Wir zwei sind füreinander da

Band 4

Wir zwei gehören zusammen Band 4

Michael Engler

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 9,90 €

Accordion öffnen
  • Wir zwei sind füreinander da (Pappbilderbuch)

    Baumhaus

    Sofort lieferbar

    9,90 €

    Baumhaus
  • Wir zwei sind füreinander da

    Baumhaus

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    Baumhaus

Beschreibung


Eine wunderschöne Freundschaftsgeschichte übers Gesundwerden und Sich-geborgen-Fühlen

Endlich erwacht der Igel aus dem Winterschlaf. Der Hase hat lange und geduldig auf ihn gewartet. Nun können die beiden Freunde wieder toben und die Welt genießen. Doch ausgerechnet jetzt wird der Hase krank.

Was soll der Igel bloß tun? Sich um seinen Freund kümmern oder mit den anderen spielen gehen? Er hat sich doch so aufs Spielen gefreut!



"Eine bezaubernde Freundegeschichte übers Gesundwerden und sich-geborgen-Fühlen. Mit warmen Farben wieder einmal wundervoll illustriert." Susanne Harbott, Cellesche Zeitung, 19.05.2020"Eine wunderschöne Geschichte übers Gesundwerden und sich geborgen fühlen." Familiii - Österreichisches Familienmagazin, Juli 2020"Eine wunderbare Geschichte von Freundschaft und Geborgenheit." NORBERT ORTMANNS, KIRCHE + LEBEN, 14.06.2020

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8339-0609-1
Verlag Baumhaus
Maße (L/B/H) 24,2/21,7/1,2 cm
Gewicht 298 g
Auflage 1. Auflage 2020
Illustrator Joëlle Tourlonias
Verkaufsrang 27600

Weitere Bände von Wir zwei gehören zusammen

Buchhändler-Empfehlungen

Absolut niedlich!

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Diese Geschichte hat sofort mein Herz berührt! Ich mag die Reihe um den Igel und den Hasen sehr gerne und schaue sie mir jedes mal voller Freude an. Auch in diesem Teil geht es wieder um Freundschaft und vor allem auch darum, in schwierigen Zeiten zusammen zu halten. Denn geteiltes Leid ist halbes Leid :)

Janina Böhnlein, Thalia-Buchhandlung Coburg

Der Frühling zieht in den Wald ein & der kleine Igel wird krank. Doch durch die Hilfe & Pflege seiner Freunde wird er ganz schnell wieder gesund. Wiedermal wunderschön illustriert und einer ganz tollen Botschaft im Gepäck: Man ist immer für seine Freunde da!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Als der Igel endlich aus dem Winterschlaf erwacht, kann der Hase es kaum erwarten, mit ihm durch die Felder zu strolchen und Fangen und Verstecken zu spielen. Doch ausgerechnet jetzt wird der Hase krank. Der Igel ist hin- und hergerissen, weil er sich doch so auf das Toben gefreut hat, aber seinem besten Freund auch tapfer zur S... Als der Igel endlich aus dem Winterschlaf erwacht, kann der Hase es kaum erwarten, mit ihm durch die Felder zu strolchen und Fangen und Verstecken zu spielen. Doch ausgerechnet jetzt wird der Hase krank. Der Igel ist hin- und hergerissen, weil er sich doch so auf das Toben gefreut hat, aber seinem besten Freund auch tapfer zur Seite stehen mag. Was soll der Igel bloß tun? Oder gibt es vielleicht einen Weg, beides unter einen Hut zu bringen? Mit viel Feingefühl und Liebe wird erzählt, wie man für jemanden da ist, ohne sich dabei selbst zu vergessen. Für alle besonderen Menschen (von 4-99 Jahren), die uns am Herzen liegen.

Da wird der Hase schnell wieder gesund
von Daggy am 15.05.2020

Wir kennen Igel und Hase schon aus einigen anderen Büchern und die beiden haben schon einiges zusammen erlebt. Der Hase wartet im Frühling, dass der Igel aus seinem Winterschlaf aufwacht, aber leider muss er immer wieder nießen. Der Igel muss ihn zu seinem Unterschlupf bringen, weil der Hase krank ist. Der Hase wünscht sich, d... Wir kennen Igel und Hase schon aus einigen anderen Büchern und die beiden haben schon einiges zusammen erlebt. Der Hase wartet im Frühling, dass der Igel aus seinem Winterschlaf aufwacht, aber leider muss er immer wieder nießen. Der Igel muss ihn zu seinem Unterschlupf bringen, weil der Hase krank ist. Der Hase wünscht sich, dass sein Freund bei ihm bleibt, aber als dann die anderen Tiere kommen und mit ihm spielen wollen, fühlt er sich zerrissen. Er möchte so gerne mit den anderen den Frühling entdecken. Der Hase merkt das und schickt den Igel los. Doch der hat ein schlechtes Gewissen, seinen Freund allein zu lassen. Er legt sich wieder zu ihm und überlegt, ob der Hase den anderen Tieren wohl egal ist. Doch der Biber hat eine gute Idee, wenn sich die Tiere beim Hasen abwechseln, können die anderen spielen. So resümiert der Hase am Ende „Es tut gut, so viele Freunde zu haben.“ Ein Herz erwärmendes Buch über Freundschaft, aus dem wir sicher lernen können. Die Texte sind kurz und verständlich und die wundervollen Bilder machen das Buch zu etwas besonderem.

von einer Kundin/einem Kunden am 29.02.2020
Bewertet: anderes Format

Eine der schönsten Bilderbuchreihen, die ich kennne! Die Illustrationen von Joelle Tourlonais sind so unbeschreiblich toll und zuckersüß! Hier schlagen die Herzen einfach höher! Ein absolutes Muss und eine große Empfehlung.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2