Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Der Duft von Olivenblüten

Eine Frau, die um ihr Glück kämpft. Und eine Liebe aus einer vergessenen Zeit.

An einem Festtag im Juni ändert sich das Leben der reichen Erbin Carlota schlagartig. Die Adelige steht nicht nur vor einem Trümmerhaufen der Gefühle, sondern auch vor der größten Herausforderung ihres Lebens. Aus der luxusverwöhnten Besitzerin einer Ölmühle, einer Sherrybodega und zahlreicher Ländereien wird von einem Tag auf den anderen eine hart arbeitende Frau, die um den Erhalt ihrer Betriebe kämpft. Dabei entdeckt sie Verborgenes, erlebt Gewalt und Verrat und entgeht nur knapp einem Attentat. Doch sie erfährt ebenso Freundschaft und die Treue der Menschen, die sie auf diesem Weg quer durch Andalusien und Marokko begleiten. Kann Carlota ihre Ländereien retten und am Ende sogar die Liebe finden?

Erste Leserstimmen
"ein toller neuer Roman von Linda Cuir"
"Andalusien in seiner schönsten Form, die Autorin beschreibt die Umgebung so detailliert ... Unglaublich!"
"Carlota ist eine unglaublich tolle Prota, ich habe direkt mitgefiebert"
"tiefgehend, spannend und mitreißend, einfach unglaublich gut"
"Linda Cuirs Romane sind wahnsinnig toll, klare Leseempfehlung"

Über die Autorin

Linda Cuir wurde 1944 geboren. Nach Aufgabe ihrer Berufstätigkeit im Jahr 2000 verlegte sie ihren Wohnsitz teilweise nach Andalusien. In der neuen Heimat begann sie mit Leidenschaft, Geschichten über Erlebtes und Visionäres zu schreiben.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 16.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783960876809
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 1018 KB
Verkaufsrang 27519
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Flüssig zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bei „ Der Duft von Olivenblüten“ von Linda Cuir handelt es sich um einen Roman. Das Leben der reichen Erbin Carlota ändert sich , an einem Festtag im Juni, schlagartig. Sie steht nicht nur vor einem Trümmerhaufen der Gefühle, sondern auch vor der größten Herausforderung ihres Lebens. Von einem Tag auf den anderen wird au... Bei „ Der Duft von Olivenblüten“ von Linda Cuir handelt es sich um einen Roman. Das Leben der reichen Erbin Carlota ändert sich , an einem Festtag im Juni, schlagartig. Sie steht nicht nur vor einem Trümmerhaufen der Gefühle, sondern auch vor der größten Herausforderung ihres Lebens. Von einem Tag auf den anderen wird aus der luxusverwöhnten Besitzerin einer Ölmühle, einer Sherrybodega und zahlreicher Ländereien eine hart arbeitende Frau, die um den Erhalt ihrer Betriebe kämpft. Neben der Entdeckung Verborgenes, erlebt sie Gewalt und Verrat und entgeht nur knapp einem Attentat. Freundschaft und die Treue der Menschen, die sie auf diesem Weg quer durch Andalusien und Marokko begleiten, erfährt sie auch. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte lässt sich sehr flüssig lesen. Durch die sehr bildhaft beschriebenen Landschaften und Handlungsplätze konnte ich mir alles sehr gut vorstellen und ich fühlte mich während dem Lesen, als ob ich vor Ort wäre. Man erfährt sehr viel über Andalusien und Marokko. Dies fand ich sehr interessant. Carlota ist eine starke Frau, die sehr viele Ideen hat und sich nicht unterkriegen lässt. Manche Idee waren für mich nicht realistisch in der Umsetzung, aber zu einem Roman dieser Art gehört es einfach dazu , dass diese Ideen klappen. Ihre Entwicklung im Laufe der Geschichte hat mir sehr gefallen Nebenprotagonisten werden nicht so tief beschrieben, aber dies ist für diese Geschichte nicht so wichtig. Der Plot ist sehr interessant. Leider kamen für mich einig Längen vor, sodass die Geschichte nicht richtig vorwärts kam. Das Ende kam mir etwas zu schnell. Auf einmal ging alles Schlag auf Schlag. Ich empfehle dieses Buch weiter.

Vom verwöhnten Luxusfrauchen zur energiegeladenen Unternehmerin
von Ingeborg Geib aus Hochspeyer am 01.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

An ihrem 10.,Hochzeitstag bricht Carlotas wohlbehütete Welt zusammen,denn ihr wird klar das ihr Mann sie jahrelang hintergangen hat und ihr komplettes Vermögen in den Sand gesetzt hat. Ihr bleibt nur wenig Spielraum um wenigstens ein paar der Geschäfte und Ländereien der Famile zu retten doch das wird alles andere als le... An ihrem 10.,Hochzeitstag bricht Carlotas wohlbehütete Welt zusammen,denn ihr wird klar das ihr Mann sie jahrelang hintergangen hat und ihr komplettes Vermögen in den Sand gesetzt hat. Ihr bleibt nur wenig Spielraum um wenigstens ein paar der Geschäfte und Ländereien der Famile zu retten doch das wird alles andere als leicht,denn Carlota hat noch nie in ihrem Leben wirklich gearbeitet. Nach anfänglichen Misserfolgen schafft sie es langsam aber sicher eine recht gute Geschäftsfrau zu werden.Sie läßt sich durch Misserfolge nicht zurück werfen . Ihre Reise führt sie unter anderem nach Marokko wo sie auf den Spuren ihrer verstorbenen Mutter wandelt und deren heimlichen Geliebten trifft.Der hilft ihr sehr viel und bringt ihr gute Kontakte und Verbindungen. Vom verwöhnten Luxusfrauchen zur energiegeladenen Unternehmerin- der Weg ist lang und steinig doch Carlota findet ihren Weg und auch ihre Liebe. Eine schön, unterhaltsame Geschichte die sich prima lesen läßt und uns mitnimmt durch die weite Sahara Marokos und uns die Schönheiten Andalusiens näher bringt

Wunderschöne Landschaften und detailverliebter Schreibstil, leider aber nicht wirklich fesselnd
von schafswolke aus Kiel am 21.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Von einen Tag auf den anderen wird Carlota von ihrem Mann verlassen, schnell muss sie feststellen, dass sie vor dem finanziellen Ruin steht. Sie setzt alles daran, um die Schäden zu begrenzen. Die Geschichte wird eher distanziert erzählt, dadurch habe ich auch nie einen richtigen Zugang zu Carlota finden können. Carlota ist ... Von einen Tag auf den anderen wird Carlota von ihrem Mann verlassen, schnell muss sie feststellen, dass sie vor dem finanziellen Ruin steht. Sie setzt alles daran, um die Schäden zu begrenzen. Die Geschichte wird eher distanziert erzählt, dadurch habe ich auch nie einen richtigen Zugang zu Carlota finden können. Carlota ist stets im Mittelpunkt des Geschehens, man ist auch immer Teil ihrer Gedanken, mir war das Ganze aber schon zu dicht, denn viele ihrer Gedanken oder Handlungen konnte ich nicht nachvollziehen. Es gibt am Anfang kaum aktive Gespräche, dadurch war mir alles zu schwer. Ich hatte auch oft das Gefühl in der Geschichte nicht vorwärst zu kommen, da sich vieles im Kreis dreht. Man erfährt schnell, das Carlota sehr vermögend war, doch es tauchen immer wieder neue Baustellen in Form von Anwesen auf, da habe ich doch so manches mal den Überblick verloren. Die Landschaftsbeschreibungen waren sehr schön und auch Carlotas Zeiten in Marokko werden sehr detailgetreu beschrieben, allerdings habe ich mich dann schon mal dabei ertappt, einige Passagen zu überfliegen, da es mir auf Dauer zu langatmig wurde. Leider hat mich die Geschichte nicht vollständig überzeugen können und so gibt es von mir 3 Sterne.