Das Teufelsspiel / Lincoln Rhyme Bd.6

Roman

Lincoln Rhyme Band 6

Jeffery Deaver

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,95 €

Accordion öffnen
  • Das Teufelsspiel / Lincoln Rhyme Bd.6

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    8,95 €

    Blanvalet
  • Das Teufelsspiel

    Blanvalet

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    10,00 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

27,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Der 6. Fall für Lincoln Rhyme und Amelia Sachs.

Die packende Bestseller-Reihe jetzt als TV-Serie bei SAT1!


Frühmorgens in einer New Yorker Bibliothek: Beinahe zu spät bemerkt die sechzehnjährige Geneva Settle den unheimlichen Fremden – in den Augen des Mannes steht die nackte Mordlust! Nur mit einem Trick kann die Schülerin aus Harlem ihrem Angreifer entkommen … Die Spuren, die Lincoln Rhyme und Amelia Sachs am Tatort entdecken, deuten zunächst auf eine versuchte Vergewaltigung hin. Doch Rhyme ist überzeugt: Das junge Mädchen ist in das Visier eines gerissenen Profikillers geraten – dessen Motive möglicherweise 140 Jahre alt sind. Und tatsächlich geht das Teufelsspiel schon bald in seine zweite, tödliche Runde …

"Das Teufelsspiel ist ein fintenreiches, gnadenlos spannendes Katz-und-Maus-Spiel. Realistisch, brutal, intelligent. Eine Reise ins dunkle Herz New Yorks."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 536
Erscheinungsdatum 09.10.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-36829-7
Reihe Lincoln-Rhyme-Thriller 6
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,3/12,6/4,1 cm
Gewicht 461 g
Originaltitel The Twelfth Card (Lincoln Rhyme 06)
Übersetzer Thomas Haufschild
Verkaufsrang 41811

Weitere Bände von Lincoln Rhyme

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
1
2
0
1

Enttäuscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Berchtesgaden am 18.05.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Ich bin ein absoluter Fan dieser Serie. Hab die ersten 5 Teile regelrecht verschlungen ( wenn man das bei einem Hörbuch auch so nennen kann). Diesen Teil hab ich nach dem 6 Kapitel ausgemacht. Ein gutes Hörbuch macht nicht nur der Inhalt aus, sondern auch die Stimme die es vorliest. Mir stellt sich die Frage, warum man für diese... Ich bin ein absoluter Fan dieser Serie. Hab die ersten 5 Teile regelrecht verschlungen ( wenn man das bei einem Hörbuch auch so nennen kann). Diesen Teil hab ich nach dem 6 Kapitel ausgemacht. Ein gutes Hörbuch macht nicht nur der Inhalt aus, sondern auch die Stimme die es vorliest. Mir stellt sich die Frage, warum man für diesen Teil jemanden genommen hat, der null Spannung mitbringt. Schade um den verschenken Teil. Nun freu ich mich auf den 7 mit gewohntem Vorleser

Hörbuch gelesen von Florian Körner
von einer Kundin/einem Kunden aus Erfurt am 31.08.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Der Inhalt wie immer super spannend. Aber der Vorleser ist, nach der wunderbaren Stimme von Dietmar Wunder, einfach nur ein Graus. Jedesmal wen der Name von Amelia Sachs genannt wird möchte ich eigentlich sofort ausschalten. Sie ist Amerikanerin und demzufolge sollte ihr Name nicht deutsch ausgesprochen werden. Für mich nur ein ... Der Inhalt wie immer super spannend. Aber der Vorleser ist, nach der wunderbaren Stimme von Dietmar Wunder, einfach nur ein Graus. Jedesmal wen der Name von Amelia Sachs genannt wird möchte ich eigentlich sofort ausschalten. Sie ist Amerikanerin und demzufolge sollte ihr Name nicht deutsch ausgesprochen werden. Für mich nur ein Beispiel warum mir persönlich das hören einer an und für sich guten Geschichte sehr schwer fällt.

Band 6
von Blacky am 13.02.2015

Inhalt: Frühmorgens im New Yorker Museum für afroamerikanische Geschichte: Das schrille Lachen in ihrem Rücken lässt Geneva Settle aufhorchen. Ein Mann schleicht sich an sie heran - in seinen Augen steht der Tod ... Nur mit einer List kann die junge Schülerin aus Harlem ihrem Angreifer entkommen. Die Spuren, die Lincoln Rhyme u... Inhalt: Frühmorgens im New Yorker Museum für afroamerikanische Geschichte: Das schrille Lachen in ihrem Rücken lässt Geneva Settle aufhorchen. Ein Mann schleicht sich an sie heran - in seinen Augen steht der Tod ... Nur mit einer List kann die junge Schülerin aus Harlem ihrem Angreifer entkommen. Die Spuren, die Lincoln Rhyme und Amelia Sachs am Tatort finden, deuten auf eine versuchte Vergewaltigung hin. Aber Rhyme ist überzeugt: Geneva ist ins Fadenkreuz eines gerissenen Profikillers geraten. Mit scharfem Verstand versuchen die beiden Ermittler das Leben des Mädchens zu schützen und zugleich einen skrupellosen Mörder zu entlarven, der vor nichts zurückschreckt - und dessen Motive möglicherweise 140 Jahre alt sind. Doch selbst die modernste forensische Analyse kann in diesem mysteriösen Fall nicht alle Fragen beantworten. Und so geht das Teufelsspiel unaufhaltsam in seine zweite, tödliche Runde... Ein spannender Thriller der immer wieder erhebliche Wendungen nimmt, so das die Spannung bis zum Schluss erhalten bleibt bzw. noch gesteigert wird. Die Geschichte ist sehr komplex, denn neben den Ermittlungen in diesem Fall, gibt es sowohl im Privatleben des Mädchens als auch in dem der Ermittler immer wieder ereignisreiches. Ich bin total begeistert. Jeffery Deaver hat das Talent immer wieder zu überraschen, auch wenn man schon einige seiner Thriller kennt. Klasse !! Reihenfolge der Lincoln-Rhyme-Reihe: 1. Der Knochenjäger (auch: Die Assistentin ) 2. Letzter Tanz 3. Der Insektensammler 4. Das Gesicht des Drachen 5. Der faule Henker 6. Das Teufelsspiel 7. Der gehetzte Uhrmacher 8. Der Täusche 9. Opferlämmer 10. Todeszimmer 11. The Skin Collector (deutscher Titel noch nicht bekannt)


  • Artikelbild-0