Auf der Borderline nachts um halb eins

Mein Leben als Deutschlandreporter

KIWI 1002

Der Mann, der beim Spiegel Joachim Lottmann war Als journalistischer Tarnkappenbomber und mittels seiner speziellen Reportagetechnik, die niemals an schnöden Fakten klebt, hat Joachim Lottmann Deutschland inspiziert. Seine literarischen Reportagen über dieses Land sind allesamt Sternstunden der etwas anderen Wahrheitsfindung.
Joachim Lottmann, den manche Germanisten für den Erfinder der deutschen Popliteratur halten, hat als Jugend- und Zombie-Forscher im neuen Jahrtausend schon mehrere Bücher vollgeschrieben. In den letzten Jahren ist der ehemalige Pop-Autor aber vor allem als Reporter durch die Medienrepublik gepilgert. Er war dabei immer getarnt: mal als Faktenjournalist, mal als heißlaufender Wallraff-Epigone und »Graf Lottmann« beim Adelstreffen in Karlsbad (dem größten Heiratsmarkt Europas). Er war der Alfred Kerr im Merkelland, gab den Frauenversteher und höflichen Paparazzo, bei dessen Frontberichten »Dichtung und Wahrheit nicht immer sorgfältig getrennt werden können«, wie ein gewiefter taz-Redakteur korrekt bemerkte. Auf seiner Reise ans Ende des Kulturbetriebs traf er sie alle: Kerstin Grether und Bob Geldof, Tokio Hotel und Kathrin Passig, Maxim Biller, die Strokes und Philipp Boa. Als Ethnologe bereiste er Dortmund, Berlin-Mitte, die hessische Stadt Schlitz und die karibische Insel Kuba.
Die sozialen, ästhetischen und politischen Wahrheiten, die Joachim Lottmann dabei der Wirklichkeit abgerungen hat, ergeben nicht weniger als eine subjektive Sittengeschichte der Gegenwart.
Portrait
Joachim Lottmann, geboren in Hamburg-Hochkamp, Kindheit in Belgisch-Kongo. Studium der Theatergeschichte (bei Diedrich Diederichsen) und Literaturwissenschaft (mit Maxim Biller) in Hamburg. 1986 Übersiedlung nach Köln, Romanerstling Mai, Juni, Juli (KiWi 767). Freundschaft mit Martin Kippenberger, der nach Die Frauen, die Kunst und der Staat mit dem Autor bricht und dafür sorgt, dass er in Ungnade fällt. 13 Jahre schlägt Lottmann sich als Straßenbahnschaffner in Oslo und als Leibwächter von Rainer Langhans durch, bis ihn der Literaturchef der FAS wiederentdeckt. 2004 sensationelles Comeback mit dem Roman Die Jugend von heute (KiWi 843, 2004), danach Zombie Nation (KiWi 930, 2006) und der Reportageband Auf der Borderline nachts um halb eins (KiWi 1002, 2007), 2010 der gefeierte Roman zur Krise: Der Geldkomplex (KiWi 1116). Der Autor erhielt 2010 den Wolfgang-Koeppen-Preis und lebt in Wien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 269
Erscheinungsdatum 18.09.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-03937-5
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 19,1/12,6/1,7 cm
Gewicht 205 g
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Auf der Borderline nachts um halb eins

Auf der Borderline nachts um halb eins

von Joachim Lottmann
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
Rausch und Terror

Rausch und Terror

von Bommi Baumann, Christof Meueler
Buch (Taschenbuch)
17,90
+
=

für

27,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von KIWI mehr

  • Band 993

    14257077
    Hotel Shanghai
    von Vicki Baum
    Buch
    12,00
  • Band 994

    14256989
    Das Spiegelkabinett
    von Michael Schneider
    Buch
    7,95
  • Band 996

    14584684
    Happy Aua
    von Bastian Sick
    (7)
    Buch
    9,99
  • Band 1002

    14584675
    Auf der Borderline nachts um halb eins
    von Joachim Lottmann
    Buch
    9,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 1007

    14583915
    Doppler
    von Erland Loe
    (7)
    Buch
    7,99
  • Band 1009

    14588637
    Waldstein oder Der Tod des Walter Gieseking am 6. Juni 2005
    von Moritz Uslar
    Buch
    7,95
  • Band 1011

    15551864
    Geheimnisse von Pittsburgh
    von Michael Chabon
    (1)
    Buch
    8,95

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.