Vom Suchen und Finden im Silberwald

Ein märchenhafter Roman

Michaela Weisser

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,49
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Sehnsüchtig hat Ayana auf die bevorstehende Reifeprüfung gewartet. Jetzt muss sie nur noch drei Monde alleine im Silberwald verbringen, um endlich in den Kreis der erwachsenen Gnome aufgenommen zu werden. Auf der Suche nach Nahrung und einem Zuhause durchstreift sie die Wildnis und begegnet dabei verschiedenen Waldbewohnern. Allerdings macht sie sich mit ihrer Unbefangenheit nicht nur Freunde, schon bald macht ein Rudel Wölfe Jagd auf sie und Ayana muss um ihr Leben fürchten...

Michaela Weisser erzählt die Geschichte vom Erwachsenwerden eines mutigen Gnommädchens, dem Leben im Einklang mit der Natur und einer Freundschaft, die eigentlich nicht sein darf. Der Roman ist ein Aufruf zu mehr Mut, Toleranz, Respekt und zeigt wie Feindbilder überwunden werden können. Die ausdrucksstarken Gemälde von Sabine Deifel begeistern.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 190 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739466033
Verlag WeDeKiWaLa Künstlergemeinschaft
Dateigröße 9202 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Wunderschönes Buch für die gesamte Familie
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürth am 14.12.2019

Natur- und Tierliebhaber werden dieses Buch lieben, sowohl Kinder als auch Erwachsene. Die eigene Liebe der Autorin zu Hunden ist in dem Buch deutlich zu spüren, und es fällt dem Leser leicht, sich in eine bezaubernde, farbenfrohe Welt entführen zu lassen. Auf einfühlsame Weise wird die einzigartige Freundschaft zwischen einem ... Natur- und Tierliebhaber werden dieses Buch lieben, sowohl Kinder als auch Erwachsene. Die eigene Liebe der Autorin zu Hunden ist in dem Buch deutlich zu spüren, und es fällt dem Leser leicht, sich in eine bezaubernde, farbenfrohe Welt entführen zu lassen. Auf einfühlsame Weise wird die einzigartige Freundschaft zwischen einem Gnommädchen und einer Wölfin beschrieben. Aus Feinden können Freunde werden, aus egoistischem Denken und Hass bilden sich Verständnis und Einsicht. Eine Botschaft, die gerade in der heutigen Welt so wichtig ist, wird in dem Buch auf eine wunderschöne Weise dem Leser vermittelt. Hinzu kommen phantastische Gemälde und Abbildungen, die das Buch zu einem Gesamtkunstwerk werden lassen. Durch die naturnahen Schilderungen fühlt man sich mitten in die Geschichte hinein versetzt. Ein Buch zum Träumen für die ganze Familie. Bitte mehr davon, ich freue mich schon jetzt auf einen Fortsetzungsroman.


  • Artikelbild-0