Gehen. Weiter gehen

Eine Anleitung

Erling Kagge

(54)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

16,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

16,79 €

Accordion öffnen

Beschreibung


»Das Leben ist ein langer Fußmarsch«, sagt Kagge, einer der größten Abenteurer unserer Zeit. Er war am Nordpol und am Südpol, hat den Mount Everest bestiegen, aber er war auch tagelang zu Fuß in Los Angeles unterwegs und ist hinabgestiegen in die Unterwelt Manhattans. Gemeint sind nicht nur riskante Märsche über Gletscherspalten, es kann auch der Spaziergang durch den städtischen Park sein. Der Effekt ist derselbe: Unsere Gedanken beginnen zu fließen, unser Kopf wird klar, äußere und innere Welt gehen ineinander über, wir werden eins mit der Welt – im Gehen. Denn »der Kopf braucht Bodenhaftung, die bekommt er durch die Füße«.

Der Abenteurer und Weltenwanderer Erling Kagge hat sich auf eine meditative Reise begeben, Philosophen, Autoren und Weggefährten befragt und mit seinen Füßen die Welt ausgeschritten und vergrößert. Das können wir auch. Denn »alle Menschen sind geborene Entdecker«.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 157
Erscheinungsdatum 20.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-36491-7
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/11,6/1,7 cm
Gewicht 194 g
Originaltitel Å gå. Ett skritt av gangen
Auflage 2
Übersetzer Ulrich Sonnenberg
Verkaufsrang 24512

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Liebeserklärung an die scheinbar selbstverständlichste Sache der Welt

Tobias Groß, Thalia-Buchhandlung Gotha

Erling Kagge ist ein Phänomen. Ein echtes Allroundgenie. Jemand, der auf vielen Gebieten einiges richtig gemacht hat. Und macht. Der Allgemeinheit bekannt, wurde der Norweger primär als Abenteurer, Verleger und Kunstsammler, doch inzwischen ist er auch ein Ernst zunehmender und vor allem sehr guter Schriftsteller – was auch seine zweite auf Deutsch veröffentlichte Essaysammlung eindrucksvoll beweist. Denn ‘Gehen. Weiter gehen – Eine Anleitung‘ ist ein Juwel und steht keineswegs im Schatten zu Kagges großartigem Buch ‘Stille‘. Zwar könnte es als direkte Fortsetzung gesehen werden, es ist jedoch so viel mehr als nur das. ‘Gehen. Weiter gehen‘ ist im Grunde genommen nichts anderes, als eine Sammlung von kurzen Texten, die Verschriftlichung von Kagges Gedanken zum Thema Gehen. Laufen. Zu Fuß die Welt erkunden. Bei seiner Reise in den Kosmos des Gehens blickt er dabei in dessen Kultur- und Philosophiegeschichte zurück, erklärt die Vorteile für Gesundheit und Wohlbefinden und schildert uns seine unglaublich vielen Erlebnisse – die er allesamt laufend erlebt hat. Dies alles geschieht auf einfache und erfrischend subjektive Art, die weder ermahnend, noch prahlerisch ist. Sondern einfach sympathisch. Und dabei so klug, so weise, so philosophisch. Von der ersten Seite des Buches wird klar, dass es sich beim Gehen um Erling Kagges Passion handelt. Um etwas, was er jeden Tag mit voller Hingabe tut, um etwas, was er bewusst erlebt. Egal ob es der morgendliche Gang zum Bäcker um die Ecke oder zur Arbeit ist. Für ihn sind diese gleichwertig mit seinen großen Wanderungen zum Gipfel des Mount Everest, zum Nord- und Südpol, sowie seinen Expeditionen in die Kanalisation New Yorks. Sie stehen diesen in nichts nach. Sie sind nur anders, aber nicht minder schön und bewegend. Gehen bedeutet für Erling Kagge einfach alles, Gehen bedeutet für ihn ein Mensch zu sein. ‘Gehen. Weiter gehen‘ ist eine wunderschöne Liebenserklärung. Eine Homage, die den Leser*innen eine völlig neue Sicht auf die scheinbar selbstverständlichste Sache der Welt ermöglicht.

B. Schumacher, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Gehen als Entschleunigung in einer Zeit des immer schneller Werdens. Bewusste Wahrnehmung durch Bodenhaftung. Ein sehr lesenswertes Buch zum Nachdenken und dann loszugehen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
31
15
6
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 04.04.2019
Bewertet: anderes Format

Ein wunderschönes Buch über das Gehen. Leicht zu Lesen. Wie wichtig Bewegung ist wird in Zeiten wie diesen immer wichtiger. Schönes Buch. Bitte LESEN.

Auf dem Weg des Lebens oder ist es der Weg zu mir?
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 10.02.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Erling Kagge hat mit seinem Werk "Gehen. Weitergehen" eine Anleitung geschrieben, wie das Leben geht oder wie er geht oder wie ich gehen oder wie wir gehen? Im Insel Verlag erschienen ist ein stiller Begleiter, der immer mal wieder gerne zur Hand genommen wird. Ein, zwei Kapitel gelesen hält der Leser inne und denkt nach. Waru... Erling Kagge hat mit seinem Werk "Gehen. Weitergehen" eine Anleitung geschrieben, wie das Leben geht oder wie er geht oder wie ich gehen oder wie wir gehen? Im Insel Verlag erschienen ist ein stiller Begleiter, der immer mal wieder gerne zur Hand genommen wird. Ein, zwei Kapitel gelesen hält der Leser inne und denkt nach. Warum gehe ich? Wohin gehe ich? Gehe ich alleine oder gemeinsam mit anderen? E. Kagge liebt das Abenteuer, liebt es ein Weltwanderer zu sein. Er hat sich auf eine meditative Reise begeben und lässt uns an seiner Geschichte teilhaben. Zeitgleich verleitet er einen dazu auch zu gehen - der Weg das unbekannte Ziel. Der Schreibstil ist beflügelnd. Gut durchdachte formulierte Sätze mit Tiefe, die nicht einfach nur gelesen werden wollen. Sie wollen verstanden und erlebt werden. Mir hat auch das zweite Buch von E. Kagge gut gefallen und empfehle es uneingeschränkt weiter.

Ein Schritt weiter, ein Gedanke mehr, …
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 27.01.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

… ein Stück weiter zu sich selbst. Nicht umsonst besagt ein Sprichwort „Der Wald ist das Krankenhaus der Seele“. Bereits vorab war mir bekannt, dass man laufen / gehen soll, am häufigsten in der Natur und das am besten allein. Und das geht weit über das sich sportlich Betätigen hinaus und hat auch mit Abnehmen und der gleichem A... … ein Stück weiter zu sich selbst. Nicht umsonst besagt ein Sprichwort „Der Wald ist das Krankenhaus der Seele“. Bereits vorab war mir bekannt, dass man laufen / gehen soll, am häufigsten in der Natur und das am besten allein. Und das geht weit über das sich sportlich Betätigen hinaus und hat auch mit Abnehmen und der gleichem Ansinnen zu tun. Kein Reden und dennoch Zwiesprache – Etappe für Etappe. Bewegung, Begegnung, Veränderung, Entdeckung seiner selbst. Das propagiert unter anderem auch der Autor. Man fühlt sich verstanden. Und genau das ist es, was das Buch so lesenswert macht; für den, der das Gehen bereits für sich entdeckt hat. Kagge tickt anders. Nicht jeder wird ihn verstehen und das, was er dem Leser sagen möchte. Mir hingegen spricht er bisweilen aus der Seele. Eine bereichernde und wichtige Erfahrung, die man ganz und gar nur mit sich oder wirklich Gleichgesinnten teilen kann. Körper und Geist reagieren, man fühlt die Interaktion. Ein Kraftquell für den Alltag, das normale Leben. Jeder muss seinen Weg gehen. Kagge erzählt von seinem und den Beobachtungen, die er nicht nur im übertragenen Sinne links und rechts am Wegesrand gemacht hat. Seine Gedanken erweitern den eigenen Horizont. Ein tiefer und dauerhafter Blick nach innen. Weit entfernt von höher, schneller, weiter.


  • Artikelbild-0