Madly

. Ungekürzt.

In Love Band 2

Ava Reed

(111)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
13,79
13,79
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Für diesen Artikel gilt unsere Vorbesteller-Preisgarantie

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Madly

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Madly

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Hörbuch (MP3-CD)

13,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine Liebesgeschichte, die unter die Haut geht

June hat ein Geheimnis, und ihr Alltag besteht darin, dieses vor anderen Menschen zu bewahren. Daher hält sie alle auf Abstand und versucht, körperliche Nähe zu meiden. Doch sie hat nicht mit Mason gerechnet. Er ist attraktiv, reich, charmant und absolut planlos - und er findet die verschlossene und zugleich temperamentvolle Studentin faszinierend. Er will alles über sie erfahren, sie kennenlernen. Und June fragt sich das erste Mal, was passieren würde, wenn sie ihre Mauern einreißt ...

Teil 2 der IN-LOVE-Trilogie von Erfolgsautorin Ava Reed


Ava Reed wird schon immer von Büchern begleitet. Das Haus ohne etwas zu lesen verlassen? Unvorstellbar. Schließlich entdeckte sie auch das Schreiben und Bloggen für sich und kann sich nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. Ava Reed lebt mit ihrem Verlobten in Frankfurt am Main. Weitere Informationen unter: avareed.de

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Corinna Dorenkamp, Julian Horeyseck
Spieldauer 975 Minuten
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Verlag LYX.audio
Sprache Deutsch
EAN 9783948223137

Weitere Bände von In Love

  • Truly Truly Ava Reed Band 1

    Truly

    von Ava Reed

    Buch

    12,90 €

    (211)

  • Madly Madly Ava Reed Band 2

    Madly

    von Ava Reed

    Hörbuch

    13,79 €

  • Deeply Deeply Ava Reed Band 3

    Deeply

    von Ava Reed

    Hörbuch

    13,79 €

    (43)

Buchhändler-Empfehlungen

Madly in Love

Clara Mück, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Der zweite der Teil der „In Love“-Reihe dreht ich um Andies (Hauptcharakter des ersten Teils „Truly“) beste Freundin June, die eigentlich niemanden (außer Andie) zu nah an sich heran lässt. Doch Andies charmanter Chef Mason schleicht sich immer wieder in Junes Gedanken, denn dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht June zu erobern. Schuld daran ist die Ananas, die dank June bei ihrer ersten Begegnung auf Masons Hemd landete. Und so beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel vom Feinsten. Auch Andie und Cooper treffen wir in diesem Band wieder, denn Andie steht June mit Rat und Tat zur Seite. Ava Reed schreibt in diesem Teil wieder lebhaft und mit einer guten Portion Humor, denn die Beiden necken sich, wie es nur geht aber dennoch bleibt auch Raum für Tiefgang. Mit June greift die Autorin das Thema Selbstliebe auf, denn die Protagonistin zeigt sich nie ganz wie sie ist, sondern nur unter einer Schicht Make-Up. Das vielversprechende Vorwort zu dem Thema ist sehr berührend, doch es ist nicht Hauptthema des Buches. Für manche Leser vielleicht etwas zu oberflächlich aber es bleibt eine sehr unterhaltsame und schön ausgeschmückte Liebesgeschichte.

Eines meiner Lieblingsbücher!

Lisa Hübler, Thalia-Buchhandlung Stendal

Den ersten Band "Truly" fand ich schon super schön, aber dieser zweite Teil hat mir noch besser gefallen. Zum einen freue ich mich sehr, dass die vertrauten Personen wieder dabei sind und zum anderen hat mich das emotionale Thema sehr berührt. Es geht unter anderen um Bodyshaming und dadurch spiegelt es eine aktuelle Thematik wieder, die jeder irgendwoher kennt. Wie auch beim ersten Teil sind die Figuren und ihre Entwicklung im Buch sehr authentisch und mit viel liebe zum Detail erarbeitet worden. Die Gefühle und Stimmungen, die man als Leser bekommt, hallen noch eine ganze Weile nach, weil sie einfach sehr berührend sind. Es lohnt sich diesen Schatz für sich zu entdecken! :)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
111 Bewertungen
Übersicht
66
31
13
1
0

Wir sind alle wertvoll
von Laura aus Tamm am 28.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Wenn das war ist, werde ich die ganze Welt gegen mich aufbringen, damit June mich verteidigen muss. Ich werde Kriege anzetteln für einen Kuss von ihr" - S. 60 Mason "Madly" ein Buch mit wichtigen Themen und einer so schönen Liebesgeschichte. June ist eine liebevolle, loyale und schlagfertige junge Frau. Durch ihre Eltern ha... "Wenn das war ist, werde ich die ganze Welt gegen mich aufbringen, damit June mich verteidigen muss. Ich werde Kriege anzetteln für einen Kuss von ihr" - S. 60 Mason "Madly" ein Buch mit wichtigen Themen und einer so schönen Liebesgeschichte. June ist eine liebevolle, loyale und schlagfertige junge Frau. Durch ihre Eltern hat sie Angst und ist verletzt. Trotzdem beweist sie viel Mut und ist dabei sogar gerne mal süß. Mason ist ein selbstbewusster Typ. Er ist ein Kämpfer, der nicht aufgibt und verdammt hartnäckig ist. Auch er hat seine süße Seiten. Mason ist witzig und auch er ist verletzt. Okay die Story hat mir super gefallen. Es wurden wichtige Themen aufgewiesen und dabei war die Story selbst so süß wie auch hitzig, wertvoll und witzig. June wollte ich hin und wieder wirklich schütteln genauso wie Mason und seinen "Masterplan". Mein Gott die beiden haben mich echt nerven gekostet und gleichzeitig wollte ich beide umarmen und ihnen sagen das jeder wundervoll und wertvoll ist. Cooper und Andie sind natürlich auch wieder dabei und auch das war etwas das ich geliebt habe. Die beiden waren super Freunde die die beiden unterstützt haben. Message ist so wichtig und der Schreibstil so schön. Klare Lese Empfehlung von mir.

Große Empfehlung
von einer Kundin/einem Kunden am 13.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Bei manchen Büchern wünscht man sich mehrere Teile von den gleichen Protagonisten. Das war bei mir hier der Fall. Ich hab die Geschichte von Mason und June sehr sehr sehr gemocht! Ich liebe die Schreibstil sehr und hab das Buch in 24h durch gelesen. Mason ist definitiv einer meiner Lieblingsprotagonisten geworden. :) Ich mag sei... Bei manchen Büchern wünscht man sich mehrere Teile von den gleichen Protagonisten. Das war bei mir hier der Fall. Ich hab die Geschichte von Mason und June sehr sehr sehr gemocht! Ich liebe die Schreibstil sehr und hab das Buch in 24h durch gelesen. Mason ist definitiv einer meiner Lieblingsprotagonisten geworden. :) Ich mag seine Art unfassbar gerne und würde am liebsten noch viel mehr von den Beiden lesen. :)

Eine absolöute Wohlfühlgeschichte
von Christiane aus Bergisch Gladbach am 27.06.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Immer dann, wenn man denkt, man hätte sein Leben auf jeden Fall vollkommen unter Kontrolle, passiert etwas Verrücktes, das einem zeigt, dass man absolut gar nichts unter Kontrolle hat. June lässt niemanden an sich heran. Schon seit jeher hat Sie von Ihrer Mutter eingetrichtert bekommen, dass die Maske immer perfekt sitzen mus... Immer dann, wenn man denkt, man hätte sein Leben auf jeden Fall vollkommen unter Kontrolle, passiert etwas Verrücktes, das einem zeigt, dass man absolut gar nichts unter Kontrolle hat. June lässt niemanden an sich heran. Schon seit jeher hat Sie von Ihrer Mutter eingetrichtert bekommen, dass die Maske immer perfekt sitzen muss, dass Sie ansonsten nicht akzeptiert und geliebt werden würde. Andie ist die Einzige, die Ihre Schwachstelle kennt. Immer wenn ein Mann mehr von June will als einen One-Night-Stand, dann geht Sie auf Abstand. Doch dann ist da Mason. Er lässt sich von ihrer Art nicht abschrecken, egal wie kratzbürstig June wird. Er bekommt überhaupt nicht genug von ihr und will definitiv mehr als nur eine Nacht mit Ihr. Auch June kann ihm kaum widerstehen und so langsam fragt sie sich, was passiert, wenn Sie ihm Ihr Geheimnis verrät und die Mauern, die Sie errichtet hat, einreißt. Nachdem ich Truly gelesen hab, musste es schnellstmöglich weitergehen. Der Schreibstil ist, wie auch im ersten Teil locker, angenehm, an den richtigen Stellen emotional und vor allem witzig. Ich war wieder sofort in der Geschichte und habe mich in der Clique mit Andie Cooper, Mason und June sehr wohlgefühlt. Die Geschichte wird abwechselnd aus Sicht von Mason und June erzählt. June hat mir mit Ihrer starken Persönlichkeit, der quirligen, manchmal etwas Vorlauten, aber auch liebevollen Art schon in Truly sehr gut gefallen. Sogar eigentlich ein wenig besser als Andie. Sie versucht mit aller Macht Ihr Geheimnis zu bewahren, was alleine Ihre Eltern und Andie kennen. Nur geht Andie offen damit um und versucht June immer wieder mehr Selbstvertrauen zu geben. Als Mason immer öfter beginnt, Ihr Avancen zu machen, wird Sie ihm gegenüber ziemlich kratzbürstig und versucht ihn auf Abstand zu halten. Doch auch Sie kann die Anziehung zu ihm nicht leugnen. Als Sie dann auch noch gezwungen ist, ihr Praktikum bei ihm im Club zu machen, weiß Sie nicht, wie sie ihm weiter aus dem Weg gehen kann, um ihn auf Abstand zu halten. Mason ist reich, attraktiv, komplett planlos, was seine Zukunft anbelangt und vor allem ist er witzig und loyal. Für seine Freunde würde er alles tun. Er bekommt viel Aufmerksamkeit von Frauen und normalerweise genießt er diese. Doch seitdem er June kennt, ist alles anders. Nur Ihre Meinung interessiert ihn und er will mehr Zeit mit Ihr verbringen. Will mehr als nur eine Nacht mit Ihr. Je mehr Sie auf Abstand geht, desto mehr fühlt er sich zu Ihr hingezogen. Da Sie jedoch überhaupt nicht auf ihn und seine Einladungen eingeht, tüftelt er einen Plan aus. Na, wenn das nicht mal nach hinten losgeht. Auch in diesem Teil sind die Charaktere alle wieder sehr gut und stimmig ausgearbeitet. Man fühlt sich direkt wohl und angekommen. Auch ist es schön, in diesem Teil Coopers Schwester kennenzulernen. Mir haben ja Mason und June im ersten Teil schon ein wenig besser gefallen, weshalb ich mich sehr auf Madly gefreut habe. Ich bin nicht enttäuscht worden. Die Interaktion der beiden miteinander hat mir sehr gut gefallen und vor allem hat mir der Hintergrund der Story war perfekt. Denn hier geht es darum, was es mit einem machen kann, wenn man nicht so akzeptiert wird, wie man ist und dann dadurch auch nicht lernt, sich selbst zu akzeptieren. In Junes Fall ist es natürlich ein krasses Beispiel, dass es von Ihrer Mutter ausgeht. Die Geschichte beweist aber auch, wie tief Freundschaften gehen können, wie dumm und toxisch man manchmal aus Liebe handelt und wie verletzend so etwas sein kann. Diese Geschichte enthält für mich sehr viele Gefühle in jegliche Richtung. Trotzdem ist die Geschichte so angenehm, dass man einfach nur so hindurchfliegen kann. Das Buch sowie das Hörbuch bekommen von mir eine klare Lese-/Hörempfehlung. Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit Deeply weitergeht.

  • Artikelbild-0