Warenkorb

Lenni und Luis 2: Voll geheim, Krötenschleim!

Lenni und Luis Band 2

Schullandheim mit Chaosgarantie! Lustige Geschichte mit vielen Bildern für Jungs und Mädchen ab 8 Jahren. Mit Schleimloch-Stanzung auf dem Cover.

Klassenfahrt, endlich! Lenni und Luis freuen sich darauf, ewig wach zu bleiben, mit Freunden Blödsinn zu machen und statt Schule wilde Abenteuer zu erleben ... Als sich aber ausgerechnet Blödmann-Ben und seine fiesen Kumpels aus der Parallelklasse entgegen der Abmachung das geniale Vierbettzimmer unter den Nagel reißen, ist nicht nur der Ärger groß, sondern es sind auch die Kröten los. Denn die Zwillinge verfolgen einen Plan, und der stiftet mal wieder allerlei summendes, brummendes, haariges, schleimiges und quakendes Chaos.
Portrait
Wiebke Rhodius wurde im Februar 1980 in München geboren und ist im Rheinland aufgewachsen. Schon als kleines Mädchen füllte sie ganze Hefte mit ihren selbst erfundenen Geschichten. Sie hat dann aber erst einmal Jura studiert und als Rechtsanwältin gearbeitet. Nach der Geburt ihrer beiden Söhne hat sie sich endlich ihren Traum erfüllt und das Schreiben für sich wiederentdeckt. Was es heißt, die Mutter zweier Jungs zu sein, hat sie bereits in ihrem Buch "Meine wilden Kerle: Aus dem Leben einer Jungsmama" geschildert. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie in der Nähe von München und verfasst Bücher für Kinder und Jugendliche.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 8 - 99
Erscheinungsdatum 18.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50619-9
Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/2 cm
Gewicht 312 g
Abbildungen zahlreiche schwarz-weiß Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Illustrator Sabine Sauter
Verkaufsrang 52800
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Lenni und Luis

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Neues von Lenni & Luis!

Carina Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Es gibt neues von den Chaos-Zwillingen Lenni & Luis: diesmal geht es auf ins Schullandheim. Aber Achtung, hier wirds erst so richtig bunt und es geht mal wieder drunter und drüber. - Eine absolut witzige, freche und abenteuerliche Jungsgeschichte, die so richtig Spaß macht zu lesen. Wer die beiden noch nicht kennt, kann direkt mit Band 1 anfangen, der Krötenschleim kann aber auch ohne den Vorgänger gelesen werden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Wieder konnte mich das lustige Zwillingsduo überzeugen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 16.02.2020

Lenni & Luis fahren auf Klassenfahrt. Man das muss ja einfach superlustig werden, denn sie haben so viel vor, doch kommt ihnen da Ben mit seiner Ben-Gang in die quere… aber Lenni & Luis wären nicht die beiden, wenn sie sich das einfach so gefallen lassen würden! Bereits die erste Geschichte der beiden war einfach wahnsinn... Lenni & Luis fahren auf Klassenfahrt. Man das muss ja einfach superlustig werden, denn sie haben so viel vor, doch kommt ihnen da Ben mit seiner Ben-Gang in die quere… aber Lenni & Luis wären nicht die beiden, wenn sie sich das einfach so gefallen lassen würden! Bereits die erste Geschichte der beiden war einfach wahnsinnig lustig und hat beim Lesen sehr viel Spaß gemacht. So war es auch hier: Die beiden entwickeln supergeniale Anti-Ben-Ideen, um es dem fiesen Jungen heimzuzahlen. Es ist wirklich fesselnd, die beiden Jungen dabei zu begleiten, wie sie ihr nächstes Abenteuer erleben. Das Cover passt dabei wieder perfekt zum Inhalt und ist mit seinem Guckloch und der bunten Art ein toller Blickfänger! Auch im Buch gibt es schöne Bilder, welche allerdings schwarz-weiß gehalten sind. Das schadet ihnen aber überhaupt nicht. Sie sind teilweise urkomisch und lassen einen sich manche Szenen oder Charaktere einfach noch besser vorstellen. Das Daumenkino, welches an der unteren Ecke zu finden ist, ist natürlich auch wieder Spitze! Fazit: Lenni & Luis sind ein klasse Zwillingspaar, welche nicht nur den kleineren Lesern ein paar witzige Lesestunden bescheren! Ich hoffe sehr, dass wir noch mehr Geschichten von den beiden bekommen!

Witzig-frech und wunderbar abenteuerlich - eine tolle Fortsetzung!
von CorniHolmes am 19.01.2020

Da mir der Auftakt der Lenni und Luis-Reihe so gut gefallen hat, musste ich natürlich auch den zweiten Band bei mir einziehen lassen. Ich war schon unheimlich gespannt, was für eine aufregende Klassenreise uns wohl mit den pfiffigen Chaos-Zwillingen erwarten wird. Hurra, endlich geht es auf Klassenfahrt ins Schullandheim! Le... Da mir der Auftakt der Lenni und Luis-Reihe so gut gefallen hat, musste ich natürlich auch den zweiten Band bei mir einziehen lassen. Ich war schon unheimlich gespannt, was für eine aufregende Klassenreise uns wohl mit den pfiffigen Chaos-Zwillingen erwarten wird. Hurra, endlich geht es auf Klassenfahrt ins Schullandheim! Lenni und Luis freuen sich schon riesig auf die schulfreien Tage. Abenteuer statt Unterricht, bis in die Puppen aufbleiben und Unfug ohne Ende stiften – hach, klasse! Ihre große Freude soll aber einen gewaltigen Dämpfer erhalten, als sich Blödmann-Ben aus der Parallelklasse nicht an die Vereinbarung hält und sich zusammen mit seiner ätzenden Gang das megacoole Vierbettzimmer unter den Nagel reißt. Lenni und Luis sind stinkwütend. Für sie steht sofort fest: Ben werden sie es so richtig heimzahlen! Und das geniale Vierbettzimmer werden sie auch noch bekommen! Gemeinsam beginnen sie einen grandiosen Plan auszutüfteln und werden mal wieder für das reinste Chaos sorgen. Da es bei mir noch nicht allzu lange her war, dass ich den ersten Teil gelesen habe, habe ich wunderbar in das Lenni und Luis-Universum zurückgefunden. Es ist allerdings auch gar kein Problem, wenn man ganz ohne das Vorwissen aus dem Vorgänger in Band 2 abtaucht. „Voll geheim, Krötenschleim!“ baut nicht groß auf den Reihenauftakt auf – man kann die Bände also prima unabhängig voneinander lesen. In meinen Augen ist Wiebke Rhoduis mit dem zweiten Lenni und Luis-Abenteuer eine wundervolle Fortsetzung gelungen, welche mich zwar nicht ganz so begeistern konnte wie der erste Band, die mir aber dennoch ein tolles Leseerlebnis beschert hat. Mir persönlich waren ein paar der Streiche der Zwillinge etwas zu fies und hinterhältig. Ihr Widersacher Ben ist zwar echt ein absoluter Vollidiot und hat ein paar Gemeinheiten definitiv verdient, nur tat er mir trotzdem stellenweise richtig leid.    Die Klassenreise, die wir hier mit den fünften Klassen erleben dürfen, hat es streichemäßig echt in sich. Lenni und Luis sind mal wieder vollkommen in ihrem Element und hecken am laufenden Band jede Menge Dummheiten aus und sorgen mit ihren kreativen Einfällen für das reinste Chaos. Um das heiß begehrte Vierbettzimmer zu bekommen, schrecken die beiden wahrlich vor nichts zurück: Laut quakende Kröten, die nachts für Unruhe sorgen, ein Pudding mit den widerlichsten Zutaten, welcher von den Zwillingen für Blödmann Ben zubereitet wird (na, Lust auf leckerschmecker Pudding mit köstlichem Schneckenschleim, grins?), ein wilder Schwarm Wespen – all das und noch so einiges mehr erwartet einen hier. Ich kann euch versichern: Langeweile kommt hier beim Lesen an keiner einziger Stelle auf! Einer verrückten und abenteuerlichen Idee folgt der nächsten. Durchweg mitfiebern und schmunzeln ohne Ende ist hier definitiv Programm! Das Buch beginnt schon super unterhaltsam mit der Busfahrt, bei der Lenni und Luis Ben und seine doofen Kumpels zu einer Rülps-Wette herausfordern. Da kann ich mir nur zu gut vorstellen, dass diese Szene bei der Zielgruppe wahnsinnig gut ankommen wird. Aber auch ich, als Erwachsene, habe mich köstlich über die rülpsige Wette amüsiert. :D Insgesamt waren meine Lachmuskeln hier äußerst aktiv. Lenni und Luis haben aber auch immer Ideen – herrlich! Die beiden halten zusammen wie Pech und Schwafel und brüten gemeinsam den genialsten Schabernack aus. Wie gesagt, manche ihrer Streiche fand ich dann irgendwie doch etwas zu hart und irgendwie hätte ich es auch gar nicht schlecht gefunden, wenn sie mal Opfer einer Schandtat vonseiten Bens gewesen wären, aber unglaublich lustig ist die gesamte Story natürlich dennoch. Erzählt wird die Handlung übrigens auch in diesem Band wieder aus der Sicht von Luis in der Ich-Perspektive. Ich könnte erneut gar nicht sagen, welchen der Zwillinge ich lieber mag. Ich finde sie beide einsame Spitze und habe sie, trotz ihrer extrem frechen Art, schon längst ganz fest in mein Herz geschlossen. Diese beiden Chaoten muss man einfach lieben. Wobei ich mir jetzt nicht sicher bin, ob ich das auch noch sagen würde, wenn die Zwillinge mir mal einen ihrer cleveren Streiche spielen würden. ;) Zur Handlung möchte ich dann auch gar nicht mehr groß was sagen. Stellt euch einfach mal darauf ein, dass ihr zusammen Lenni und Luis eine total amüsante, sehr turbulente und unvergessliche Klassenreise erleben werdet. Empfohlen wird die Reihe für Kinder ab 8 Jahren und dieser Empfehlung schließe ich mich an. Mädchen und Jungen ab dem Alter sollten bei den Lenni und Luis-Büchern keine Schwierigkeiten mit dem Selberlesen haben. Die Schrift ist recht groß, der Schreibstil ist flüssig, leicht und mitreißend und die Kapitel sind schön kurz. Was dann natürlich auf gar keinen Fall unerwähnt bleiben darf, ist die fabelhafte Gestaltung des Buches. Nicht nur das ulkige Cover mit dieser coolen Schleimloch-Stanzung ist brillant – der Innenteil kann sich ebenfalls sehen lassen. Sabine Sauter hat auch dieses Lenni und Luis-Abenteuer mit lauter liebevollen und richtig witzigen schwarz-weiß Illustrationen versehen, welche einfach nur perfekt zur Geschichte passen. Mir haben die vielen kleinen Zeichnungen erneut total gut gefallen und auch von dem entzückenden Daumenkino unten rechts auf den Seiten bin ich wieder hellauf begeistert. Anders als im Vorgänger, wird in „Voll geheim, Krötenschleim!“ leider kein nächster Band angekündigt. Also ich würde mich sehr über ein weiteres aufregendes Abenteuer mit den beiden aufgeweckten Chaoten freuen. Na, lassen wir uns überraschen, ob es noch ein weiteres Wiedersehen mit Lenni und Luis geben wird. :) Fazit: Eine tolle Fortsetzung, die einfach nur mega gute Laune macht und einem immerzu ein breites Grinsen auf die Lippen zaubert! Wiebke Rhoduis ist mit „Voll geheim, Krötenschleim!“ ein toller Folgeband gelungen, welchen ich zwar als etwas schwächer als den Auftakt empfunden habe, der mir aber dennoch ein richtig schönes Lesevergnügen beschert hat. Die Story ist so wunderbar schräg, humorvoll und abenteuerlich und die Aufmachung ist einfach nur mal wieder große Klasse. Ich habe die herzlichen Chaos-Zwillinge schon längst ganz fest in mein Herz geschlossen und hoffe sehr, dass wir auch noch in einem dritten Band in den Genuss ihrer originellen Ideen und Streiche kommen werden. Ich kann den zweiten Lenni und Luis-Band wärmstens empfehlen und vergebe sehr gute 4 von 5 Sternen!