Meine Filiale

Nordlichtliebe

Island und andere Bescherungen

Karin Lindberg

(32)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

10,90 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Oh du Fröhliche? Ganz sicher nicht!
Ausgerechnet in der Weihnachtszeit muss Alexandra Schäfer vor der Presse und aus Hamburg fliehen. Und wo kann man sich besser verstecken als im entlegenen Island?
Kaum auf der Insel angekommen, kriegt sie sich mit dem wortkargen Tauchlehrer Andrés in die Wolle. Als Alex auch noch der Geldhahn zugedreht wird, gehen die Probleme erst richtig los. Sie steht plötzlich vollkommen mittellos da - bis Andrés sie seiner Schwester zuliebe bei sich aufnimmt.
Während die beiden Streithähne notgedrungen versuchen, sich miteinander zu arrangieren, muss Alex feststellen, dass die Quellen nicht das einzig Heiße sind, das Island zu bieten hat ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 299 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783748716792
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 677 KB
Verkaufsrang 112

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
28
2
0
2
0

Sehr schön
von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich hab es innerhalb eines Tages gelesen, und war mehr wie begeistert. Ich kann das Buch sehr empfehlen! Es macht süchtig

Die Liebe im hohen Norden
von einer Kundin/einem Kunden aus Hohenberg am 20.03.2020

Ich hab die Geschichte in einen Ruscht durchgelsen. Irgendwie hat mich die Geschitche an ´Unsäglich verliebt´von Ellen Mccoy erinnert. Alexandra und Andres streiten sich von der ersten Begegnung an, nach un nach lernen sie sich besser kennen. Alex versucht ihren Platz im leben zu finden, was Adres schon längst gelungen ist. T... Ich hab die Geschichte in einen Ruscht durchgelsen. Irgendwie hat mich die Geschitche an ´Unsäglich verliebt´von Ellen Mccoy erinnert. Alexandra und Andres streiten sich von der ersten Begegnung an, nach un nach lernen sie sich besser kennen. Alex versucht ihren Platz im leben zu finden, was Adres schon längst gelungen ist. Trotzdem passen sie gut zusammen, ich mochte beide sehr.

Süßer Liebesroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 19.03.2020

Das Buch ist ideal für ein unbeschwertes Lesen einer schönen Geschichte. Zudem bringt es Land und Leute von Island auf eine sehr schöne Art näher.


  • Artikelbild-0