Meine Filiale

Rupert undercover. Ostfriesische Mission

CD Standard Audio Format, Lesung

Klaus-Peter Wolf

(11)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
13,19
bisher 15,99
Sie sparen : 17  %
13,19
bisher 15,99

Sie sparen : 17 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 13,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Schon immer wollte Rupert zum BKA. Doch die haben ihn nie genommen. Jetzt aber brauchen sie ihn, denn er sieht einem internationalen Drogenboss zum Verwechseln ähnlich. Für Rupert ist das die Chance seines Lebens: Endlich kann er beweisen, was in ihm steckt. Eine gefährliche Undercover-Mission beginnt: Ganz auf sich allein gestellt taucht er ein in die Kölner Unterweltund merkt schnell, dass nichts so ist, wie es scheint, und die Sache gefährlicher ist als gedacht. Kann er ohne seine ostfriesischen Kolleginnen und Kollegen überhaupt überleben?

Klaus-Peter Wolf lebt als freier Schriftsteller in Norden. Nach Jahren im Ruhrgebiet, dem Westerwald und in Köln zog es ihn an die Küste Ostfrieslands. Klaus-Peter Wolfs Bücher wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, viele seiner Drehbücher für den »Tatort« und »Polizeiruf 110« verfilmt. Sowohl die Ostfriesenkrimis mit Ann Kathrin Klaasen wie auch die Romane mit Dr. Bernhard Sommerfeldt stehen regelmäßig auf Platz 1 der Bestsellerlisten. Mehrere Bücher wurden in prominenter Besetzung für das zDF verfilmt, weitere TV-Filme folgen.

Produktdetails

Verkaufsrang 290
Medium CD
Sprecher Klaus-Peter Wolf
Spieldauer 320 Minuten
Erscheinungsdatum 18.06.2020
Verlag Jumbo
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783833741289

Buchhändler-Empfehlungen

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Rupert undercover - startet gemächlich, nimmt dann aber ordentlich an Fahrt auf! Ich freue mich schon auf den nächsten Fall!

Ute Kues, Thalia-Buchhandlung Nordhorn

An der ein oder anderen Stelle vielleicht etwas überzogen ist dies doch ein richtig spannender erster Fall für Rupert. Bin gespannt, wie es weitergeht !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
4
4
3
0
0

Spannend, stets überraschend, etwas kurios und sehr humorvoll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Penzberg am 13.07.2020

„Rupert Undercover“ – das war für mich ein wirklich besonderes Hörerlebnis! Erst mal schon die Stimme von Klaus-Peter Wolf: er liest so gelassen und ruhig, dass man unbedingt auf feine Nuancen und insbesondere auf die Formulierungen achten sollte. Hier versteckt sich so viel Feinsinn und Wortwitz, einfach fantastisch. Rupert ... „Rupert Undercover“ – das war für mich ein wirklich besonderes Hörerlebnis! Erst mal schon die Stimme von Klaus-Peter Wolf: er liest so gelassen und ruhig, dass man unbedingt auf feine Nuancen und insbesondere auf die Formulierungen achten sollte. Hier versteckt sich so viel Feinsinn und Wortwitz, einfach fantastisch. Rupert ersteht vor dem inneren Auge und man kann direkt mitfühlen, wie er im Angesicht der großen Aufgabe gedanklich hin- und hergerissen wird. Nur nicht auffliegen, das ist natürlich die Devise! Und was der Hörer dann miterleben darf, ist Spannung, Spaß und beste Unterhaltung, feinsinnig erdacht, etwas kurios, stets überraschend und sehr humorvoll! Mutig taucht Rupert ein in die Welt der Bosse und Ganoven, Killer und Unterhändler. Gewitzt schlägt er sich als einer der ihren durch und meistert so manche brenzlige Situation mit der ihm eigenen Schnoddrigkeit. Das bedeutet Nervenkitzel! Rupert ist mein neuer Held! Sehr menschlich, „nicht die hellste Kerze“ (Zitat), aber liebenswert und überzeugend! Ich hoffe sehr, es gibt Fortsetzungen, denn dieser Krimi gefällt mir tatsächlich am besten von Klaus-Peter Wolfs Serie! Mehr davon!

Ein Solo für Rupert
von Gertie G. aus Wien am 12.07.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Rupert, der Kriminalbeamte mit einem Faible für Currywurst, ist den Lesern aus der Krimi-Reihe rund um Ann-Kathrin Klaasen gut bekannt. Hier bekommt er, der sich als cooler Ermittler beim BKA sieht, endlich seine große Chance, bei der Wunschtruppe mitzuspielen. Rupert sieht nämlich dem Sohn eines Gangsterbosses zum Verwechsel... Rupert, der Kriminalbeamte mit einem Faible für Currywurst, ist den Lesern aus der Krimi-Reihe rund um Ann-Kathrin Klaasen gut bekannt. Hier bekommt er, der sich als cooler Ermittler beim BKA sieht, endlich seine große Chance, bei der Wunschtruppe mitzuspielen. Rupert sieht nämlich dem Sohn eines Gangsterbosses zum Verwechseln ähnlich und soll für einen gezielten Schlag gegen dessen Machenschaften in dessen Rolle schlüpfen. Es bleibt wenig Zeit zur Vorbereitung, nur ein aufgeklebtes Bärtchen und eine kurze Einführung in die Vita des Drogenbosses. Obwohl alle Kollegen und vor allem Chefin Ann-Kathrin Klaasen der Mission skeptisch gegenüberstehen, nimmt Rupert die Herausforderung an. Dass das Angebot ausgerechnet an seinem Geburtstag kommt, findet er als besonderes Geschenk, zumal er der ungeliebten Buttercremetorte seiner ebenso ungeliebten Schwiegermutter entkommt. Meine Meinung: Dieser Krimi enthält, anders als die Krimis rund um Ann-Kathrin Klaasen (AKK), einige humorvolle Situationen. Rupert, der bislang eher als Maul- und Weiberheld aufgefallen ist, und dem AKK und ihre Mitarbeiter wenig zutrauen, kann sich in seiner neuen Rolldoch behaupten, auch wenn er manchmal in brenzlige Situationen gerät. Natürlich sind solche Horuck-Undercover-Aktionen im echten polizeilichen Alltag nicht möglich. Da werden die Personen akribisch gebrieft und lange zuvor geschult. Aber, es ist ja nur eine Geschichte und da darf der Autor ja ein bisschen in die Trickkiste greifen. Ich habe schmunzeln müssen, wie Rupert Gefallen an seiner Rolle als Boss findet. Er, der im Normalfall Anweisungen befolgen muss, darf bzw. muss sie diesmal geben. Die Zwickmühle auf diesem ungewohnten Terrain führt selbstverständlich zu komischen wie heiklen Situationen. Als vegetarisch lebender Gangsterboss hat der Fan von Currywurst und Grillkotelette das eine oder andere Mal echte Probleme, die er erstaunlich gut meistert. Spannend sind auch die mehrfachen Perspektivenwechsel, die einen Einblick in den Familienclan des Gangsterbosses geben. Fazit: Ein leicht zu lesender Auftakt zu einer neuen Krimi-Reihe. Das richtige Buch für sommerliche Mußestunden. Gerne gebe ich hier 4 Sterne.

Rupert mal anders
von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Als ich den Buchtitel gelesen habe, musste ich schmunzeln - "Rupert undercover - Ostfriesische Mission". Mein nächster Gedanke war - das Buch musst du lesen. Wer wie ich schon einige Bücher der Ostfriesenreihe um Ann Kathrin Klaasen von Klaus-Peter Wolf gelesen hat, dem ging es vielleicht ähnlich. Rupert ist Rupert - ein bissch... Als ich den Buchtitel gelesen habe, musste ich schmunzeln - "Rupert undercover - Ostfriesische Mission". Mein nächster Gedanke war - das Buch musst du lesen. Wer wie ich schon einige Bücher der Ostfriesenreihe um Ann Kathrin Klaasen von Klaus-Peter Wolf gelesen hat, dem ging es vielleicht ähnlich. Rupert ist Rupert - ein bisschen einfach gestrickt, immer hinter Rockzipfeln hinterher - aber im Notfall kann man sich auf ihn verlassen. Er wollte schon immer zum BKA, hatte aber bisher nie Glück. Doch ausgerechnet an seinem Geburtstag bekommt er die Chance seines Lebens - undercover beim BKA als Gangsterboss zu ermitteln. Diesem sieht er zum Verwechseln ähnlich. Endlich kann er zeigen was in ihm steckt ... er findet Spaß an der Sache, doch schnell muss er feststellen, dass die Sache gefährlicher ist, als er dachte. Was langsam beginnt entwickelt sich zu einem spannenden Krimi, in dem an vielen Stellen auch geschmunzelt werden kann. Eine gelungene Mischung aus Spannung und Humor, die Lust auf mehr macht. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.


  • Artikelbild-0
  • Rupert undercover. Ostfriesische Mission

    1. Rupert undercover. Ostfriesische Mission