschlage- und Lehrwerk. Die Beschreibungen sind top verständlich. Von mir daher volle Empfehlung!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5